You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

631

Tuesday, August 9th 2022, 1:30pm

Neulich hatte Grubby mal Winrates der Civs gezeigt. Da waren die Mongolen recht weit vorn, allerdings eher selten genommen. Ich finde sie im 1on1 nicht mehr so stark, aber das mag an mir liegen. ?(

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

632

Wednesday, August 10th 2022, 4:28pm

https://aoe4world.com/stats/rm_1v1/civil…E2%89%A5diamond

Vermutlich meintest du die Aoe World Stats, hier für 1v1 Ranked ab Diamond.

Als Vergleich dazu mal 3v3 über 1400 Rating:
https://aoe4world.com/stats/qm-3v3/civil…&rating=%3E1400
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

633

Wednesday, August 10th 2022, 9:32pm

Auf dem offiziellen AoE 4-Discord/Twitter wurde heute ein Rätsel geposted, das auch relativ schnell gelöst wurde. Die Lösung war: Gamescon. Dazu drei Emotes, die offenbar jeweils eine neue Civ teasern. Wenn die Hinweise stimmen und sie verdichten sich zunehmend, dann bekommen wir während der Gamescon, die vom 24.-28.08. stattfindet, den ersten DLC geteastert, der die Osmanen, Byzanz und die Wikinger als neue Völker bringen wird. Das wäre natürlich ganz großartig und würde erklären, warum Microsoft in manchen Ländern so starke Rabatte gegeben hat: Verkaufszahlenpush, bevor dann der DLC erscheint.

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

634

Thursday, August 11th 2022, 10:18am

Wäre natürlich mega, bin noch skeptisch was die 3 Civs angeht.
Würde mich ultra freuen, aber das aus den Emotes zu schließen ist doch etwas mutig (Stichwort Erwartungshaltung und Enttäuschung :P)
Oder gab es dazu noch ne andere Quelle im Discord oder so ?

Habe es dennoch mal auf reddit geposted und wurde in grund und boden gevoted :D
https://www.reddit.com/r/aoe4/comments/w…con_3_new_civs/

Wobei ich auch erst danach gesehen habe das es schon einen Post gab:
https://www.reddit.com/r/aoe4/comments/w…scom_first_dlc/


Wäre ich in Köln wäre es der einzige Grund für mich zur Gamescon zu gehen.
War früher ganz gern da, aber es gibt kaum Games im Lineup und heute gibts da eh keine Beta Codes oder playable content mehr den es online nicht gibt (age Insider etc).
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

635

Thursday, August 11th 2022, 10:27am

Als "Wenig-Spieler" bin ich da gar nicht so gehyped.

Ich beherrsche noch immer nicht alle CiVs, geschweige denn deren vielversprechendsten Strats gegen jeweils alle anderen Civs und das auch noch auf verschiedenen Maps.
Nach einer überschaubaren Spielpause und Comeback ein paar Patches später gibt es viel zu lernen.
Das Balancing wird jetzt allmählich endlich gut - was sehr lange gedauert hat. Mit neuen Civs geht das wieder von vorn los.

Ich verstehe, dass neuer Content in kurzer Zeit wohl heute vom Mainstream erwartet wird, aber wer hat denn so viel Zeit, den auch nur annähernd auszureizen?
Für die Kampagnen-Fans hätte man auch ohne neue Civs neuen Content bieten können.

636

Thursday, August 11th 2022, 11:31am

Stimme dir an sich zu, Disa, aber neue Civs sind, unabhängig davon, welchen Rattenschwanz die Implementation dieser nach zieht sich, Grund #1 für viele Spieler, sich dem Spiel noch einmal anzunehmen oder einen DLC zu kaufen. Sieht man immer wieder an den AoE 2 DLC.
Grundsätzlich fände ich es auch besser, wenn alle Bereiche des Spiels "fertig" wären, bevor wir neue Civs erhalten, allerdings braucht das Spiel aktuell vor allem eins: Hype. Und Hype generiert Spielerzahlen.

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

637

Thursday, August 11th 2022, 8:09pm

Es ist halt dieses ewige Thema was man eher möchte in nem RTS:

1) Soll derjenige gewinnen der kreativer ist und sich irgendwelche op taktikten ausdenkt die nicht jeder affe spielt (oder im Idealfall NOCH NIE GESEHEN WURDE - was nur geht wenn es ständig neuen Content gibt) und der ggf. der schlechtere Spieler ist, aber halt Überraschungseffekt mit einbaut und den Gegner teils überrumpelt (hat TheMista viel gemacht - der ist übrigens Landwirt und hat sicherlich noch weniger Zeit als du Disa bzw. keine 40h Woche)

2) Oder soll derjenige gewinnen der mechanisch besser spielt und 100 Games am stück das gleiche Spielt wie n asiatischer 400 APM spieler, wo schon wie bei Starcraft 2 vor dem loading screen klar ist "ok a baut marines marauder, b baut x,yz" -> matchup A auf Map Z führt automatisch zu Unit Combo Y. Und die absoluten Top Spieler machen kaum / keine Fehler. Die ersten 10 Min spielen sich als wenn man eine berühmte Schach Einführung / Strategie schaut die man schon hunderte male gesehen hat und man weiß genau was als nächster zug kommt. GÄHN, Langweilig!

Das es diese Gleichung überhaupt gibt und das die sich mit den Jahren so setzt ist für mich persönlich der größte downfall den es bei Age 2 oder auch Starcraft 2 gab. Imho ist das für mich n Zeichen für zu wenig Content oder zu wenig Changes. Wer 2000 Jahre lang das gleiche Spiel spielen will, soll Schach oder Go spielen.


Ich bin ein Fan von Chaos. The Dark Knight war nie wegen Batman so gut und groß, sondern wegen Heath Ledger / dem Joker. Die Kohle anzuzünden und sich über die Flammen zu freuen - i love it. Sobald etwas berechenbar ist oder repetitiv wird ist es boring as fuck. Deshalb fahr ich auch nie n zweites mal an den gleichen Urlaubsort, kaufe mir nie das gleiche Automodell nochmal in neu.

Ein RTS ist doch kein Atomkraftwerk und kein Weltraumflug, es geht doch nicht darum das etwas so perfekt und so berechenbar wie möglich ohne Zwischenfälle durchgeführt wird.
Es geht doch gerade um die unerwarteten Momente, um neue noch nie dagewesene Taktiken und um nen kleinen Randomfaktor. Sonst könnte man auch den Basebau weglassen, ne plain map machen, jeder kriegt die gleiche Anzahl von Einheiten, man trifft sich in der mitte und der mit dem besseren Micro gewinnt und nimmt die 100k Preisgeld mit wie son Boxkampf der in Runde 3 zuende ist.
Wenn ich n reicher Sack wäre der aus Langeweile Tuniere sponsort wie damals der L Clan Typ, würde ich die leute zwingen randomciv und megarandom oder random nomad zu spielen.

Wenn ich jemanden hören sage "haben wir schon immer so gemacht" oder "ist halt so wie es ist" gibt es von mir nur noch Mitleid oder Verachtung für die Person (je nachdem wie arrogant oder hilfsbedürftig Sie ist). Manchmal wenn ich Nili streams geguckt habe und er mit seinen 15 000 - 20 000 Stunden Age 2 Erfahrung dann sagt "Map x, Gegner Y, seine Civ Z da pickst du civ a, spieltst bo B und das führt zu C. WENN ICH DAS SCHON HÖRE, das man quasi VOR dem scouten des Gegners schon weiß was da kommt oder was man bis age 3 bauen wird und die ganze BO zurecht legen kann denke ich mir nur so: Twitch Tab Closed, Age 2 ALT F4. Aber ich unterschätze manchmal wohl wie sehr viele Menschen Gewohnheitstiere sind, manchmal frage ich mich ob man gar nicht verhindern kann das man so wird wenn man alt wird. Ich bin jetzt 35 und hoffe das es die nächsten 70 Jahre nicht so wird. Mit 105 kann ich dann auch n unflexibler konserativer spacko sein für meine letzten Lebensmonate, der Age of Empires 7 besser findet als Age of Empires 10 und nur noch in den gleichen Garten geschoben wird, weil ihn der Park nicht mehr interessiert.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

This post has been edited 2 times, last edit by "Attila" (Aug 11th 2022, 8:18pm)


638

Thursday, August 11th 2022, 8:50pm

Ich stimme dir in so weit zu, dass ein RTS eine gewisse "Frische" bewahren sollte. Das wird in Age of Empires gut durch die zufälligen Karten abgedeckt: Im Idealfall weiß ich als Spieler, wie viele Ressourcen ich wo ungefähr finde, aber nie den exakten Ort. Das ist anders als bei SC2, wo es letztlich wirklich dieses Roboterhafte gibt und es noch stärker auf Perfektionismus ankommt.
Dass aber der Spieler gewinnen sollte, der ausschließlich kreativer ist, das sehe ich nicht. Es wird immer einen effizientesten Weg geben. Das ist so in jedem Lebensbereich. Und deshalb entwickelt sich früher oder später ein Meta. In jedem Spiel, aber auch in jeder Aktivität. Es wird immer etwas geben, das insgesamt betrachtet rationaler ist. Und deshalb finde ich es auch nicht schlimm, wenn sich irgendwann verfestigt, dass Civ X auf Map Y mit Build Z die höchste Siegwahrscheinlichkeit hat.
RTS sind so komplex, dass sich ab und an wieder neue Strategien entwickeln können. Gleichzeitig sorgt diese Komplexität aber auch dafür, dass die Ausführung eine große Rolle spielt. Und das sollte sie meiner Meinung nach auch. Ein rein mechanisch so forderndes Genre sollte auch Vorteile für Spieler bieten, die eine BO besser spielen.
Und deshalb stimme ich dir in manchen Details zu, aber insgesamt widerspreche ich. Ich finde es allerdings auch nicht uninteressant dieselbe Strategie auf derselben Map zum 100. Mal zu sehen, wenn die Ausführung jedes Mal besser wird. Es liegt eine gewisse Schönheit in einer (beinah) perfekt gespielten Strategie.
RTS sind Chaos, aber mit der Zeit lernen die Spieler dieses Chaos zu durchblicken. Und das zeichnet RTS aus. Das Chaos zu dekonstruieren und Muster darin zu erkennen. Chaos einfach des Chaos wegen anzustreben, finde ich bescheuert. Veränderung der Veränderung wegen ist unnötig. WENN etwas funktioniert und gut ist, dann soll es so bleiben.

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

639

Friday, August 12th 2022, 9:57am

Quoted

Dass aber der Spieler gewinnen sollte, der ausschließlich kreativer ist, das sehe ich nicht. Es wird immer einen effizientesten Weg geben. Das ist so in jedem Lebensbereich. Und deshalb entwickelt sich früher oder später ein Meta. In jedem Spiel, aber auch in jeder Aktivität.


Da stimmte ich dir zu, deshalb arbeite ich auch so gerne im tech deepdive der IT. Da kannst du dir deine 25 Jahre Berufserfahrung an den Arsch kleben wenn du dich nicht vorher auf ne "softe" Position wie Projekt Management / People Management oder Customer Relations kacke abseilst. Klar so ein paar globale / allgemeine Dinge sind immer wichtig, aber die hat jeder Informatikstudent oder Fachinformatiker in 1-3 Jahren drauf. Jegliche IT "Meta" wird im 3-5 Jahres Ryhtmus zerstört und es interessiert niemanden mehr ob du im Jahr 2000 mal der Techgott in XY warst. Das das Fluch und Segen gleichzeitig ist und eine mit 50+ ggf. auch gehörig auf den Senkel geht, ist mir bewusst.

Generell hast du schon recht, das perfekte Ausführung irgendwie belohnt werden muss.
Ich bin da vermutlich einfach n schlechter Zuschauer weil meine Aufmerksamkeitsspanne zu kurz ist für sowas :D
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

640

Friday, August 12th 2022, 10:38am

Ich möchte übrigens auch nicht als Advokat von 10 Jahren Huns-Arabia-Mirror verstanden werden :D
Ich erachte es schon als sinnvoll und wünschenswert, dass RTS in regelmäßigen Abständen gepatcht werden. Ich finde es allerdings in Ordnung, dass Versionen ein paar Monate bleiben, wenn es keine gravierenden Bugs gibt, die direkt gefixt werden müssen.
Die Komplexität von RTS führt ja auch dazu, dass Strategien, die zu erst als zu stark angesehen werden, früher oder später in derselben Version plötzlich geschlagen werden, weil die Spieler herausgefunden haben, wie sie das am besten anstellen. Und das macht den Zauber von RTS auch aus. Und deshalb ist es schon wichtig, dass man den Spielern einen gewissen Zeitraum zur Verfügung stellt, um selbst kreativ zu sein.

641

Friday, August 12th 2022, 3:44pm

Ich möchte übrigens auch nicht als Advokat von 10 Jahren Huns-Arabia-Mirror verstanden werden :D
Warum denn nicht?
Es gibt da dieses RTS mit nur zwei Civs, die sich kaum unterscheiden, das schon seit Jahrhunderten gespielt und nie langweilig wird. Wie heißt es noch?

Ach ja, Schach! :D
Da hat nie jemand nach neuen Civs gebettelt. ;)

642

Friday, August 12th 2022, 3:46pm

Und deshalb ist es schon wichtig, dass man den Spielern einen gewissen Zeitraum zur Verfügung stellt, um selbst kreativ zu sein.
Und genau da liegt das Problem, man müsste ja selbst denken. Viel zu anstrengend. :O

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

643

Friday, August 19th 2022, 8:28pm

So disa, hab genau gesehen das du online bist, stell dich nicht so an und mach ne runde teamgame mit.
im innersten weißt du doch auch das du das willst
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

644

Saturday, August 20th 2022, 7:46am

So disa, hab genau gesehen das du online bist, stell dich nicht so an und mach ne runde teamgame mit.
im innersten weißt du doch auch das du das willst

Online war nur mein PC, sorry. Es gab Essen und ich vergaß den runterzufahren... :O

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

645

Tuesday, August 23rd 2022, 11:19pm

2 neue Civs im Anniversary Update von Age of Empires 4 am 25.10!
https://www.ageofempires.com/news/age-iv…-update-oct-25/

Osmanen und Malier!
Anscheinend for free, wie geil ist das denn?



https://www.ageofempires.com/news/age-iv…-update-oct-25/
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

646

Wednesday, August 24th 2022, 9:10am

Genau. Die beiden neuen Civs sind im Jubiläumspatch enthalten, der am 25.10. erscheinen wird.
Es gab allerdings gestern die Aussage, dass die beiden Civs bereits im kommenden PUP (nächsten Monat - also womöglich schon in rund 2 Wochen) erstmalig spielbar sein werden.
Dazu großer 50% Sale. Der letzte Sale in Asien hat es ja bereits geschafft, dass die durchschnittliche Spielerzahl von ~7-8k auf 12-13k gesprungen ist. Man kann also optimistisch sein.

647

Wednesday, August 24th 2022, 10:34am

Nett, vor allem, wenn es auch noch kostenlos sein sollte, aber: Ich möchte wieder Wikinger und Kelten haben ;)

648

Wednesday, August 24th 2022, 11:13am

Streich das "[...] wenn es auch noch kostenlos sein sollte [...]"! Es wird kostenlos. Steht sogar dick und fett am Ende des Trailers.
Ich stimme dir aber zu: Die Wahl der Völker hat mich auch etwas verwundert. Also nicht bei den Osmanen, das war mir klar. Die sind ikonisch. Ich hätte allerdings sowas wie die Wikinger oder Byzantiner dazu erwartet.
Was mich aber vor allem interessiert: Werden nur die Völker kommen oder wird auch auch zu den Völkern neue Kampagnen geben? Eine Osmanenkampagne, wo man Constantinopel erobert, wäre absolut großartig.

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

649

Thursday, August 25th 2022, 2:13am

Das ist wieder typisch für die Age Community.

Da hauen die n free upgrade raus mit zwei neuen civ.
(in jedem anderen Genre wäre das n min 20 Euro DLC gewesen -> siehe Blizzard bei Diablo etc.)

Und dann wird gemeckert das es die falschen Civs sind. Wären es Byzantiner und Wikinger gewesen hätte auf Reddit der nächste geweint das er lieber Japaner oder Spanier hätte.
Genauso wie in den comments teilweise kam "und age 2?" als wenn Age 2 nicht zwei DLCs und n halbes dutzend neuer Civs bekommen hätte. Ich verstehe diese Community einfach nicht.

Aber es erklärt warum es so scheisse schwer ist n funktionierendes neues RTS auf die Beine zu stellen und damit am Ende auch noch GEld zu verdienen.
Die Erwartungshaltungen gehen einfach viel zu weit auseinander. Die einen wollen eh nur Kampangen, die anderen fassen diese nicht mal an. Einer will schnelle 1v1 matches max 15 min, der nächste n 30 min Teamgame und wieder der nächste spiel nur 45 min norush. Dann wird alles was nicht 1v1 hardcore ranked ist verspottet obwohl 80% der community das niemals spielen (nur n bruchteil der spieler haben überhaupt die 5 ranked matches zum einranken gemacht=) und wieder andere haben super konkrete Vorstellungen was als content kommen muss. Diese Vorstellungen sind aber Gegensätzlich zu den Vorstellungen anderer Teile der Community. Auf ner Gamestar Umfrage kam raus das 2/3 n reines Singleplayer Spiel mit Kampagnen bevorzugen. Andererseits wäre Warcraft 3 und Starcraft 1/2 ohne Battlenet und Multiplayer sicherlich Jahre wenn nicht n Jahrzehnt vorher in Vergessenheit geraten. Ich würde nen RTS ohne ranked Multiplayer halt nicht mal anfassen.
Dann gibt es Leute die sich aufregen das Quickmatch nicht ranked heißt und Leute die sich aufregen das überhaupt n Rating extern angezeigt wird.


Ist es nicht SCHEISSEGAL welche neue Civs dazu kommen wenn sie for free sind? Hauptsache sie sind halbwegs gut gebalanced und machen Spaß.
Also als RTS Entwickler hätte ich schon lang kein bock mehr und würde einfach "fuck you all you little asses" in nen Blogpost hämmern, und danach vermutlich kein RTS Entwickler mehr sein. So eine toxische unglaubliche Scheisscommunity eh. Und ich dachte die flamenden COD / Shooterkiddies sind der größte Abfall, aber ich muss sagen ich hab mich getäuscht. :kotz:
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

This post has been edited 1 times, last edit by "Attila" (Aug 25th 2022, 2:19am)


650

Thursday, August 25th 2022, 8:26am

Regt sich außer Dir noch jemand auf? :O

651

Thursday, August 25th 2022, 9:23am

Ist es nicht SCHEISSEGAL welche neue Civs dazu kommen wenn sie for free sind?


Natürlich ist es das. Grundsätzlich für mich auch nicht nur dann, wenn sie kostenlos sind, sondern auch wenn ich dafür zahlen müsste, denn ich finde es schon sehr positiv, dass weiter an AOE4 gearbeitet wird. Dennoch kann man sich doch etwas wünschen, oder? Man kann natürlich auch gleich wieder wie ein HB-Männchen an die Decke gehen, wenn einem irgendetwas nicht passt, so wie Du es machst, aber ob das nun der bessere / erwachsenere Weg ist?

652

Thursday, August 25th 2022, 9:23am

Ist doch normal, dass die Community ihre "Lieblings"-Civs positioniert, in der Hoffnung, dass die halt irgendwann mal kommen.

Anscheinend setzt MS auf Biegen und Brechen auf ein Wachstum der Spielerzahl, was glaube ich der einizg richtige Weg ist. Die Monetarisierung kommt dann schon noch im großen Stil mit DLC/Expansions.

Vl schau ich jetzt dann auch mal rein, bin aber gerade in No Man's Sky versunken! :D

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

653

Thursday, August 25th 2022, 11:10am

Zitat

Regt sich außer Dir noch jemand auf? :O


Hab ggf. zu viel Youtube und Reddit kommentare gelesen.
Die sollte man sich nach so Ankündigungen einfach sparen.

Ich kann diese teilw. jammer / mecker Mentalität nicht mehr ab.
Bin da auch bei allgemeinen Themen inzwischen allergisch wenn die leute über corona jammern etc.
Ich sag dann einfach: jo dann go fuck yourself und wander doch in die urkraine aus, ggf. erledigt sich das Problem dann selbst an der Front. Diese Jammerkultur geht mir einfach aufn Sack.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

654

Thursday, August 25th 2022, 1:46pm

Ich habe jemand gefunden, der sich noch mehr aufregt :D
disaster has attached the following file:
  • hacker.jpg (146.72 kB - 44 times downloaded - latest: Sep 10th 2022, 12:39pm)

655

Thursday, August 25th 2022, 5:02pm

Oha, aber live und in Farbe im Stream ist es dann doch unterhaltsamer ;)

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

656

Thursday, August 25th 2022, 7:21pm

https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

657

Thursday, August 25th 2022, 7:22pm

Zitat

Vl schau ich jetzt dann auch mal rein, bin aber gerade in No Man's Sky versunken! :D


Du hast sie doch nicht mehr alle Event ^^
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,540

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

658

Friday, August 26th 2022, 6:44pm

Age 4 auf 22k Spieler + noch mal ca. 50% im Gamepass.

22k age 4.jpeg

17k age 2.jpg

17k bei Age 2 :P
Dieses WE kassiert :)
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

659

Saturday, August 27th 2022, 9:51am

Ja, ist cool, keine Frage, aber würde mich da vorerst zurückhalten. AoE 2 hält diese ~18-20k mittlerweile erfolgreich über einen langen Zeitraum. AoE 4 muss jetzt zeigen, dass sie nicht nur Spieler dazu bekommen, einzusteigen wenn das Spiel gratis/stark rabattiert zu erwerben ist, sondern es auch langfristig zu spielen. Es ist definitiv eine gute Entwicklung, vor allem wenn wir uns überlegen wo wir vor einigen Wochen/Monaten waren, aber trotzdem sollte man jetzt entspannt bleiben. Ich bleibe aber weiterhin dabei: Wenn Relic und Microsoft (durch Patches und Preisgelder) weiterhin investieren, dann hat AoE 4 ein weitaus größeres Wachstumspotenzial als AoE 2. Und das stimmt mich doch optimistisch. Die neuen Civs sehen fantastisch aus, ein großes Wasser-Rework (die imho letzte große Baustelle in AoE 4) ist in der Mache. Ich bin vorsichtig optimistisch.

Posts: 12,485

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

660

Saturday, August 27th 2022, 7:04pm

Age 4 auf 22k Spieler + noch mal ca. 50% im Gamepass.

index.php?page=Attachment&attachmentID=14896

index.php?page=Attachment&attachmentID=14897

17k bei Age 2 :P
Dieses WE kassiert :)


Das Potenzial kurzfristig ist da - aber bleiben die Leute auch langfristig? Ich würde es dem Game gönnen! Es sieht nämlich mittlerweile auch danach aus, dass AoE4 dem AoE2-Szene kaum mehr Spieler abwirbt und mehr neue von aussen/anderen Games dazu holt - während man Gegenseitig von der insgesamt grösseren Age of Empires-Szene als ganzes profitiert. Der Wechsel AoE4 <-> AoE2 ist mittlerweile vermutlich recht ausgeglichen, ich gehe nicht mehr davon aus, dass es grössere Verschiebungen oder Abwanderungen gibt.

https://steamcharts.com/cmp/813780,1466860#1m

Ich freue mich auf mehr! :) :love:

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

Rate this thread