Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.10.2012, 17:19

Dota 2 Community

Hi,

wies von einigen die gerne mal dota 2 anfangen würden oder wieder aufgegeben haben weil Sie einfach keine Leute hatten die mit Anfängern spielen wollten.

Bin aktuell bei einer Dota2 Community pre-tek.

Dort sind aktuell circa 40 dota 2 Spieler unterschiedlichster skill Stufen vertreten. Man trifft sich auf dem Ts und spielt einfach. Anemdlung ist absolut simpel und wirkliche vorausetzungen für den Beitritt gibt es nicht, hm naja auser 18+ aber das sollte ja kein Problem sein....

Fine es ne Klasse Sache und Spiele dort inzwischen regelmässig 5 pre made matchmaking. Bei interesse einfach mal anmelden und schaun wies euch gefällt.

TS3 Join (1.Schritt)
Komm auf unseren Teamspeak 3 Server. IP: 62.75.229.44:1255

Auf Admin warten (2.Schritt)
Gehe dort in den Bewerbungsraum und warte auf einen verfügbaren Admin. Sollte dies länger dauern, kannst du dich auch gern per Nachricht bemerkbar machen.

Bewerbungsgespräch (3.Schritt)
In dem Bewerbungsgespräch solltest du ein paar Sachen über dich erzählen und wirst vermutlich auch die ein oder andere Frage gestellt bekommen. In der Regel dauert es nicht länger als 5min.

HP-Registrierung (4.Schritt)
Sollte das Gespräch erfolgreich verlaufen sein und du erfüllst die Anforderungen zum Beitritt in die Community, kannst du dich nun auf unserer Homepage anmelden.
Bedenk bitte dabei, dass dein Nick auf dem TS3, wie auf der Homepage sein muss, um auszuschließen, dass du irgendwann fälschlicherweise wegen Inaktivität von der Homepage entfernt wirst.

Aktivierungsmail abwarten (5.Schritt)
Kurz nach der Registrierung (innerhalb von 5 Minuten) solltet ihr eine Email mit Aktivierungslink erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, bittet einen Admin um Freischaltung. Nach der Aktivierung bzw. Freischaltung, könnt ihr euch auf der Homepage einloggen.

Profil editieren (6.Schritt)
Nach dem einloggen müsst ihr dann erst einmal euer Profil auf Vordermann bringen. Wichtig sind hierbei vor allem das Land, der Name und das Alter. Alles andere (vor allem die Hardware etc.) sind unwichtig. Das Benutzerbild und der Avatar sind optional, allerdings wäre es schön, wenn ihr sie einfügt.

Kurze Vorstellung schreiben (7.Schritt)
Nun bist du nur noch einen einzigen Schritt von der Mitgliedschaft entfernt. Schreibe bitte eine kurze Vorstellung in das Vorstellungsforum auf der Homepage. Wie ausführlich die Vorstellung ist, ist dir überlassen. Was auf jeden Fall in deinem Vorstellungstext vorkommen sollte, sind dein Name, dein Ingame-Nick, die Spiele, die du hier aktiv spielen möchtest und evtl. noch etwas über deine sonstigen Interessen.

Hier der Link zum Forum (dafür auf der HP einloggen):
>>Klick
Back to the Roots:S

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 124

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

2

30.10.2012, 08:41

Habe noch n Dota 2 invite abzugeben, falls irgendwer wirklich keinen hat.
Mir gefällt es aber nicht, zocke aktuell D3 und nach ladder reset vlt. ab und zu ne Runde League of Legends.
www.teamcyclone.de
ATM playing: Halo Wars 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

3

30.10.2012, 09:00

Hab mittlerweile auch nen DOTA 2 Key, und werde es irgendwann mal antesten alleine schon deshalb weil ich absolut Null Plan habe was an diesem Spielprinzip so faszinierend sein soll das derart Menschenmassen auf Games wie LOL, DOTA oder HON abfahren...

Momentan schreckt mich etwas ab das es bei DOTA im Vergleich zu LOL kein 3vs3 gibt (unsere Stammtruppe besteht eh nur aus 3 Leuten) und die angebliche Noob-Unfreundliche- Community

MfG_Chrisma

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

  • Nachricht senden

4

30.10.2012, 09:41

Habe noch n Dota 2 invite abzugeben, falls irgendwer wirklich keinen hat.
Mir gefällt es aber nicht, zocke aktuell D3 und nach ladder reset vlt. ab und zu ne Runde League of Legends.
würde den nehmen :)

5

30.10.2012, 18:43

hätte auch noch nen invite zu verteilen.

MfG_Chrisma

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

  • Nachricht senden

6

31.10.2012, 20:25

Strom, ich würde auch deinen nehmen :)

mtrambow ÄT gmx PUnkt de

7

01.11.2012, 00:26

hab auch noch einen invite für euch
bei ernsthaftem Interesse an Dota2 bitte PM

8

09.12.2012, 13:35

hab noch zwei weitere Invites

wer möchte bitte PM an mich (unter Angabe des Steam-Accounts)

9

12.12.2012, 21:49

@DerPunkt_LTL

wie ist die Community so ist das was wo man alle 2 Tage Online sein muss, oder taugt das auch was für Leute die mal sporadisch Dota2 spielen wollen? So 1-2 mal die Woche nen Abend und dann evtl. mal 2 Wochen Pause macht, weil man plötzlich von nem anderen Game geflasht ist?

10

20.12.2012, 00:59

Ich habe noch 7 Beta Keys zu vergeben. Wer einen haben will PM an mich oder in Steam adden (Blackbird1886).

11

08.01.2013, 11:17

Hab wieder 12 Keys zu verschenken. Falls noch jemand Lust hat dann einfach pro gewünschtem Key eine gültige Emailadresse mir per PM zukommen lassen!

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 124

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

12

08.01.2013, 11:51

Hat keiner mehr Bock drauf, alle die Dota 2 wollen zocken es schon - der Rest bleibt bei LoL oder hat kein bock auf diese Games.
Bei mir ist mittlerweile auch beides vom System geflogen, diese Games kosten einfach zuviel Zeit und machen im Vergleich zu RTS / Civ 5 / BF3 zu wenig Spaß.

Außerdem bockts nur wirklich zu 5. Solo Que oder 2er ist das Frustlevel als Durchschnittsspieler zu hoch.
Um regelmäßig 5on5 zu zocken haben die arbeitenden Leute zu wenig Zeit, da kriegt man 2-3 mal die Woche vlt. 1-3 games hin.
Viele Spieler werden in diesen Spielen aber erst brauchbar wenn sie es 300-500 Runden gezockt haben, bei der hohen Champ Anzahl von 100+ eher 500.


Mein Kollege hat die ganze zeit gesuckt bei LoL, hatte nie n Rating. War auch immer schlechter als ich. (bin son durchschnittsdödler bei 14xx)
Dann hat er sich einen Champ rausgesucht, 800 Runden mit dem gespielt (also um die 400 Stunden) - nahezu jedes mal bekommen (Wu Kong)
Und gleichzeitig in dieser Zeit von 11xx auf 1900 hochgespielt. Warum? Weil er gegenüber jedem Champ in LoL einschätzen kann wie stark er ist.
Er dominiert quasi immer die Toplane und zockt immer alleine. Sobald er genug farm und lvl / items hat geht er dem Gegner aufn Sack.

Well done, aber spaß ist das für mich nicht. Nimmt er n anderen Champ spielt er direkt 15xx Niveau anstatt 19xx.
Die Zeit die man benötigt um diverse Champs wirklich gut zu spielen, so das es viel Spaß macht - ist eindeutig zu hoch.
www.teamcyclone.de
ATM playing: Halo Wars 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

13

08.01.2013, 14:00

jo, die lernkurve ist ziemlich flach und dementsprechend lang. aber das gilt meiner meinung nach für viele spiele - auch bei SC2 muss man sich lange mit den einzelnen Buildorders der 3 Rassen beschäftigen und die der Gegner lesen können, um sagen was man wie kontert. Außerdem sollte man alle Karten gut kennen, wissen wo die Engstellen und kritischen Punkte sind, wann man wo eine expansion aufbaut, wann setzt man am besten die Spezialfähigkeiten ein bzw. wie kontert man die und dann noch das Training, das alles gleichzeitig auch abzuspulen - also bis man das alles beherrscht geht auch viiiel Zeit ins Land...

Andererseits schafft solche Tiefe auch viel Langzeitmotivation und zieht viele gute Spieler an. Ob CIV V so lange und so große Community aufbauen kann, bezweifle ich.

Bei Dota kommt halt erschwerend hinzu, das man allein nur als echter Könner ein Spiel entscheiden kann (und auch das nur, wenn man gg Schlechtere spielt) und somit stark vom Team abhängig ist - 1on1 ist da nicht.

14

08.01.2013, 17:23

Ja stimmt die Teamabhängigkeit ist außergewöhnlich hoch. Aber bezüglich der Helden bin ich anderer Meinung. Wenn man immer denselben spielt fällt man m.E. ab sobald man gegen Helden spielt die man selber kaum kennt. Denn so kann man kaum abschätzen wie offensiv man sich gegen die verhalten kann, sodass man unnötig stirbt. Ich persönlich spiele HoN (fast 1:1 wie Dota, viel eher als LoL) und da bin ich bei ca. 1750 und das obwohl ich definitiv nicht immer dieselben Helden spiele. Habe zwar auch schon ca. 1500 Games aber das Rating hatte ich auch schon fast als es erst 100 Games waren. Also m.E. kann man sich das Rating nicht so "ergrinden", klar Spielerfahrung ist wichtig aber der Ehrgeiz sich die Basics anzulesen gehört auch dazu, außerdem hilft - wie in Age ja auch - Replays zu schauen.

15

09.01.2013, 13:10

Spielen im Moment hauptsächlich LoL leider klappts da bei uns mit der Teamzusammenstellung nicht so wirklich...

Sind 4 Leute von denen jeder quasi nur gerne nen Carry/Jungler spielt aber man sich auch nicht auf die schnelle mal nen Tank oder Supporter kauft und dann damit was reisen kann.

Bei Dota 2 oder HoN sind die Champions ja generell kostenlos wenn ich richtig Informiert bin?

So könnte jeder von uns ja mal viel eher Champions switchen und entsprechend dem Team was spielen, aber wie hoch ist der Unterschied ins Sachen Schwierigkeitsgrad im Bezug auf nen 0815 Feierabend Zocker der 1-2 Abend mal zockt?

Hab jetzt gelesen das zb. Dota 2 oder HoN vom eigentlichen Schwierigkeitsgrad höher sein soll, dafür aber das Spieltempo gemächlicher sein soll? Stimmt das? Vom Prinzip her ist es uns egal ob LoL oder HoN oder Dota 2 hab nur die Hoffnung das durch nen wechsel zu HoN oder Dota2 durch die kostenlosen Helden uns Team ausgeglichener wird, und man den höheren Schwierigkeitsgrad evtl. durch den langsameren Spielablauf kompensieren kann?

Falls ich da jetzt nicht total daneben liege...

16

09.01.2013, 19:07

Jo sowohl bei Dota2 als auch bei Heroes of Newerth sind generell alle Helden frei verfügbar.

Vom Spieltempo und Schwierigkeitsgrad liegst du richtig. HoN hat sich allerdings mittlerweile ein wenig dem Casual Bereich geöffnet und einen All-Mid-Spielmodus mit eigener Karte usw. eingeführt, der m.E. rundum gelungen ist und daher auch viel gespielt wird. Dota2 ist insgesamt etwas traditioneller, dort gibts auch eine noch strengere Trennung zwischen Carry und Support und auch das Spieltempo ist noch eine Idee geringer. Insgesamt liegen beide Games aber noch sehr nah beieinander, auch bei den Esport-Features, da ist es eher Geschmackssache ob man lieber die neuen (meist sehr komplexen) HoN-Helden spielen will oder stattdessen bei Dota2 den vollen Pool der oldschool Dota-Helden.

17

10.01.2013, 07:43

Dota 2 ist deutlich höher von den Anforderungen
Back to the Roots:S

18

10.01.2013, 07:58

DotA erinnert mich ein bisschen an Counter Strike: Teamspiel, macht richtig Spass im Clanwar, viel zu viele Kiddies im Public, gibt zu viele verschiedene Varianten (hon, lol, war3 dota, dota 2). Irgendwie schade, dass man die Communities nicht vereinen kann. DotA 2 spielen im Moment vor allem Chinesen (obwohl in China noch mehr War3 DotA gespielt wird) und Russen, die Koreaner muessen entweder HoN oder LoL spielen, der Rest verteilt sich auf alle drei Games so wie es aussieht.

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 124

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

19

10.01.2013, 09:57

Bezogen auf die Community muss ich dir sogar recht geben, wobei ich die Dota Community NOCH Noob unfreundlicher finde. Ein neuer Spieler bei Dota zu sein ist ja fast ein halbes verbrechen, selbst wenn man unrated spielt.
Ansonsten gibt es aber einige gravierende Unterschiede:

- Das Frustlevel bei Dota ist deutlich höher, spielst du einmal 5 Minuten unkonzentriert (Telefonanruf wo du rangehen musst, Freundin die iwas will, nebenbei Essen, Besuch schon da mit dem du quatscht etc.) kannst du danach ne halbe Stunde lang am Arsch sein. Darfst aber trotzdem nicht rausgehen, weil du n Leave kassierst.. spielst also mit niedriger bis mittelmäßiger Motivation weiter. Da du eigentlich keine Lust mehr hast, suckst du noch mehr etc...
Man könnte das den Failkreislauf nennen, bei mir ists dann jedenfalls iwann so das ich die Runde im Kopf abgeschrieben habe und man dann noch schlechter Spielt weil einem das dann schon egal ist.
Während man sich dann bei CS rächen kann, in dem man denjenigen maybe ne Runde später erwischt, kriegst du gegen bei Dota gern direkt noch eins auf die Nuss.. konzentrierst du dich zu sehr auf einen Gegner ala "den Spaßt schnapp ich mir, koste es was es wolle" ist das negativ fürs Team. Ka ich finds bei solchen Games extrem schwer ruhig zu bleiben. Wenn man dann gewinnt oder verliert gibt auch oft genug von iwem geflame.

Das führt in der Regel bei jedem noch so zurückhaltendem Gemüt zu Aggressionen, ich kenne eigentlich keinen Spieler der bei LoL nicht irgendwann mal wütend aufschrie, nach dem game schweigend vom TS gegangen ist oder sich tierisch aufgeregt hat, weil irgendwer irgendwas grad zum 4. mal hintereinander verkackt. Vor allem bei 5 Leuten ist die Chance groß - von 5 Leuten im TS hatte ich Netzwerkbereitschaft (= MUSS ans Telefon gehen), ein Kollege ne hyperaktive Freundin die immer was dazwischen quatschte und der dritte hat ständig irgendwas nebenbei gefuttert wo du im TS denkst der knuspert dir direkt ins Ohr.
Bei CS hingegen passt du auf, stirbst du oder camps du als einziger überlebender da rum, kannst du auch kurz antworten.

- CS hat schnelle Rundenzeiten, lässt sich fix mal n paar Runden spielen
Moba Games im 5v5 dagegen sind Sacklahm, krieg ich in einer Stunde besuch, brauch ich nicht mal mehr ne Runde anfangen, weil die inkl. Champ Auswahlen / Bannen und go. teils über ne Stunde gehen.
Mir ist das alles viel zu träge... da fand ich sowas wie Demigod besser.. 10 - 20 Minuten pro Runde, gaaanz selten mal 25 oder 30 Minuten - das war dann aber schon wirkliches Endgame.
Kann diesen 1 hour games gar nix abgewinnen irgendwie, hab ich auch bei AOE 2/3 nie gemocht - klar wenns n spannendes Game ist gehts, aber bei Moba games mit ner guten Kombo defendet man auch gern mal 10-15 Minuten eine halb tote Base, um dann am Ende nachdem man das Gegnerteam noch 2-3 mal halb erwischt hat doch noch auf die Fresse zu kriegen... Find ich extrem lästig, da geb ich lieber Min 30 auf, anstatt nach 55 Mins und 20 Mins in der defensive zu verlieren und mit schlechter Laune vom TS oder ins Bett zu gehen. Habs auch schon gehabt das 1 knapper Loss den ganzen Tag versaut, selbst wenn ich danach noch 3 Runden gewinne zerstört es den Spielspaß und man denkt NACH den 3 Wins immer noch über das unglücklich verlorene Game nach. Das hab ich bei RTS Games / Shootern nicht, weil mir das Spiel selbst spaß macht.


Bei LoL / Dota macht nur das gewinnen Spaß, die laning Phase selbst mit dem permanenten Ziel möglichst viel Creepkills / Gold und das denyen hinzukriegen ist für mich eher langweilig und erinnert an Arbeit oder MMO leveln.
Son win macht dann 5 Mins gute Laune, während ein Loss 2h schlechte laune gibt - das Verhältniss passt da irgendwie nicht. Und zumindest bei uns aufm TS ging es nicht nur mir so ^^


Selbst der ELO 19xxer sagt das ihm 1/3 bis die hälfte der Spiele eigentlich kaum bis gar keinen Spaß bereiten. Auf die Frage warum er eigentlich weiter spielt sagt er, das ist das gleiche wie im Fitness Studio, er muss sich nach 12h Arbeit jeden Tag zwingen hinzugehen, für das Ergebnis
www.teamcyclone.de
ATM playing: Halo Wars 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

20

10.01.2013, 12:18

Bezogen auf ...
[..lorem ipsum wall of text..]
..für das Ergebnis

Du hast das ganze etwas überspitzt aber wenn ich das lese habe ich viele Deja-vús :D

Die Spiele werden halt v.a. dann interessant wenn man in höhere Ratingregionen vorstößt - dort gibt es erstens weniger Geflame und zweitens mehr Teamplay. Dort kann man sich dann auch mal einen krassen Supporter picken und einfach nur einen guten Job machen - wenn man dann trotzdem verloren hat dann hat man damit auch weniger Probleme als wenn das Team aus fünf Carries bestand die sich gegenseitig nur gestört/geflamed haben. Die Stärke von DotA ist eben die Spieltiefe, der typische Feierabendzocker ist woanders besser aufgehoben.

21

10.01.2013, 14:28

Glaub ich teste die mal alle kurz an mal sehen was dabei rauskommt...

Hab nun auch gesehen das Bloodline Champions in Battle for Graxia umgebaut wurde was wohl auch wieder ein Dota/Lol/HoN Clone zu sein scheint...

22

10.01.2013, 16:56

Keine Ahnung, aber vielleicht spiele ich einfach nicht mehr so auf dem pub lvl.

Aber eine Unterscheidung zwischen laning phase und lategame bezüglich fun zu machen kann ich nicht nachvollziehen.

Gerade in der early lane phase ist doch Hochspannung pur. Jede Aktion vervielfältigt sich von der Wirkung hinten raus. Der Battle zwischen creep deny und last hit ist super anstrengend ( täusch ich den 2ten hit nochmal an schlägt er zu früh, ziehe ich schnell agro indem ich nen fake heroatack nutze damit die creeps nahe zu mir kommen und er den lasthit misst. Erkenne ich, dass sein regen nicht reicht um die bottle früh zu kaufen wenn ich super agro stehe und kann ich super agro stehen ohne dann zu exposed zu sein) Und das ist nur solo laning. Sobald man ne trilane spielt ist das Ganze doch crazy shit von lvl 1 an.

Dazu kommt, dass man auf die Verschiebung der jeweiligen Gewichtung der Lanes reagieren muss, inzwischen sind wir dann noch am permanent creep spots doppeln, bottle refill nutzen und perma warding dewarding. Wenn du dann noch non stop die inventory der Gegner checkst um ne chance bei smokegangs etc. zu haben. Weis nicht wie einem da langweilig werden soll.

Pure Hardcarry play ist ja nun wirklich selten geworden. Und selbst da habe ich meinen Spass.

Frustriert bin ich vorallem wenn Mitspieler das Game nicht ernst nehmen. Wenn Sie mal schnell was zu trinken holen oder an die Tür gehen etc. Aber da muss man dann halt einfach klar sagen mit so jemandem spiele ich nicht mehr.

Du rennst ja im Fussballtraining auch nicht schnell raus um mal mit Mama ne viertelstunde zu labern.



Aber ja, das Spiel alleine neu anzufangen. Puh keine Ahnung ob ich das durchstehen würde. Aber mit ein paar Freunden neu einsteigen, kein Problem.
Back to the Roots:S

23

11.01.2013, 00:47

Spiele zwar nur LoL aber kann das was Attila sagt auch überhaupt nicht nachvollziehen. Gerade die laningphase ist doch der größte Spass, wo man wirklich noch nen 1vs1 hat mehr oder weniger und wo es wirklich drauf an kommt wie man spielt.
Aber gut, wenn du auch sagst, dass du das Spiel nicht ernst nimmst und öfter mal nebenbei was anderes machen willst, naja sone Spieler mag ich ja. :D

Was ich schade finde ist, dass die Spiele ja schon darauf angelegt sind mit 5 festen Leuten gespielt zu werden, aber ich kriegs einfach nicht hin, 4 Leute zu finden, die auf meinem Niveau sind, mit der gleichen Einstellung ans Spiel gehen, aber ohne, dass ich irgendwelche zeitlichen Verpflichtungen hätte. Feste Termine im Internet haben mich schon bei den Age Ligen gestört.

24

11.01.2013, 01:19

Im Low-Skill Bereich ist DotA tatsaechlich so wie von Attila beschrieben. Sobald man aber besser wird, gibt es Tri-Lanes, Warding, Pulling, Stacking, Lanes werden gewechselt, mit einigen Heroes ist man konstant am ganken, wenn dein Team geganked wird musst du sofort reagieren mit TP oder selber einen Tower holen etc. Macht Spass :)

MfG_Chrisma

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

  • Nachricht senden

25

11.01.2013, 16:14

habt ihr noch andere Plattformen wo ihr spielt? Würde schon gerne den Skillbereich von Public auf kleinere ABsprachen verlagern. (Spiele schon länger Dota ) Aber dieses ganze TS zeug, auch wenn ich das Game ernst nehmen höre ich doch gern Musik dabei :)

26

11.01.2013, 18:49

also ich spiele "nur" Quickmatches, ist doch perfekt sowohl alleine als auch im Team

27

12.04.2013, 19:01

haette auch mal lust es anzutesten, wenn einer von euch so nett waere mir einen key zu schicken ? :D
thx schonmal :hail:

28

13.04.2013, 18:38

falls du noch keinen hast, schick mir mal deine mail adresse, hab noch einige keys.

29

14.04.2013, 22:51

du akzeptierst keine pn ^^
kannst mir gerne per pn schicken, hab grad nachgesehen, meinereiner laesst sich welche schicken :D

Thema bewerten