Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.06.2012, 11:43

Bundesligathread Saison 2012/13

Gerade ist der neue Spielplan der kommenden Bundesliga-Saison 2012/13 veröffentlicht worden.

Auftaktspiel ist am Freitag, den 24.08., Dortmund vs Bremen. Am 15. Spieltag empfängt Bayern Dortmund, d.h. am 32. Spieltag ist das Rückspiel in Dortmund.

Hummi

Erleuchteter

Beiträge: 6 322

Wohnort: Magdeburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

2

26.06.2012, 13:30

es wird kolportiert, dass Bayern Interesse an Mandzukic hat

find ich doof. er hat doch gezeigt, dass er als zweite Spitze viel besser funktioniert ... naja whatever
Zone: Hummi__ (nur fürs Masters !!! ^^ )

Juzam

Erleuchteter

Beiträge: 3 875

Wohnort: Flensburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

3

26.06.2012, 20:18

Hehe, erster Spieltag Dortmund vs Werder, zweiter Spieltag Werder vs HSV :baaa:
Lernen wir besser uns freuen,
so verlernen wir am besten,
anderen weh zu tun.
(Nietzsche)

4

28.06.2012, 19:08

find ich eine harte entscheidung vom DFB das ausgerechent das Heimspiel gegen Mönchengladbach ohne Zuschauer ausgetragen werden muss.
Das Stadion wäre ausverkauft gewesen.

5

29.06.2012, 08:46

gehts um düsseldorf? wirf mal nicht immer nur n brocken hin. dachte, die tragen halt das erste heimspiel als geisterspiel aus. und wenn der spielplan gelost wird (was ich nicht weiß), dann wars doch zufall.

trotzdem ist es wohl das beste, was passieren kann. dieses affenpack hätte so gar nicht aufsteigen dürfen mMn
Zitat von »Lesmue« Wenn ich 2 Abende in der Woche mal Ruhe vor Frau,Freundin,Kindern usw hab will ich einfach ganz entspannt am Rechner was daddeln und mir dabei 3 Weizen in den Kopf jagen, und mit Kumpels dummes Zeug in Skype labern.

6

29.06.2012, 09:18

Gelost nicht wirklich. Ich bin mir nicht sicher, inwiefern das 1. Spiel Zufall ist, aber in dem Spielplan werden so viele Dinge bedacht, dass das nicht gelost werden kann. Z. B. keine Castortransporte und "gefährliche" Partien gleichzeitig, Schalke+Dortmund, Fürth+Nürnberg und ähnliche Pärchen dürfen nicht gleichzeitig Heimspiel haben, sogar Fanrouten bei den Auswärtsfahrten werden beachtet.

7

29.06.2012, 09:38

Spielplan wird nicht gelost, sondern von irgend so einem Typen erstellt. Verstehe auch nicht, wieso sie kein Programm nehmen, Nebenbedingungen eingeben und es dann auswürfeln.

8

29.06.2012, 10:44

und ich dachte immer der Typ erstellt nur die Nebenbedingungen für's Programm ^^ sicher dass er es komplett per Hand macht?
War doesn't decide who is right, only who is left.

9

29.06.2012, 11:22

Habs mal gehört, vielleicht ist es ja jetzt anders. Finde keine Quelle, auf die Schnelle.

€dit: Ist wohl doch so, wie du sagst. Mea culpa.

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Am-1-M…cle3626166.html
Früher war es ein Typ Names Hans-Georg Noack, aber jetzt macht es wohl doch ein Computer-Programm.

11

29.06.2012, 11:28


Nur steht da nichts über das Problem.

12

29.06.2012, 11:29

auch grad gesehen, sry :D
nur die phrase oben : "wurde von bla erstellt unter zuhilfenahme eines programms"

13

02.07.2012, 13:23

BILD: Bayern-Hammer! Nerlinger raus, Sammer neuer Boss
SPON: Fußball-Bundesliga - Sammer wird neuer Sportdirektor des FC Bayern

Zitat

FAZ: Bayern München - Sammer für Nerlinger
DFB-Sportdirektor Matthias Sammer wird neuer Sportdirektor beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München. Sowohl der Bundesligaklub als auch der Deutsche Fußball-Bund bestätigten einen entsprechenden Medienbericht inzwischen

Nach der zweiten titellosen Saison in Folge wird der ehemalige Nationalspieler und Europameister von 1996 den bisherigen Sportdirektor Christian Nerlinger ersetzen.

Ah, das ist ja mal richtig interessant!

14

02.07.2012, 13:24

schade der lehrlinger war eigentlich der wichtigste Mann um weitere Bayern-Misserfolge zu garantieren ;(

15

02.07.2012, 13:47

NEIN!! verdammt sie habens gemerkt ;( sammer ist leider nen guter

16

02.07.2012, 17:28

MOMENT!

Sammer war ein Superharter 6er, vielleicht der Beste, den Deutschland je hatte. Als Profi damals, richtig geiler Spieler. Grossen Anteil am EM Titel 96.

Als Trainer siehts anders aus. Beim BVB als Lattek-Assistent angefangen. BVB vor dem Abstieg gerettet. Damals hatte der BVB noch das grosse Geld, um Stars zu kaufen. Damit gabs dann deutsche Meisterscahft, lief 2 Jahre alles wunderbar - und dann fiel das Kartenhaus erst sportlich, später finanzell auseinander, wie wir alle wissen. Sammer wurde entlassen. Der Verein musste umschulden und die Stars verkaufen. Sicher war das Management mit ihrer Verschwendungsucht mehr shculd am Niedergang des BVB als Sammer, keine Frage. Beim VFB war Sammer auch nicht lange glücklich. Und was hat er beim DFB geleistet? Da hatte er doch auch schon ein gemachtes Nest, dazu sich nicht mit Löw und dem Rest verstanden. Scheint immer noch verbal der alte DDR-Grätscher und Funktionär zu sein. Is schon ne reichlich schräge Type.

Also mal abwarten, ob das alles so viel besser wird als mit Nerlinger. Der Sammer is auf jeden Fall alles andere als ein Kloppo II. Ich glaub der kann ganz schön viel Unruhe stiften, wenn der die Bubis ala Lahm oder so aufmischt. Wenns dumm läuft, funktioniert die Mannschaft gar nicht mehr statt dass alels besser wird. :P

17

02.07.2012, 17:37

die bayern mal wieder ^^

18

02.07.2012, 18:46

naja, die BILD München wird wohl auf ihrem sportteil ne extraseite freimachen müssen für die debatte sammer vs. hoeneß :respekt:
ich hab ehh nie verstanden warum ausgerechnet nerlinger geholt wurde. der hat sich nie irgendwie emanzipert

19

02.07.2012, 19:35

ich bin mir echt nicht sicher, ob ds Problem nicht Hoeneß heisst.

Klar der Mann hat soviel erreicht wie sonst niemand in Deutschland als Manager. Aber die haben sich jetzt schon so oft geirrt. Zuletzt mit Klinsmann, dann Van Gaal. Den Kahn darf man nicht vergessen, denn haben sie noch rechtzeitig abgesägt. Der einzige Trainer, der dann noch in Frage kam, war entweder Hitzfeld (zu erfolgreich gewesen, um den anzuzweifeln) oder eben Hoeneß-Freund Heinkes, ebenso zu erfolgreich, um an dem zu sehr rumzugranteln, wie es Bayern gerne tun.

Eins is mal klar: Nen Ex-DDRler soll jetzt den Batzis erklären wie man guten Fussball spielt. Ich weiss nicht, ob sowas überhaupt in einen Bayerndickschädel passt? :bounce:

Das könnte nen härterer Kulturschock werden als damals mit Trapp, wo doch Bayern schon fast in italien liegt. Dem konnten se noch verzeihen, wenn er einfach besser angezogen war und was besser wusste. Im Gegensatz zu Klinsi, der aus Fussballern Supermänner mit Gummibändern und Buddhastatuen machen wollte, war der Sammer damals einer, der Gras gefressen hat und auch heute, wenn ich dem seine Interviews höre - grauslig, wie so nen Beamter, der sich hinter seinem Beamtendeutsch versteckt. Wahrscheinlich, wenn der Lahm nich spurt, koomt ihn die Stasi besuchen. ;) Mich würde auch nicht wundern, wenn der Gomez auf der Bank versauert, weil der Manzukic härter trainiert und spielt ...

Brennende Frage wäre auch für mich, ob die Neuverpflichtigen schon von Sammer erledigt wurden. Das war nämlich in der Vergangenheit immer eine Problem beim FCB. Der Hoeneß oder wer auch immer kauft irgendwelche Spieler und der Trainer soll dann seine Philosophie - wir wissen ja alle im fussball sind Philosophen automatisch Gewinn... oh wai ... - also der soll seine Philosophie durchsetzen, aber bitte natürlich mit den Spielern, die er nicht verpflichtet hat. Teuer genug waren die ja!

Oder was Heinkes zu dem Thema sagt, wäre auch interessant.

Ich glaub FC Hollywood 2012/13 is schon garantiert. :bounce:

20

02.07.2012, 19:55

lol du hörst dich ja noch lieber selbst reden als ich mich.

21

02.07.2012, 19:59

news24 grad neues Gerücht, wird wohl auch nen neuen BAyerntrainer geben. Heinkes geht in Rente:

http://www.youtube.com/watch?feature=end…AHoQkxB25k&NR=1

jetzt wird hart durchgegriffen.

22

02.07.2012, 21:29

war das ein wessi witz?

23

03.07.2012, 13:31

Boah Ede geht wieder ab, behalt mal die Nerven. Du weißt schon, was ein Sportdirektor für Aufgaben hat? Ich meine, dass Sammer beim DFB einen recht guten Job gemacht hat. U.a. kenne ich einen Fitnesstrainer der U17, der mit Sammer gearbeitet und hab ne Menge gutes gehört. Über das Thema Ex-DDRler sollte man allmählich auch mal drüber weg sein, meine Fresse. Man darf hoffen, dass der DFB wieder einen Guten findet. Mir wäre lieber gewesen, wenn Sammer zum HSV gewechselt wäre. :D

24

03.07.2012, 14:17

Ede zeigt wieder ein mal, wie man mit nicht Wissen, blanken Vermutungen, jemanden in den Dreck ziehen kann!

Auch sein Wissen "superharter" 6er, spiegelt das Nichtwissen über den Spieler wieder. Sammer war zunächst ein zentraler Mittelfeldspieler (evtl. 6er, teilweise aber auch 10er), der dann auf die Position des Liberos gesetzt worden ist. Auf dieser Position hat er eine zuvor nie da gewesene Rolle gespielt, indem er sich vorallem durch gute Technik und Übersicht am Spielaufbau beteiligt hat. Er war einer, der den Libero mehr oder weniger neu interpretiert hat. Gleichzeitig hat er durch seine Zweikampf- und Laufstärke in der Defensive alles abgeräumt was auf ihn zu kam, ohne überhartes einsteigen oder fouls... Er war quasi einer der Garanten, wenn nicht der überagende Kopf, des EM-Titels 1996. Ich weiß die Erinnerungen verblassen mit der Zeit.

Gerade die Nachwuchsarbeit in Deutschland, hat er in den letzten Jahren stark geprägt.

25

03.07.2012, 16:14

wenn er gute Arbeit macht, ändere ich natürlich miene Meinung. Aber ich glaube halt nicht, dass ein guter Fussballer automatisch auch ein guter Trainer oder Sportdirektor ist. Meiner Meinung nach hat er bisher noch nix gezeigt als Trainer oder Sportdirektor. Die ganzen Talenten, die im DFB-A-team spielen, gabs auch schon ohne Sammer. Wir werdens sehen. Aber der hat sicher selber hohe Ansprüche. jetzt wo er beim mit abstand
reichsten club der Liga anheuert, kann ja der FCB nur Serienmeister und
CL-Sieger werden.... Das meiste war als Spass gemeint. Wobei ich echt nicht verstehe wie die Bayern auf die Idee gekommen sind. Is mir unbegreiflich. Ich glaube auch nicht, dass jetzt ne längere und erfolgreichere Ääääära als mit Nerlinger anfängt.

26

04.07.2012, 00:42

Aber ich glaube halt nicht, dass ein guter Fussballer automatisch auch ein guter Trainer oder Sportdirektor ist.

Nicht automatisch, aber ausschließen tut es sich nun eben auch nicht. Dass er als Sportdirektor des DFB nichts geleistet, möchte ich bezweifeln. Höchstwahrscheinlich wäre er dann weder beim HSV im Gespräch gewesen, noch vom FCB jetzt geholt worden.

27

04.07.2012, 21:29

breno urteil ist krass:
3jahre, 9 monate gefängnis 8o

28

04.07.2012, 21:43

breno urteil ist krass:
3jahre, 9 monate gefängnis 8o
Wäre das -- bei gleicher Tat -- bei einem nicht-Prominenten weniger krass?
Der Typ hat ein Haus angezündet... sowas macht man einfach nicht, egal unter welchen Umständen.

29

04.07.2012, 21:52

naja, ist halt generell ne harte strafe.
vergleich das mal mit körperverletzungsdelikten...

30

04.07.2012, 22:41

joa finds auch alles n bissl krass.
klar gehts hier ums prinzip, nur weil er geld hat, blabla, muss man ja nicht milde urteilen.
Fakt ist aber das er sicher nicht seine familie angezündelt hätte, also kann man hier von reinem sachschaden ausgehen. den könnte der selbst doch locker bezahlen.
Das polemische "vergewaltiger bekommen teilweise genau so viel jahre" ist dann aber doch nicht soooo weit hergeholt.

Thema bewerten