You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, July 29th 2015, 8:14pm

Wie ist Eure Erfahrung mit Windows 10 ?

Ich habe eine Option auf einen kostenloses Upgrade auf Windows 10.
Nun stellt sich die Frage überwiegen die Vorteile oder gibt es bittere Kröten, die man schlucken muss ?

Ich hoffe auf einige objektive Erfahrungsberichte :D

Besten dank im voraus
:respekt:

Kurver

Professional

Posts: 1,624

Location: DD

Occupation: GER

  • Send private message

2

Wednesday, July 29th 2015, 8:26pm

Das ganze Internet ist voll von Artikeln über neue und gestrichene Funktionen. Wird sich wohl lohnen. Interessant ist die Frage, ob es noch Kinderkrankheiten gibt oder man bedenkenlos sofort umsteigen kann.

3

Wednesday, July 29th 2015, 8:29pm

Die option hat erstmal prinzipiell jeder (mit einer windows 7 oder windows 8(.1) lizenz). Bleibt auch für 1 Jahr verfügbar und kostenlos. Bis dahin würde ich dann spätestens upgraden, weil es momentan folgendermaßen aussieht:
Windows 10 scheint für unbegrenzte zeit standard zu bleiben und wird einfach immer weiter aktualisiert. Wir reden hier nicht über 10 jahre und 3 service packs wie bei xp, sondern über noch längere zeit. MS will das geld über windows store und sonstige transaktionen reinholen. Released ist es ja glaube ich eh erst seit gestern/heute.
Habe ein paar berichte gelesen und gehört, soll wirklich ganz gut sein. Aber ich würde generell nie am anfang versuchskaninchen spielen... warte noch ein paar wochen auf bugberichte und treiberinkompatibilitäten, es folgen entweder updates oder du musst dir neuere hardware besorgen, dann leg los. (Prinzipiell kann jede hardware die schon win 7 geschultert hat geschwindigkeitstechnisch mit windows 10 fertig werden ohne einbußen, evtl sogar schneller. Das ändert aber nichts daran das manche treiber von (richtig) alter hardware nicht mehr funktionieren könnten)

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

4

Wednesday, July 29th 2015, 11:50pm

Ich hab schon in den insider previews mit nem laptop @ work versuchskaninchen gespielt und kann es bisher recht bedenkenlos empfehlen.
Technisch war Windows 7 und 8 beides stabil und schnell. Die einzige Kritik die Win 8 bekommen hat war betreffend des Metro Menüs.
Windows 10 ist ebenfalls stabil, schnell und benötigt sehr wenige ressourcen (1 ghz, 2 gb ram). Dazu ist ein Startmenü mit drin.
Musste an nem 2012er Laptop in der Insider Preview nur n LAN Treiber nachinstallieren, sonst wurde alles erkannt und lief gut.

Ein paar Bugs gibts noch, für mich aber imho nichts schwerwiegendes. Einen allgemeinen Pressespiegel in der Kurzübersicht gibts hier bei Winfuture:
http://winfuture.de/news,88234.html


Es gibt ne ganze reihe von Videos die kurz Zusammenfassen was neu ist. Empfehlen kann ich immer Computerbase, Heise, und Golem.
http://www.golem.de/news/windows-10-im-t…507-115419.html

Posts: 7,003

Location: NRW

Occupation: Ger

  • Send private message

5

Thursday, July 30th 2015, 12:03am

Wo ich Dich hier grad seh Attila:

Du hast doch immer Ahnung von sowas. Und zwar habe ich gelesen, dass, wenn man eine saubere Installation von Windows 10 an den Start bringen will, man zu erst das Upgrade von Windows 7 / 8.1 auf Windows 10 ausführen muss, anschließend den Key per Tool ausließt, daraufhin dann Windows 10 per ISO neu installiert und mit dem zuvor ausgelesenen Key aktiviert. So habe ich es gemacht. Der Key funktionierte bei der Installation auch. Jetzt sagt Windows mir allerdings, dass es nicht aktiviert sei, da der Produktkey gesperrt wäre. Was tun?

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

6

Thursday, July 30th 2015, 10:04am

@ Snaile: siehe unten, 2 Posts tiefer.

This post has been edited 1 times, last edit by "Attila" (Jul 30th 2015, 4:10pm)


Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

7

Thursday, July 30th 2015, 2:56pm

Eventuell auch interessant: Media Creation Tool für manuelle Upgrades und ISOs

Quoted

Update 29.07.2015 08:50 Uhr Forum »
Seit den frühen Morgenstunden können erste Anwender das zuvor heruntergeladene Upgrade auch installieren. Parallel hat Microsoft das Media Creation Tool in einer 32- und 64-Bit-Version bereitgestellt. Es erlaubt nicht nur das direkte Upgrade auf Windows 10, sondern auch den Download der ISO-Dateien für Windows 10 Home und Pro in den normalen und den N-Versionen sowie das direkte Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks. Beim Herunterladen der ISO respektive dem Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks stehen verschiedene Sprachversionen zur Auswahl. Zudem hat der Nutzer die Wahl, ob er ein reines 32- oder 64-Bit-Installationsmedium herunterladen möchte oder ein kombiniertes.


http://www.computerbase.de/2015-07/windo…s-hat-begonnen/


ich mach mir mal n Installationsstick ;)

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

8

Thursday, July 30th 2015, 4:09pm

## sry für tripplepost, aber wenn ich editiere geht der Eintrag vermutlich unter.
Sehr gute Anleitung / Hinweise betreffend einem Clean Install ink. Lizenzübername_

http://stadt-bremerhaven.de/nachgefragt-…-clean-install/

Quoted

Hierfür muss bei der Installation die Eingabe der Seriennummer übersprungen werden. Angeblich muss man dafür mit seinem Microsoft-Account angemeldet sein, es gibt aber in unserem Blog Nutzer, die nach einer Clean Install nur einen lokalen Account einrichteten und ein aktiviertes Windows 10 vorfanden (siehe Kommentare in diesem Beitrag). Ich hatte explizit nach der Anmeldung mit Microsoft-Account gefragt, diese Frage wurde mit „korrekt“ bestätigt. Um auf der sicheren Seite zu sein, meldet euch also mit eurem Microsoft-Account an.

9

Friday, July 31st 2015, 12:12am

boah die hässlichen kacheln sind auch wieder dabei, ist definitiv nichts für mich :(
Die Wahrheit kann nie falsch sein, nur schmerzhaft.

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

10

Friday, July 31st 2015, 2:19am

Quatsch, Metro ist an sich rausgeflogen, dass einzige was geblieben ist sind (entfernbare) Kacheln im Startmenü.
Funktioniert sehr gut, gefällt mir auch besser als die alten Startmenüs ala Win 7 oder davor. Sieht auch nicht schlecht aus.
Attila has attached the following image:
  • Win10 Desktop.JPG

DM_Shan__

Professional

Posts: 1,109

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

11

Monday, August 3rd 2015, 10:59pm

funzt age noch?

12

Tuesday, August 4th 2015, 10:15am

Glaube nicht, dass es kompatibilitaetstechnisch irgendeinen Unterschied zu 7/8 macht.
Hab alte Spiele, Emulatoren und Treiber ausprobiert, geht alles.
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

13

Wednesday, August 5th 2015, 12:05am

@ Work haben wir 3-4 Anwendungen gefunden die Probleme machten auf den ersten Testmaschinen.
Allerdings wurde auch von Win 7 32 Bit auf Win 10 64 Bit gewechselt bei den Testrechnern, daher erstmal checken obs an 64 Bit lag.
Kein direktes Upgrade, Lizenz geupdated und reinstall wie im Thread beschrieben.

-------

Bei mir @ Desktop hat übrigens der Graka Treiber neulich rumgezickt, Heroes of the Storm war plötzlich in 3D Verzerrung, ohne das mein Monitor 3D kann.
-> Anzeigeeinstellungen -> Erweitert -> "3D-Anzeigemodus" auf aus. Zack kein Problem mehr.

Außerdem nutze ich den Nvidia Grafikkartentreiber von letztem Mittwoch (29.7) bei meiner 2012 GTX 670.
Ein Kumpel von mir hatte mit Heroes of the Storm und Win 10 Probleme, diese gingen erst weg als er das Spiel im 32 Bit Modus startete.
Ist in sofern merkwürdig das er vorher unter 64 Bit spielen konnte - hängt aber vlt. mit Treibern zusammen, müssen wir nochmal testen.

14

Thursday, August 6th 2015, 12:30pm

von sylence aus fb geklaut:

https://imgur.com/iHge6RJ


;)

Invader

Master

Posts: 2,188

Location: München

  • Send private message

15

Thursday, August 6th 2015, 2:39pm

Ich find Windows 10 im Vergleich zu Windows 8 einen riesen Fortschritt, habe meinen Arbeitsrechner und Privat umgestellt, meine Kollegen im Büro sind auch schon soweit.
Das Daten gespeichert werden war doch schon immer so. ;)

Gruß
Inva

T1000

Sage

Posts: 4,356

Location: bei Nürnberg

  • Send private message

16

Friday, August 7th 2015, 7:29am

Dieser ganze Datensammelwahnsinn ist nicht von der Hand zu weisen.... ich werde wohl wenn dann erst in einem halben Jahr umsteigen, wenn die Bugs draußen sind und vielleicht noch ein paar Trojaner rausgeflogen sind ^^

17

Friday, August 7th 2015, 7:23pm

von sylence aus fb geklaut:

https://imgur.com/iHge6RJ


;)

Wow, das liest sich wie ein schlechter Scherz. Denken die plötzlich ihre Kunden wären alle Appleuser?

18

Friday, August 7th 2015, 7:55pm

naja es ist umsonst und hat einige vorzüge gegenüber 8 - dazu kommt noch das der support für 7 nächstes jahr eingestellt wird - das haben die glaube ich schon durchdacht ?(

Posts: 4,546

Location: NRW

Occupation: BRd

  • Send private message

19

Sunday, August 9th 2015, 4:59pm

macht einen ganz guten eindruck. obwohl die ganzen stasiabfragen bzw.settings ziemlich assi sind.

bei win7konnte man alles abklemmen, watt richtung bill ging ^^

20

Monday, August 10th 2015, 10:20am

von sylence aus fb geklaut:

https://imgur.com/iHge6RJ


;)


LOL? Ernsthaft?

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

21

Monday, August 10th 2015, 9:35pm

Schon nicht ganz ohne - schlimmer als die Privacy Sachen finde ich das Microsoft sich einfach Bandbreite vom User klaut.
Fand ich schon beim Blizzard Downloader krass... wenn du da full am uploaden bist haste gerne ingame mal lags wenn die Leitung nicht so stabil ist.

Leider nichts, was Google oder Apple nicht tun.

Kurver

Professional

Posts: 1,624

Location: DD

Occupation: GER

  • Send private message

22

Monday, August 10th 2015, 11:13pm

Also ich hatte derbe Probleme mit dem Upgrade. Die Gigabyte App macht wohl mega Stress beim Upgrade mit Win 10. Wer also ein Gigabyte Mainboard hat, sollte die vorher deinstallieren.

Das Upgrade selbst hat >2h gebraucht. Nach dem 1. Hochfahren war alles schrecklich langsam bis ich die Gigabyte App deinstalliert bekommen hab und einen fehlerhaften Grafiktreiber gekillt hab. Jetzt scheint es erst mal zu laufen, aber eventuell wäre ein Clean-Install doch noch mal die bessere Option.

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

23

Tuesday, August 11th 2015, 12:02am

Ich hab das Win 10 Update jetzt an 5 Rechnern hinter mir.

Bisherige Erfahrungen:
- Mein PC von 2012 mit 3770k und GTX 670 - vorher Win 8.1 = Graka treiber reinstall + 3d aus, sonst problemlos.
- mein laptop von 2011: alles problemlos, obwohl das ding ne radeon 5850 und ne intel hd 3000 drin hat - erstaunt!
- Desktop meiner Eltern von 2013: keinerlei probleme, allerdings auch 0815 intel core i3 mit onboard graka.
- laptop @ work: leider kein wlan treiber mehr, musste erst kabel einstecken und n win 8.1 64 bit treiber ziehen, danach gings
- laptop einer freundin: machte unter win 7 ab und zu bluescreens. Hab vorher alles ausm autostart genommen und geupdated -> seit dem stabil unter win 10.
Optionale Updates unter Win 10 hab ich zum testen mal alle mit installiert, treiber wenn möglich auch ersetzt.

Zum Datensammeln:

Quoted

Mehr Sachlichkeit
Letzteres kann man zweifellos unterstützen, sich aber gleichzeitig dem jüngst von Martin Geuß auf Dr. Windows in einem Kommentar festgehaltenem Wunsch nach mehr Sachlichkeit bei diesem Thema anschließen. Auch Geuß bestreitet nicht, dass das "Nutzungsverhalten in zunehmendem Maße überwacht und ausgewertet wird", gleichzeitig vertritt er die Auffassung, dass das Vorhandensein all dieser Schalter eher ein Zeichen für Transparenz als für hemmungsloses Datensammeln sei.

Geuß dazu: "Microsoft wird es also zum Verhängnis, dass sie das alles konfigurierbar machen. Hätten sie es mal lieber wie ihre Wettbewerber gehandhabt, die den Kunden in vielen dieser Punkte einfach nicht fragen."

Was meint ihr? Haben die Verbraucherschützer Recht, auch was den "Tonfall" der Kritik betrifft? Oder wird Microsoft hier tatsächlich für etwas scharf kritisiert bzw. "bestraft", was bei anderen Unternehmen still und heimlich über die Bühne geht?

Posts: 4,546

Location: NRW

Occupation: BRd

  • Send private message

24

Tuesday, August 11th 2015, 11:00am

bin wieder zurück auf win 7..hat zum Glück nur 20 min gedauert ca. :D

wenn man das upgrade drauf hat..geht die aktivierung mit einem win7 bzw 8 key ?!
..danach könnte man ja einen cleaninstall machen und die keyeingabe überspringen, da die ID der Hardware reg. ist in Redmond,gelle?!
(seit dos u.311 bis win7 brauchte man das alles nicht.....grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr)

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

25

Tuesday, August 11th 2015, 1:29pm

von sylence aus fb geklaut:

https://imgur.com/iHge6RJ
;)

Das liest sich ja richtig übel 8o

Und wie bitte, Microsoft "klaut" sich Bandbreite von mir, ungefragt und nicht deaktivierbar? Wo lese ich denn sowas?
Allgemein finde ich es unglaublich dreist - und ja natürlich macht Apple dasselbe, aber ich bin ja nicht umsonst NICHT Apple-User.

Gewisse Übertragung von Daten kann ich auch nachvollziehen, aber wenn es um Dinge wie "share your browser history and keystrokes", "contacts, events, typing history", "data from your emails" etc. geht, da hab ich überhaupt kein Verständnis dafür.

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

26

Tuesday, August 11th 2015, 3:18pm

http://www.heise.de/newsticker/meldung/W…en-2774941.html

man kann einiges zumindest abstellen, aber dann geht halt ggf. auch was an funktionalität verloren...

27

Tuesday, August 11th 2015, 4:07pm

ich find die aufregung etwas laecherlich. das war doch schon bei 8 so.
und dass man die option hat, im vergleich zu anderen anbietern, es zu deaktivieren, ist doch genial.
und wer auf express klickt ist halt auch selber schuld. da installiert man sich selbst auf serioesen seiten toolbars und viren mit.
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

28

Tuesday, August 11th 2015, 8:11pm

ich find die aufregung etwas laecherlich. das war doch schon bei 8 so.
und dass man die option hat, im vergleich zu anderen anbietern, es zu deaktivieren, ist doch genial.
und wer auf express klickt ist halt auch selber schuld. da installiert man sich selbst auf serioesen seiten toolbars und viren mit.

Würde ich auch so sagen, aber diese "if its off for a while we'll turn it back on automatically" sind doch irgendwie unseriös, oder?

29

Tuesday, August 11th 2015, 9:09pm

ich hatte 8 nicht und ich reg mich auch nicht auf, ich schreib/poste nur was ich so mitbekomme :)

Kurver

Professional

Posts: 1,624

Location: DD

Occupation: GER

  • Send private message

30

Tuesday, August 11th 2015, 9:20pm

Hat eigentlich jemand etwas "entdeckt" bei dem man sich denkt "gut, dass ich Windows 10 habe"? Im Endeffekt sehe ich bis auf dem Startmenü und einem etwas anderen Design kaum Unterschiede zu 8.1...

Unten an den Schaltflächen in der Taskleiste habe ich nun so kleine blaue Balken. Weiß jemand zufällig, was die für eine Funktion haben? Wenn ich mit der Maus über die Schaltfläche gehe, werden sie ein bisschen breiter... ist das schon die Funktion? :D

Rate this thread