You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, September 8th 2010, 8:35pm

Zugang zu Papers (über Masters)

hi

kennt ihr das problem? ihr braucht dringend das ein oder andere paper für eine arbeit, geht in der uni online oder zuhause übern vpn rein und zack: keine rechte um das paper runterzuladen...

nachdem das von uni zu uni unterschiedlich ist, wer worauf zugriff hat, könnte man das masters quasi als network nutzen, um sich gegenseitig auszuhelfen. "arbeitsaufwand" ist minimal, einfach link posten und jmd anderes kann schauen, ob er das zeug runterladen kann.

das is mir nicht einfach so eingefallen weil mir langweilig ist (rly :D), sondern weil ich grad an meiner bacarbeit feile (zumindest an der disposition) und wieder mal keinen zugriff auf das ein oder andere artikelchen habe. hoffe die idee findet anklang und ich bin klarerweise bereit, mich auch mal zu revanchieren (wenn ich mal ausreichende rechte hab mit unserem zugang)

dann mach ich gleich mal einen anfang :D
nummero 1
und nummer 2

email: ragnarok85(AT)gmx.at
thx!

Zitat

Original von nC_$kittle_
Muss ich dann auch Hitler lieber mögen [...] nur weil er Deutscher ist?

Zitat

Original von CF_Icey
ich hab eine Hakenkreuzfahne über meinem Bett und einen Adolf-Hitler-Schlafanzug mit zugehöriger Bettwäsche

Arma

Sage

Posts: 4,650

Location: Hamachi

Occupation: GER

  • Send private message

2

Wednesday, September 8th 2010, 8:45pm

worüber schreibst?

3

Wednesday, September 8th 2010, 8:56pm

"The Paraglacial concept - sediment fluxes in recently deglaciated regions. A comparison between the Canadian Rocky Mountains and the Austrian Alps."

Posts: 1,951

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

4

Wednesday, September 8th 2010, 8:59pm

Den ersten kann ich dir schicken, für den zweiten scheint man dort zwingend einen Account besitzen zu müssen. Ich würde mal bei dem betreuenden Lehrstuhl nachhaken, kann ja nicht sein, dass die dir keinen Zugang ermöglichen können.

Kurver

Professional

Posts: 1,624

Location: DD

Occupation: GER

  • Send private message

5

Wednesday, September 8th 2010, 8:59pm

Hatte Zugriff zum ersten... Mail ist unterwegs.

6

Wednesday, September 8th 2010, 9:12pm

super, genau so hab ich mir das vorgestellt :) thx, mail is da!

Quoted

Original von DS_Deadpool
Den ersten kann ich dir schicken, für den zweiten scheint man dort zwingend einen Account besitzen zu müssen. Ich würde mal bei dem betreuenden Lehrstuhl nachhaken, kann ja nicht sein, dass die dir keinen Zugang ermöglichen können.

ja sehr nervig...glaub bei scidirect kann ich nur artikel ab dem jahr 2000 runterladen :stupid: oder zig artikel die ich dringend brauch wurden im canadian journal of earth sciences publiziert - darauf hab ich gleich gar keinen zugriff :D musste dazu meinen cobetreuer prof aus vancouver nerven damit ER mir die paper per mail schickt... :rolleyes:

7

Wednesday, September 8th 2010, 9:17pm

also in Graz ist es so, dass man, wenn man sich in der onlinebibliothek einloggt, auch zugang zu seiten wie sciencedirect hat. aufs zweite kann ich aber nicht zugreifen.

btw:
"Paraglacial Geomorphology" hab ich vor einem jahr dort auch gesucht :D

CF_NaturePhoenix

Professional

Posts: 1,231

Location: Baden-Württemberg

Occupation: GER

  • Send private message

8

Wednesday, September 8th 2010, 9:49pm

Geographentreff hier mal wieder :) Man findet einige Artikel über google aber trotzdem noch, auch wenns bei der Database nicht klappt.
Ich schau mir morgen mal den #2 an

würde übrigens das isi: web of science zum suchen von literatur verwenden, kA ob du das schon gemacht hast oder nur bei sciencedirect warst.

This post has been edited 1 times, last edit by "CF_NaturePhoenix" (Sep 8th 2010, 9:50pm)


9

Wednesday, September 8th 2010, 10:18pm

Habe dir das zweite Paper mal geschickt. Ich habe auch Zugang zu fast allen bekannteren Journals falls noch wer was braucht (eben alles was wir hier aboniert haben ;)). Kenne mich fachfremd halt nicht gut aus, also bitte genaue reference angeben.
Edit: Schreib' am besten noch mal kurz zurück, ob du es bekommen hast, sonst schlafe ich schlecht. ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "El_Cheapito" (Sep 8th 2010, 10:19pm)


10

Wednesday, September 8th 2010, 10:25pm

ja is da, super :) deinen zugang hätt ich gern ;(

@PS: jo, kellerer-pirklbauer nehm ich an? is irgendwie der einzige in Ö, der sich damit ernsthaft beschäftigt :/

11

Wednesday, September 8th 2010, 10:41pm

Quoted

Original von CF_Ragnarok
@PS: jo, kellerer-pirklbauer nehm ich an? is irgendwie der einzige in Ö, der sich damit ernsthaft beschäftigt :/

der heisst mittlerweile Kellerer-Pirklbauer-Eulenstein :D

haben jetzt aber seit einem jahr einen neuen prof aus München am institut, der ist auch ganz geil auf sedimentgeschichten usw. haben im Juni mit georadar und geoelektrik schutthalden im gesäuse vermessen :D

12

Friday, December 10th 2010, 11:10am

besteht hier kein bedarf für euch oder habt ihr alle so porno zugänge, dass ihr selber an alles rankommt was ihr braucht? ?(

hab jedenfalls wieder ein wichtiges anliegen ;( http://www.ingentaconnect.com/content/ig…000001/art00007

wie gehabt: ragnarok85 AT gmx PUNKT at

danke!!

13

Friday, December 10th 2010, 12:01pm

max. thx lazy, das ging schnell!  8)

14

Friday, December 10th 2010, 2:44pm

Quoted

Original von CF_Ragnarok
besteht hier kein bedarf für euch oder habt ihr alle so porno zugänge, dass ihr selber an alles rankommt was ihr braucht? ?(


Unsere Bib gibt uns immer Zugänge zu allem was man braucht. Bei BWL würde man aber meines Wissens auch keine $30 für ein Paper verlangen... Wahnsinn...

15

Friday, December 10th 2010, 2:52pm

die BWL'ler generieren ja auch kein "wissen". ;)

Posts: 11,446

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

16

Friday, December 10th 2010, 2:59pm

Quoted

Original von Gottesschaf

Quoted

Original von CF_Ragnarok
besteht hier kein bedarf für euch oder habt ihr alle so porno zugänge, dass ihr selber an alles rankommt was ihr braucht? ?(


Unsere Bib gibt uns immer Zugänge zu allem was man braucht. Bei BWL würde man aber meines Wissens auch keine $30 für ein Paper verlangen... Wahnsinn...

lol ist nicht dein ernst, oder? Klar verlangen die bei "uns" auch locker $30 für nen Paper. Kommt halt immer auf das Journal an. Gibt ja welche, die $6000 kosten und nur viemal im Jahr erscheinen... :P

Muss man halt untereinander tauschen, die eine Uni hat das und die andere was anderes. Dienstag hatte ich erst mit jemand was getauscht, wir brauchten bedie zufällig was, wo wir jeweils nicht draufkamen.

Feanor

Master

Posts: 2,744

Location: Muenchen

Occupation: GER

  • Send private message

17

Friday, December 10th 2010, 7:57pm

J Trauma. 2007 Jan;62(1):89-93.
Cytokine production in lipopolysaccharide-exposed rat lung pericytes.

falls darauf jmd zugriff hat würde ich mich sehr freuen. Die TU München hat keinen...

http://journals.lww.com/jtrauma/Abstract…exposed.11.aspx

20

Wednesday, January 5th 2011, 5:06pm

hui, permafrost und blockgletscher, das wird kommenden sommer meine letzte exkursion im masterstudium  8)

21

Wednesday, January 5th 2011, 5:28pm

danke, alles da Hr. Dipl.-Kfm.!!! super, thx!!! wenn ich das masters ned hätte...was machen bloß die anderen studis alle? zomg

@PS: ;( unser forschungsschwerpunkt am institut sind naturgefahren (insbes. gravitative massenbewegungen) im kontext des global change...bis jetzt hab ich mich erfolgreich zur wehr gesetzt auf den zug aufzuspringen und halte am eis fest :(

22

Wednesday, January 5th 2011, 5:44pm

najo, permafrost hängt da eh auch irgendwo mit drinnen bei den gravitativen naturgefahren im kontext des klimawandels.

ich schreib meine masterarbeit auch zu einem thema, das sich direkt mit dem global change befasst (im rahmen eines projekts, das die auswirkungen des klimawandels auf die skigebiete in Tirol und Steiermark untersucht).

ich bin mehr in der klimaecke daheim, gesteine sind nix für mich... gletscher sind aber auch toll.

This post has been edited 2 times, last edit by "OoK_PS" (Jan 5th 2011, 5:53pm)


23

Sunday, January 23rd 2011, 12:56am

http://www.sciencedirect.com/science?_ob…a8&searchtype=a



könnte das wer besorgen? wäre traumhaft

This post has been edited 1 times, last edit by "TracK" (Jan 23rd 2011, 5:16am)


24

Sunday, January 23rd 2011, 1:34am

Ist raus,
viel Spaß damit ;)

25

Sunday, January 23rd 2011, 2:44am

ist angekommen, vielen dank!

26

Tuesday, February 8th 2011, 5:50pm

Hio, hat zufällig jemand Zugang dazu?

http://brepols.metapress.com/content/h831r52p65701667/

http://brepols.metapress.com/content/924325v41t107618/

falls ja, gerne an A r e m u r (a t) w e b . d e

Posts: 11,446

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

27

Wednesday, February 9th 2011, 12:45am

Quoted


Hab dir gerade das erste Paper geschickt.

28

Wednesday, February 9th 2011, 8:49am

Herzlichen Dank!

29

Monday, February 14th 2011, 4:58pm

Moin. Hat jemand Zugang zu

http://www.sciencedirect.com/science?_ob…8a&searchtype=a

?? wäre sehr hilfreich. Vielen Dank :)

This post has been edited 1 times, last edit by "yellow_crush" (Feb 14th 2011, 4:59pm)


30

Monday, February 14th 2011, 5:38pm

check your pm

Rate this thread