Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.09.2012, 20:24

PC-Angebot prüfen

Hallo zusammen,

ein Freund hat sich von K+M einen PC zusammenstellen lassen und ist dann bißchen blass geworden als er das Angebot gesehen hat - genauer gesagt den Preis. (siehe Anhang)

Er hat sich an mich um Rat gewandt und ich habe gemeint, ich kenn da nen Forum mit lauter Cracks ;)

Meine Frage wäre jetzt, ob es nicht für 2-300€ weniger ein vergleichbares Angebot denkbar wäre - idealerweise mit Zusammenbau.
Seine Anforderungen sind momentan das übliche, also Multimedia, Office-Gedöns und halt Zocken (aktuell GW2). Der PC soll für ungefähr 5 Jahre spielefähig sein, wobei es nicht gerade immer der aktuelle Megashooter auf ultra-high sein muss.

ich hab selber mal beim klassikerthread auf computerbase nachgesehen und hätte mal zum anfang das 800€-Packet empfohlen mit SSD (die will er meinte er):

Zitat

800€

Intel Core i5-3450 Boxed
_Alternativ: Intel Core i5-3570K Boxed
ASRock H77 Pro4/MVP
_Alternativ: Gigabyte GA-H77-D3H oder MSI Z77A-G43
8GB G.Skill 1333MHz CL9
_Alternativ: 8GB Kingston 1333MHz CL9
HD 7950
_Alternativ: GTX 660 Ti
be quiet! Straight Power E9 480W (KM)
_Alternativ: Sea Sonic X-Series 560W (KM) oder be quiet! Straight Power E9 450W
Seagate Barracuda 7200.14 1000GB
_Alternativ: Western Digital Caviar Blue 1000GB
LG GH24NS
_Alternativ: LG BH10LS38
Corsair Carbide Series 300R
_Alternativ: Xigmatek Midgard II oder Antec Three Hundred Two


+ Hinweise zum System »


Alternative SSD zur Performanceverbesserung (für insgesamt 900€):

Samsung SSD 830 128GB
_Alternativ: OCZ Vertex 4 128GB oder Crucial m4 128GB


gibt es da Sachen, die er beachten sollte? kriegt man das als Laie hin mit zusammenbauen - ich selber hab seit 5 Jahren keinen mehr zusammengebaut, hab das jetzt aber nicht als sooo schwer in erinnnerung^^

so - ich hoffe ich hab nicht zuviel versprochen mit meinem wunderbaren forum^^
lasst mich net hängen :D
»SenF_Toddi« hat folgende Datei angehängt:
  • PC-Angebot.pdf (43,83 kB - 321 mal heruntergeladen - zuletzt: 24.10.2018, 17:02)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SenF_Toddi« (24.09.2012, 20:34)


2

24.09.2012, 21:19

ja dem computerbase thread kannste da eigentlich bedingungslos folgen. das zusammenbauen ist me kinderleicht. selbst schon gemacht.

3

24.09.2012, 23:51

Ja alles ist sogar eher leichter geworden beim Zusammenbauen. Hab letztlich schon bisschen gestaunt wie komfortabel heutige Gehäuse sind. ^^

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

4

25.09.2012, 07:23

Ja alles ist sogar eher leichter geworden beim Zusammenbauen. Hab letztlich schon bisschen gestaunt wie komfortabel heutige Gehäuse sind. ^^


Das gilt aber nur solang man keinen ordentlichen CPU Kühler einbaut.
War die letzten Jahre eigentlich immer in 45 Minuten durch (von auspacken bis in den Bios)
Bei meinem letzten Rechner habe ich allein ~25 Minuten für den CPU Kühler gebraucht.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

5

25.09.2012, 07:41

Intel Core i5-3450 Boxed
165,29

ASRock H77 Pro4/MVP
77,13

8GB G.Skill 1333MHz CL9
33,98

HD 7950
hmpf.. Welche denn nu? 260-300,-

be quiet! Straight Power E9 480W (KM)
83,20

Seagate Barracuda 7200.14 1000GB
71,00

LG GH24NS
18,82

Corsair Carbide Series 300R
69,90


Mit den Klamotten komm ich auf nen Strassenpreis von 779,- (die GraKa mit 260,- angesetzt). Man kann natürlich nochmal sparen, wenn man nich alles einzeln bestellt. Hab zum fairen Vergleich jeden Artikel inkl Versand genommen. Die SSD kommt nochmal mit 90,- dazu. Wenn die 900,- inkl. der SSD sind, find ich den Preis durchaus dufte fürs Zusammensetzen bei ner Firma.


Möchte jedoch als Laie noch ein, zwei Anmerkungen machen (CPU hab ich kein Dunst von...):
Die Gesamtkomponenten machen auf mich den Eindruck eines soliden PCs. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend (wobei überragend mE eh viel zu teuer is). Aber genau das soll er ja sein für den Anwendertyp. Was ich jedoch absolut nich raffe is die fette Grafikkarte... Ich bastel grad an einer Zusammenstellung für mich herum und werde da sogar die Grafikkarte komplett weglassen weil der Z77 Chipsatz das allein macht. Wenn ich irgendwelche superdollen Shooter total superdoll spielen will, gut, bitte. Sollte man sich nur fragen ob man die so groß (im Verhältnis zum Rest) dimensionieren muss.
Hab selber auch ein viel zu teures Netzteil drin, mein PC läuft aber auch 24/7. Dein Kumpel kann noch n paar Euros sparen (und immer noch ein gutes NT nutzen) wenn er kein 80+Gold nimmt. Ist halt die Frage ob sein PC dauernd an is oder nur hin und wieder für was auch immer.
Ist auch immer eine Frage des Anwenders wieviel HDD man benötigt. Ich selber käme niemals nicht auf die Idee noch irgendwas unter 3TB einzubauen (SSD ausgenommen ;) ). Die HDD ist sehr fix, ersetzt aber keine SSD. Ich würde in jedem Falle eine SSD nehmen. Die vorgeschlagene 830 ist dufte. Hab zwar die doppelte Größe jetzt erst für nur 50,- mehr gekauft, aber als Systemplatte sind 128GB dann doch genügend. Wenn er in seinem jetzigen PC eh noch Platten hat, dier er mitnehmen kann, okay. Wenn er bisher mit 400GB zurecht gekomme ist, sollten ihm die 1TB wohl doch auch reichen. Muss halt jeder für sich selbst entscheiden und sich fragen was mache ich mit dem PC.

Alles in allem würd ich es für mich nur teurer machen bei den Einzelkomponenten. Aber ich bin auch bekloppt ;)
Abgsehen von der Grafikkarte. Humbug. Aber vielleicht meldet sich ja auch noch ein "Gamer" zu Wort :)

Achja, Thema Zusammenbau, kann man nix verkehrt machen. Eigentlich. Hier fällt mir noch auf, was an der Zusammenstellung gar nicht geht: Der Boxed-Kreischlüfter...

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

6

25.09.2012, 09:41

Ich mach heute Abend mal ne Zusammenstellung.
Finde das Angebot persönlich n Tick zu teuer, für 1100 Euro müsste mehr power rein.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Attila« (25.09.2012, 11:52)


7

25.09.2012, 09:59

jo das denke ich eben auch - wobei er lieber bei 900€ bleiben will.

Beiträge: 829

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Blockheizkraftwerker

  • Nachricht senden

8

25.09.2012, 20:03

2 Angebote ohne Montage. In Beiden fehlt die SSD und in einem auch der DVD-Brenner(Blue-Ray-Brenner braucht kaum einer). Der Brenner dürfte aber bei Beiden vom Preis fast gleich sein. Bei HoH ist zudem keine günstige GTX660Ti im Angebot, desshalb die 7950 Twin Frozer, aber auch mehr als genug.
Eine gute SSD würde ca. bei 90€ für die 128GB Variante/170€ bei 256GB liegen. Damit landet man etwas über den angepeilten 900€, da CB nicht den CPU Kühler miteinrechnet. Sicherlich ist der Kühler etwas zu gross, aber deutlich leiser und bei weitem kompatibler als der Boxed-Quirl.
1tes Angebot Hardwareversand
2tes Angebot HoH

Der Zusammenbau erfolgt faktisch nach dem Legoprinzip. Wer das Mainboard-Handbuch lesen kann und ein bisschen Geschick hat kann dies auch allein. Da du eh deinen Kollegen hättest, wäre der Einbau leichter - vorallem beim CPU-Kühler.


Das der PC allerdings 5 Jahre in seiner Konfig halten soll, halt ich für fragwürdig. Ein Wechsel der graka wird wahrscheinlich nötig in dem Zeitrahmen. Ersten Versprechungen nach soll Crysis 3 bereits wieder alle High-End-Rechner zum Kochen bringen.
Intel i7-7700K / Intel i7-6700K
MSI Z270 Gaming Pro Carbon / MSI Z170A Gaming M3
Gigabyte Aorus Extreme GTX1080Ti / MSI GTX 1070 Gaming X 8G
HyperX Fury DDR4-2400 / 16B Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Samsung SSD 840 250GB / 500GB Samsung 850 EVO
Samsung SSD 850 EVO 500GB / Thermalright HR02 Macho Rev. B
Samsung SP F3 1000GB SATA2 / Samsung 960 EVo M2 /
Samsung 640 GB SATA2 / 550W Seasonic G Series teilmodular
Seasonic M12II-620W teilmodular
unterstrichen = neu

9

25.09.2012, 20:57

ssd ist ein muss und ne ordentliche graka macht gerade bei spielen auch den bärenanteil der leistung aus. als ich noch pcs aufgerüstet habe war als erstes immer die graka dran. übelster krückenrechner nach paar jahren mit neuer graka lief gleich wieder alles super.
da kann man fast eher noch bei der cpu sparen und nen i3 nehmen, wobei der preisunterschied da so gering ist, dass sich das eigentlich nicht lohnt da zu sparen.

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

10

27.09.2012, 11:12

DEFINITV eine SSD einbauen.
Die Samsung 830 die ich auch nutze gibt es aktuell für unter 80 Euro:
http://www.mydealz.de/22010/samsung-ssd-…b-128gb-ab-78e/


Sehr schnelle und vor allem zuverlässige SSD.
128 GB reicht für System und die wichtigsten Dinge aus.
Auch wenn jetzt der Nachfolger kommt immer noch sehr zu empfehlen.
(Vor allem weil der Nachfolger bei 200 Dollar startet -> 1,5 - 2x von dem Mydealz preis hier)
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

11

28.09.2012, 09:20

danke allen hinweisgebern, ich habe das jetzt so weitergegeben und der kollege will sich am eigenbau versuchen ;)

12

28.09.2012, 13:20

Beim Eigenbau kann eines ärgerlich werden: Wenn man einzelne Komponenten erwirbt, ist man selbst dafür verantwortlich, ob sie zusammen passen. Ich hatte mal ein Netzteil und eine Graka, die ums verrecken nicht zusammenarbeiten wollten, mit höchst eigenartigen Phenomenen (nein, an der Stärke des Netzteils lag es nicht, die war mehr als ausreichend). Auf so eine Inkompatibilität muss man erst mal kommen und man hat ja nicht zig passende Brocken zuhause rumliegen, um es zu testen. Also hatte ich verschiedenes probiert und auch Netzteil und Graka getauscht - allerdings gegen dieselben Modelle mit demselben Ergebnis...
Lässt man sich den PC zusammenbauen, wird er getestet und falls es zuhause doch nicht läuft, ist der Verkäufer dafür verantwortlich, das Problem zu finden. Ich weiß nicht, wie häufig sowas auftritt, aber das kann Nerven kosten ohne Ende.

Deshalb kaufe ich lieber fertig montierte PCs, auch wenn der Zusammenbau nicht die große Herausforderung darstellt. Der Horror kommt dann mit dem Aufspielen der ganzen Software und der Konfiguration ... *sigh* sowas hasse ich ja wie die Pest.

13

28.09.2012, 17:59

Ich hau es einfach mal hier hinein:
http://hukd.mydealz.de/deals/ssd-sata-6g…-versand-120849

Entweder jetzt für den Spitzenpreis zuschlagen oder hoffen dass das Nachfolgemodell für noch n paar % mehr sorgt ;)


edit:
gnarf, gutschein schon abgelaufen^^
also uninteressant...

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

14

28.09.2012, 18:09

Beim Eigenbau kann eines ärgerlich werden: Wenn man einzelne Komponenten erwirbt, ist man selbst dafür verantwortlich, ob sie zusammen passen. Ich hatte mal ein Netzteil und eine Graka, die ums verrecken nicht zusammenarbeiten wollten, mit höchst eigenartigen Phenomenen (nein, an der Stärke des Netzteils lag es nicht, die war mehr als ausreichend). Auf so eine Inkompatibilität muss man erst mal kommen und man hat ja nicht zig passende Brocken zuhause rumliegen, um es zu testen. Also hatte ich verschiedenes probiert und auch Netzteil und Graka getauscht - allerdings gegen dieselben Modelle mit demselben Ergebnis...
Lässt man sich den PC zusammenbauen, wird er getestet und falls es zuhause doch nicht läuft, ist der Verkäufer dafür verantwortlich, das Problem zu finden. Ich weiß nicht, wie häufig sowas auftritt, aber das kann Nerven kosten ohne Ende.

Deshalb kaufe ich lieber fertig montierte PCs, auch wenn der Zusammenbau nicht die große Herausforderung darstellt. Der Horror kommt dann mit dem Aufspielen der ganzen Software und der Konfiguration ... *sigh* sowas hasse ich ja wie die Pest.


no risk no fun.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

Beiträge: 829

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Blockheizkraftwerker

  • Nachricht senden

15

28.09.2012, 21:12

Ich bau seit 20 Jahren Pc's zusammen......und man lernt viel. ;)
Intel i7-7700K / Intel i7-6700K
MSI Z270 Gaming Pro Carbon / MSI Z170A Gaming M3
Gigabyte Aorus Extreme GTX1080Ti / MSI GTX 1070 Gaming X 8G
HyperX Fury DDR4-2400 / 16B Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Samsung SSD 840 250GB / 500GB Samsung 850 EVO
Samsung SSD 850 EVO 500GB / Thermalright HR02 Macho Rev. B
Samsung SP F3 1000GB SATA2 / Samsung 960 EVo M2 /
Samsung 640 GB SATA2 / 550W Seasonic G Series teilmodular
Seasonic M12II-620W teilmodular
unterstrichen = neu

Thema bewerten