You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

_RobinH_

Professional

Posts: 1,134

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

31

Wednesday, December 1st 2010, 9:57pm

Punkt 2 sollte ich auch mal machen^^

32

Wednesday, December 1st 2010, 10:25pm

Quoted

Original von _RobinH_
Punkt 2 sollte ich auch mal machen^^


ist nur für freaks ;'D... standard hotkeys!

This post has been edited 1 times, last edit by "[*HS*] Lui" (Dec 1st 2010, 10:25pm)


_RobinH_

Professional

Posts: 1,134

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

33

Wednesday, December 1st 2010, 10:43pm

Quoted

Original von [*HS*] Lui

Quoted

Original von _RobinH_
Punkt 2 sollte ich auch mal machen^^


ist nur für freaks ;'D... standard hotkeys!


problem ich benutze gar keine 111

PS: nur shift mehr nich^^

34

Wednesday, December 1st 2010, 11:24pm

wow danke für die Tipps. Ja die buildorder halt ..aber mache ich da noch soooo viel falsch ? Mal abgesehen von meinem Tempo ohne Hotkeys halt. Gehe ich zuviel auf Holz am anfang, töte meine Schweine nicht die ausserhalb liegen und töte sie wenn schlecht, zu weit vom Lager. Vergesse immer mal wieder Häsuer zu bauen. Die Standart Noob Fehler vielleicht. Was noch ? ;)


@ Fabi: Hey der eine Kill war doch top ! Robin hat ja die Arbeit gemacht aber ok ich lade mal einen "besseren" Record hoch ...

35

Wednesday, December 1st 2010, 11:38pm

Hier mal so ein typischens Spiel. Keine Chance. :) Mache einfach viel zu viel Falsch. habe aber jetzt gelernt das Scouts Boni gegen Monks haben oder ? ;)
chrisdewolf has attached the following file:

This post has been edited 1 times, last edit by "chrisdewolf" (Dec 1st 2010, 11:38pm)


36

Thursday, December 2nd 2010, 10:51am

als erste lektion würde ich mir anschauen wie man recs umbenennt

37

Thursday, December 2nd 2010, 11:50am

warum ist das wichtig ?

38

Thursday, December 2nd 2010, 12:31pm

Also ganz am anfang wenn du die schafe suchst würd ichs ganz anders machen. erstmal 2 vils nen haus baun lassen und einen mitscouten lassen. Hattest zwar glück das du sie gleich gefunden hast, aber das ist nicht immer so. Hotkeys sind auch richtig wichtig. Wenn man sich deinen Start anschaut, sieht man richtig, wie deine vils 5 sekunden untätig rumstehn, bis du auf das richtige icon geklickt hast. Teilweise hast du lange pausen wo das tc still liegt wegen nahrung, techst aber trotzdem keinen webstuhl. irgendwann musst du den eh entwickeln. Versuch die Schweine direkt unterm tc zu schlachten - das ist wieder übungssache - damit du wenn zu wenig nahrung da ist sofort abgeben kannst. Zieh also das schwein hinter deine Restlichen Dorfbewohner, und dann schiess erst drauf, damit gehst du sicher, dass das schwein unterm tc bleibt.
Den vil auch !sofort wieder ausquartieren und nicht erst nach ner minute.
Die Mühle nicht so bescheuert setzen - überleg einfach mal, wie 4 vils den kürzesten laufweg haben könnten (ja, es sollen nur 4 sein).
Ein bisschen mitdenken, wann du dein zweites schwein holst.
Deine vils sind grade dabei das letzte schaf zu verwerten - da bleibt nicht noch zeit für den vil der die sau holt ein haus zu baun. das musst du eben mit einem anderen machen, oder einfach früher loslaufen.
Als du dann feudal bist, wieso baust du dann nur mit 2 vils schmiede und markt und wieso zum teufel baust du in der zeit keine vils? in der zeit in der dein tc da nochmal idle war hätten schon wieder 3 vils rauskommen können.
Die bergarbeiterlager baut man nicht direkt an das gold/stein. da sollte immer eine kleine lücke sein,damit da auch noch vils arbeiten können. das spaart auch unheimlich laufwege. Dann zum boom: du hast in 2 towncenters teilweise warteschlangen von 5 vils und in dem dritten garkeine. Da kannst du dir das dritte auch gleich spaaren wenn du es eh nicht nutzt ;)
Wenn man 2500 holz über hat, aber sonst keine res ist das natürlich auch doof, aber das weißt du sicher^^

39

Thursday, December 2nd 2010, 12:33pm

Quoted

Original von chrisdewolf
warum ist das wichtig ?

na überleg mal. macht ziehmlich viel arbeit ein "aufgezeichnetes spiel" aus all deinen anderen recs rauszupicken, die fast genauso benannt sind.

_RobinH_

Professional

Posts: 1,134

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

40

Thursday, December 2nd 2010, 12:34pm

Quoted

Original von Fabi

Quoted

Original von chrisdewolf
warum ist das wichtig ?

na überleg mal. macht ziehmlich viel arbeit ein "aufgezeichnetes spiel" aus all deinen anderen recs rauszupicken, die fast genauso benannt sind.


mach es selber fisch!

41

Thursday, December 2nd 2010, 12:52pm

Quoted

Original von chrisdewolf
warum ist das wichtig ?


weil keiner lust hat sich ein rec herunterzuladen das fast genauso heißt wie 1000 andere in seinem eigenen saveordner?
wenn du möchtest dass es sich jemand anschaut könntest du diesen "service" schon anbieten ;)

42

Thursday, December 2nd 2010, 1:26pm

Danke Euch Dreien, vor Allem Dir Fabi. Gibst Dir ja echt Mühe, vermutlich aus Eigeninteresse, damit Du beim Tunggle mit mir auch mal gewinnen kannst. :)

Die meisten Deiner Tipps sind mir eigentlich logisch klar aber ich bin leider noch nicht na ruhig genug um auf viele Dinge gleichzeitig zu achten bzw. die Übersicht zu haben mit Tempo zu entscheiden, wo setzt ich jetzt das Lager am Besten hin, meist ernsteht das mit Willkür. :( Das muss sich ändern.

Also ich nehme mal Folgendes mit:
1. Webstuhl ! Mache ich so gut wie nie, kostet mich häufiger mal nen Dorfi dervon ner Sau aufgespiest wird, ausserdem kann ich die Sau dann besser locken und positionieren wenn der "Lockvogel" noch Energie hat.

2. Das mit dem Goldlager ist ein guter Tipp. Mache das immer bündig an die Resscourcen. Guter Tip ein wenig Platz zu lassen.

3. Sorry werde die Records klar dann unbenennen. Soweit habe ich gar nicht gedacht.

4. Ich baue keinen Vill. während ich MP und Schmiede baue um die 50 Nahrung (bei drei Vills = 150 !!) zu sparen damit ich auch schnell auf 800 bin. Schneinbar ein Denkfehler. Werde darauf achten. Früher habe ich die beiden Gebäude mit allem gebaut was ich am Holzlager hatte. Ging schneller. Habe bei einigen Records aber gesehen, dass die die Gebäude auch nur mit einem gebaut haben, vermutlich weil eh noch Zeit ist bis die Castle Resscourcen voll sind. Macht keinen Sinn ?

5. Versuche immer zu schaffen, gerade bei Boom, ein drittes Dorfzentrum zu bauen (sofort nach up.) Das ich alle drei nicht ausgewogen nutze daran muss ich wohl arbeiten. Holz habe ich entweder zu wenig was mich ansuckt wenn ich keine TC, Felder (brachliegen) oder gar Häsuer bauen kann wenn ich UP bin oder viel zu viel :)

Frage noch, wie hättet Ihr euch an meiner Stelle gegen die 4 Kloster vor meiner Arena verteildigt, ausser vielleicht dass ich Ochse den Bau durch patr. oder bewachen gar nicht zulassen sollte ... ?

nC_pedro

Professional

Posts: 1,213

Location: lauda

Occupation: GER

  • Send private message

43

Thursday, December 2nd 2010, 1:50pm

Quoted

Original von chrisdewolf

4. Ich baue keinen Vill. während ich MP und Schmiede baue um die 50 Nahrung (bei drei Vills = 150 !!) zu sparen damit ich auch schnell auf 800 bin. Schneinbar ein Denkfehler. Werde darauf achten. Früher habe ich die beiden Gebäude mit allem gebaut was ich am Holzlager hatte. Ging schneller. Habe bei einigen Records aber gesehen, dass die die Gebäude auch nur mit einem gebaut haben, vermutlich weil eh noch Zeit ist bis die Castle Resscourcen voll sind. Macht keinen Sinn ?


hab das rec jetzt nich angeschaut .... aber grundsätzlich is es wenn man boomt immer auch wichtig ne gute eco zu haben also lieber 2 vills mehr als 20 sec früher up
aber grundsätzlich sollte es so sein dass die res genau reichen um nach dem bauen von 2 vills in feudal direkt den castleklick zu machen (wenn man ne brauchbare buildorder gespielt hat)
zu schmiede und markt: der markt dauert etwas länger als die schmiede, deswegen bau ich den immer mit 2 leuten und die schmiede mit einem ... wenn man direkt nach erreichen von feudal damit anfängt sind die gebäude ziemlich genau nach der produktion von 2 vills fertig so dass man direkt castle klicken kann ...

übrigens: 2 vills bauen nicht doppelt so schnell wie einer ... sondern nur ein drittel schneller .... man kann es so rechnen als hätte ein allein bauender vill noch 2 "unsichtbare mitbauende vills" .... so bauen z.b. erst 4 vills doppelt so schnell wie ein vill alleine ...
deswegen sollte man nur mehrere vills zum bauen einsetzten wenns eilt, oder die gefahr besteht dass man dort angegriffen wird (also irgendwo forward militärgebäude baut z.b.)

This post has been edited 1 times, last edit by "pedro" (Dec 2nd 2010, 1:51pm)


44

Thursday, December 2nd 2010, 2:01pm

robinh ich bin enttäuscht

45

Thursday, December 2nd 2010, 6:16pm

Quoted

Original von chrisdewolf
Frage noch, wie hättet Ihr euch an meiner Stelle gegen die 4 Kloster vor meiner Arena verteildigt, ausser vielleicht dass ich Ochse den Bau durch patr. oder bewachen gar nicht zulassen sollte ... ?


In dem Fall? einfach 20-30 Leichte Kavallerie und der ist im Arsch. Hatte ja noch nicht mal piken

46

Friday, December 3rd 2010, 9:17am

Ja das mit dem Boni der leichten Cav. wusste ich wie so Vieles noch nicht. Habe die Klöster aber auch viel zu spät entdeckt. Bin oft viel zu blind im SPiel wie du weisst und mache eigentlich nur Eco. :( (damit habe ich genug Probs)

Heute Abend werde ich wieder viel spielen. Ned und ich sind ab 19 Uhr on. @ Robin H. Vielleicht hast du wieder Bock auf ein paar Teamgames auf GR?

Werde versuchen ein paar gescheite Records zu sichern und mir voher die Buildorder anzuschauen und nach zu spielen.

Fabi bist heute Abend auf tunggle ?

47

Friday, December 3rd 2010, 11:07am

Quoted

Original von chrisdewolf
Ja das mit dem Boni der leichten Cav. wusste ich wie so Vieles noch nicht. Habe die Klöster aber auch viel zu spät entdeckt. Bin oft viel zu blind im SPiel wie du weisst und mache eigentlich nur Eco. :( (damit habe ich genug Probs)


das ist ne frage von mouse speed, musst einfach viel schneller werden.
und scouten ist nicht fertig wenn du einmal weißt wo gras ist und wo wald ist... dann musst natürlich ständig schaun was der gegner so macht (gutes Indiz: wie ist seine villverteilung ca.? was hat er für militärgebäude? ev siehst sogar die armee? wie viele hat er auf gold? wo wallt er? wo sind empflindliche punkte? von wo aus wird er angreifen? wo hast du hügel vor- und nachteile? usw^^

48

Friday, December 3rd 2010, 11:14am

..diese Hügel Vor und Nachteile habe ich noch nie beachtet. Irgendwie erkenne ich Hügel auch nicht wirklich. Habe es vielleicht an den Augen.
Kann mir einer die Hügelvorteile mal grob erläutern ? Was macht das bei welcher Einheit aus etc? Die Schlachtordnung, Auswahl von Einheiten, GRuppierungen etc. ist meine grösste Schwäche ÜBERHAUPT !

49

Friday, December 3rd 2010, 12:01pm

Hügel erkennst du besser wenn du deine Grafik in Age auf niedrig stellst, hab ich auch. Ja Hügelbonus betrifft jede Einheit mindestens bzgl der Angriffsstärke, auch Türme und Burgen, eine Unit die nach oben kämpft macht weniger Schaden als eine die horizontal kämpft macht weniger Schaden als eine die nach unten kämpft, der Bonus ist relativ zum Grundangriff und ich würde schätzen, eine Einheit die nach oben kämpft macht doppelt so viel Schaden als eine nach unten. Deswegen versuch Kämpfe nach oben zu vermeiden wenn es geht, blabla

50

Friday, December 3rd 2010, 12:36pm

Quoted

Original von chrisdewolf
Die Schlachtordnung, Auswahl von Einheiten, GRuppierungen etc. ist meine grösste Schwäche ÜBERHAUPT !


Naja Gruppierungen sind eigentlich nur wichtig, wenns darum geht, flächenschaden einzudämmen, also gegen Onager, Skorpione, Belagerungskanonen. Wenn aber ne horde paladine anrollt, sollte man seine Bogenschützen besser wieder kompakt formatieren, damit es nicht so viel angriffsfläche gibt, bzw sie in engstellen positionieren. Sind also effektiv nur 2 gruppierungen, die man wirklich braucht.
Die Aggresivitätsoptionen (?) sind da schon wichtiger. Da gilt in den meisten Fällen:
Fernkämpfer auf stehen bleiben.
Wenn man grade im Gegnerlager ist, einheiten auf defensiv, damit sie nicht gleich ins Dorfzentrum rennen aber trotzdem noch vils angreifen, die zu nahe kommen, wenn man schnell mal bei seiner eco nach dem rechten sieht
Hilfreich ist es auch wenn du deine Einheiten gruppierst. Das geht so:
Du wählst alle deine Fernkämpfer zB aus und drückst STRG+1. Dann hast du, wenn du später die 1 drückst wieder alle Fernkämpfer zB ausgewählt
Das hilft unheimlich bei micromanagement

Quoted

Original von chrisdewolf
Fabi bist heute Abend auf tunggle ?

mal schaun, aber warscheinlich nicht so lange. hier noch meine gr id: 886820
das problem ist blos, dass ich zu vielen leuten italics wegen meinem router hab. desswegen geht auch kein direkt ip spiel

This post has been edited 4 times, last edit by "Fabi" (Dec 3rd 2010, 12:50pm)


51

Friday, December 3rd 2010, 1:05pm

ich ergänze mal noch n bisschen:

Gruppieren: Gib deinen Armeen immer Nummern von 1-9! dann musst bei rückzug oder screenwechsel nicht groß anfangen mit rahmen ziehen oder einzeln auswählen...

Schlachtordnungen (oder wie die heißen^^): prinzipiell immer die Grundordnung! wie oben schon gesagt gegen Belagerungswaffen empfiehlt sich die versetzte Ordnung mit den Lücken drin, aber trotzdem selber noch weiter verteilen!
und gegen schwächere gegner (auf die du wohl vornehmlich triffst^^) gegen onager ruhig immer erstmal mit 1 reihe/wenigen leuten losgehen, das onager schießt dann auf die. wenn direkt dahinter der rest von deiner armee läuft ist das eher ungünstig^^ gute spieler steuern nachtürlich ihre onager, da bringt das net so mega viel.

Wichtig: vor Angriffen immer den Button Patroullieren verwenden und nicht einfach auf 1 Unit rechtsklicken... dann verteilt sich die Armee gleichmäßig auf die Gegner und es versuchen net alle auf die 1 unit zu stürmen.
Bei Fernwaffen+Schiffen hast du den Vorteil dass die sich so ineinander stellen und dadurch 1) schlechter verwundbar sind und 2) die hinteren keine reichweitenprobleme bekommen. das zusammen mit engstellen empfiehlt sich vorallem für bogenschützen oder hit and run machen und dann zB auf den standard-arab karten zwischen die Wälder und die kleinen Seen ans Ufer stelln^^

Hügel: Das war oben etwas wirr beschrieben, nochmal eine kurze Zusammenfassung: derjenige der höher steht macht grundsätzlich mehr Schaden! Das heißt immer versuchen mit deinen Units von oben nach unten zu kämpfen. da kanns durchaussein sein dass bei 2 völlig gleichwertig entwickelten units die eine danach noch mit 50%+x HP dortsteht...
Hügelbonus zählt übrigens auch bei Wölfen, Jaguars und Säuen! also nie gegen einen Wolf bergauf kämpfen, sonst kanns sein dass der vill weg ist^^ nach unten kannst dagegen gegen 3-4 nacheinander kämpfen und er lebt noch

Armeebefehle:

Aggressiv: Deine Units greifen alles an was sich in ihrer Sichtweite befindet. Empfiehlt sich dann wenn du grad irgendwelche Schlachten betreibst oder nicht unbedingt eine "Falle" vom Gegner erwartest als Grundstellung beim zuhause warten / erkunden.

Passiv: Nehm ich zB für Rammen her die an Seeufern die Schüsse von feindlichen Schiffen auf sich ziehen sollen; das ist sonst auch unbrauchbar, weil die units sich nichtmal verteidigt wenn sie angegriffen werden

Stehen Bleiben: Dass ist die Grundstellung vom Scout am anfang; Die Unit bewegt sich nicht von ihrer Position, greift aber auch units an die von ihnen angegriffen werden; Das nehm ich für flushs her, wenn ich kurz in die eco schaun muss. die units gehen dann nicht durch ins-tc-rennen verloren^^


Defensiv: Hab ich noch nie hergenommen, muss wer andres was dazu schreiben^^

This post has been edited 1 times, last edit by "nC_$kittle_" (Dec 3rd 2010, 1:11pm)


Tocha

Master

Posts: 2,149

Location: Unterschiedlich

Occupation: GER

  • Send private message

52

Friday, December 3rd 2010, 1:19pm

die rennen den einheiten nicht nach bei defensiv :)

EDIT: also doch schon, aber nicht lange :P

This post has been edited 1 times, last edit by "Tocha" (Dec 3rd 2010, 1:19pm)


53

Friday, December 3rd 2010, 1:20pm

Quoted

Original von nC_$kittle_
Defensiv: Hab ich noch nie hergenommen, muss wer andres was dazu schreiben^^


Echt nicht? lässt du dann auch die piken in deiner base auf aggresiv? dann können die ja einfach weggezogen werden wenn du grad nicht aufpasst.

Ansonsten ist es halt ne alternative zum einfachen stehenbleiben. zB sind deine Ritter nicht so nutz-/hilflos, als wenn sie einfach nur stehen. weil sie immer noch innerhalb eines kleinen Radius angreifen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Fabi" (Dec 3rd 2010, 1:23pm)


54

Friday, December 3rd 2010, 1:45pm

Quoted

Original von Fabi
Echt nicht? lässt du dann auch die piken in deiner base auf aggresiv? dann können die ja einfach weggezogen werden wenn du grad nicht aufpasst.

piken verteil ich immer per hand :-) und dass sie net weggezogen werden darauf schau ich selber, aber da könnte der button in der tat hilfreich sein^^


Quoted

Original von Fabi
Ansonsten ist es halt ne alternative zum einfachen stehenbleiben. zB sind deine Ritter nicht so nutz-/hilflos, als wenn sie einfach nur stehen. weil sie immer noch innerhalb eines kleinen Radius angreifen.


naja da ich bei raidn eh nur 3-4 sec nicht da bin meistens bei den rittern spielt das eig keine rolle^^ oft lass ich sie auch gleich auf aggro :D

aber diese feinheit macht glaub eh am anfang erstma keinen unterschied^^

Tocha

Master

Posts: 2,149

Location: Unterschiedlich

Occupation: GER

  • Send private message

55

Friday, December 3rd 2010, 1:52pm

na ja, ich find schon, wenn man viele Fronten hat ist das zT. sehr praktisch.

Ich weiss noch das ich in meinem letzten Mastersgame gegen irgendwen von den dead leuten :P ne 30 units weggezogen hab mit 3 Palas, also bei KTS und Piken find ich das echt gut, weil da hat man mehr Zeit für eco usw.

56

Friday, December 3rd 2010, 1:56pm

ich spiel heut abend mit! 679290 GR ID

57

Friday, December 3rd 2010, 2:56pm

Danke für die vielen Tipps. Age ist scheinbar ne Wissenschaft. Werde mir mal versuchen Alles zu merken, aber muss wohl Step für Step die nächsten Monate mal 10.000 Spiele machen um das Alles in den Schädel zu kriegen. :)
Total interessant so ingesamt die Materie.

Ich stelle meine Einheiten meist auf passiv damit sie nicht dem Freidn hinterhelaufen und Sie in eine Burg oder ein TC gelockt werden. Aggresiv mache ich eigentlich nur wenn ich keine Gefahr wittere ich aber ohne das ich besonders drauf achten muss möglichst viel kaputt kloppen will in wenig Zeit. Bspweise wenn ich ein Lager eingefallen bin setzt ich meine Rammen immer auf aggresiv damit die nicht stehen bleiben sobald Sie ein Feld :-) oder ein Haus zerstört haben.

Stehen bleiben nutze ich bisher nicht geschweige denn dass ich an engstellen oder Hügel denke, versuche ich mir für meine EInheiten mal zu merken, aber ....jetzt kommt der Hammer !!!!! ich produziere so gut wie NIE ! Schützen oder Onager. :) Plänker als Trasheinheit oder maximal Fedeschützen oder Bogis der Briten.

58

Friday, December 3rd 2010, 3:05pm

champs ftw ;)

]DEAD[ seppL

Intermediate

Posts: 397

Location: Bayern

Occupation: GER

  • Send private message

59

Friday, December 3rd 2010, 3:11pm

Quoted

Original von chrisdewolf
ich produziere so gut wie NIE ! Schützen oder Onager. :)


Diesen elementaren Fehler hab ich früher auch immer gemacht =)

60

Friday, December 3rd 2010, 4:06pm

oder rammen...

Rate this thread