Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

1

08.05.2010, 22:02

Neuer Rechner, ~500 EUR

Hallo liebe TechTreff-Leser,

ich will mir demnächst einen neuen Rechner kaufen und brauche mal ein paar Empfehlungen. Mein letzter Desktoprechner ist von 2005 (Athlon64 3200+, 2 GB RAM, Geforce 7600). Ich bin damit lange gut ausgekommen, aber Starcraft 2 ruckelt :P

Anforderungen:
- Starcraft 2 soll laufen
- Halbwegs leise
- Energiesparend (also bitte keine mit 1 kW Netzteil)

Gibts noch sinnvolle passiv gekühlte Grafikkarten? Nvidia? ATI?
Prozessor AMD? Intel?

Ich hätte gern einfach mal ein paar Vorschläge von Leuten, die Ahnung haben, damit ich n Anhaltspunkt zum Suchen habe.

Als Preisrahmen habe ich mir so 500 EUR vorgestellt, bin aber auch bereit mehr auszugeben, falls das sinnvoll erscheint. Der Rechner sollte schon (wie mein alter) für ein paar Jahre halten. Optionen zum Aufrüsten wären daher auch schön.

2

08.05.2010, 22:32

Wäre gut zu wissen was du aktuell für ein NT/Gehäuse/Festplatten hast um die Aufrüstoptionen zu beurteilen.

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

3

08.05.2010, 22:46

Arctic Cooling Silentium T2 Gehäuse mit fest eingebautem 350W Netzteil (kein ATX-Standard), 250 GB Festplatte... Vermutlich beides nicht so aufhebenswert

Edit: Es sei denn natürlich 350W reichen noch für was aktuelles^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OoK_Isch« (08.05.2010, 22:48)


Tocha

Meister

Beiträge: 2 149

Wohnort: Unterschiedlich

Beruf: GER

  • Nachricht senden

4

08.05.2010, 22:53

5850 zb

ansonsten wie immer zum posten:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

EDIT: kann dir morgen bestimmt noch weiter helfen, wenn ich mehr Zeit hab :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tocha« (08.05.2010, 22:53)


Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

5

09.05.2010, 00:25

5850 ist bei euro budget zu teuer und oversized (kostet ja selbst schon ~270)

Denke ne 5770 ist mit 120-130 Euro die richtige Karte für 500 Euro rechner.
Die CB Empfehlungen sind sonst nicht schlecht.

Tocha

Meister

Beiträge: 2 149

Wohnort: Unterschiedlich

Beruf: GER

  • Nachricht senden

6

09.05.2010, 00:27

-8 +7 ^^

7

09.05.2010, 01:25

Prozessor und RAM reicht eigentlich heutzutage alles für SC2. Bei dem Prozessor kannste dir einen kaufen, der nicht mehr als 45W verbraucht, falls du wirklich nicht weitere Ansprüche hast...

Ich hatte ne passiv gekühlte Nvidia 9600GT und für SC2 mit hohen Details hats gereicht (allerdings noch vor Patch 10, die Grafik hat sich bisschen verbessert, kA obs jetzt auch noch flüssig laufen würde.) SC2 hat auf Ultra voreingestellt, hatte aber eine merklich niedrige Framerate bei schnellem Spiel. Die Grafikkarte ist mir dann kaputtgegangen (beim SC2 spielen - Zufall?^^)

Hab also vor so ca. einem Monat die MSI Hawk 5770 gekauft und höre keinen Unterschied zu meiner Passiven. Kostet aber so 20-30 Euro mehr als ne normale 5770 (Vorteile Hawk: Leisere Lüfter, bessere Bauteile, werksseitig übertaktet) und ist kaum verfügbar. Läuft mit hohen Details flüssig, nur manchmal kommt es einmal innerhalb einer Sitzung vor, dass es für 2-3 Sekunden laggt, aber ich glaube eher nicht, dass es an der Hardware liegt... auf hohen Details sonst flüssig. Ich sehe kaum Unterschiede zwischen Ultra und High und hab es "zur Sicherheit" auf High gelassen.

P.S: R5xxx (Evergreen) Chipsatz + Linux suckt. Open-Source-Treiber noch nicht soweit, kein Bock auf proprietären Treiber, weil man dafür nen älteren xorg-server braucht etc.

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

8

09.05.2010, 02:06

Ahja, wegen Linux-Treibern und CUDA würde ich auch eher zu ner Nvidia-Grafikkarte tendieren...

9

09.05.2010, 14:14

Das wäre unter Berücksichtigung der Präferenz für Nvidia das "kleinste" was ich mir zZ kaufen würde (das Angebot ist von Alternate).



pros: usb3.0, sehr niedrige leistungsaufnahme

cons: kein dx11 (die kleinste nv Graka mit dx11 is zZ die GTX470)


Denke bei 'nem anderen Händler würde man auf ~650€ kommen. Wenn man weniger ausgibt muss man imho qualitativ zuviele Abstriche machen. DVD Laufwerk ist nehm ich mal an noch vorhanden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pitt82« (09.05.2010, 16:31)


10

09.05.2010, 15:58

Ob intel oder Amd ist n bisschen frage der Prioritäten.
Amd = etwas besseres Preis-Leistungsv.
Intel ist etwas energiesparender und uU etwas zukunftssicherer

@Pitt: Noname Arbeitsspeicher für 150€ :respekt:
Netzteil kommt mir auch etwas teuer vor.

Bezüglich Graka würd ich an deiner Stelle mal MaxPower fragen. Der hat seine Gts250 (welche für deine Anforderungen genau passen würde) vor kurzem ausgetauscht : PC Aufrüsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DAoH_Cane« (09.05.2010, 16:01)


11

09.05.2010, 16:15

Zitat

Original von DAoH_Cane
@Pitt: Noname Arbeitsspeicher für 150€ :respekt:
Netzteil kommt mir auch etwas teuer vor.


Es steht zwar nicht dran, aber das ist Corsair Ram.

Tocha

Meister

Beiträge: 2 149

Wohnort: Unterschiedlich

Beruf: GER

  • Nachricht senden

12

09.05.2010, 16:56

ram zu teuer, da gibts billigeren der bestimmt auch besser ist.

5770 ist schon ne gute karte.

nvidea würde ich atm nicht mehr kaufen im lowbudget, na ja eigentlich auch nicht im high end bereich ^^


btw wegen intel oder amd, also p/l klar bei AMD, zukunftsicherheit, ich weiss nicht was ihr habt, auf die am3 boards bekommst sogar die sechskernprozessoren draufgeklatscht.

holt er sich halt nen 890`er hat er auch noch gleich sata 6gb/s und usb 3.0 für 100 €.

ist auf jeden fall viel günstiger.
Ich guck nachher mal was für 500 € maximal rauszuholen ist :)

myabba|abra

Erleuchteter

Beiträge: 4 305

Wohnort: Regensburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

13

09.05.2010, 18:27

ich schließe mich der suche an, hab exakt selbe anforderungen ^^
hab aber erst in 1-2 monaten kohlen :(

14

09.05.2010, 18:28

Vielleicht is bis dahin ja der Euro wieder mehr wert :P

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

15

09.05.2010, 19:16

Ja, wenn das grad so doof ist, kann ich auch noch 1-2 Monate warten.

16

09.05.2010, 19:23

Vielleicht wirds auch schlimmer :/

Wird sich wohl morgen früh an der Börse entscheiden.

17

10.05.2010, 01:01

Wenns vor allem um Starcraft geht, sollte ja ne bessere CPU und Graka für den alten eigentlich reichen... was hast denn fürn Mainboard?

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

18

10.05.2010, 10:26

MSI Neo4 mit Sockel 939... Da würde theoretisch noch ein Dualcore Athlon 4800+ oder so draufpassen, die sind aber schon seit ner Weile unrealistisch teuer.

19

10.05.2010, 10:41

Vergiss es Starcraft 2 ist Intel Land.
Die AMD X2 Sockel 939 Ruckeln sogar fröhlich vor sich hin wenn man die auf nen 6000er Prügelt.

20

10.05.2010, 11:14

aso dann is quatsch.. dachte das wär n AM2-Sockel...

nC_eru

Erleuchteter

Beiträge: 5 381

Wohnort: Bremen

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

21

10.05.2010, 17:46

Zitat

Original von _JoD_Dragon
Vergiss es Starcraft 2 ist Intel Land.
Die AMD X2 Sockel 939 Ruckeln sogar fröhlich vor sich hin wenn man die auf nen 6000er Prügelt.

Komisch... auf meinem AMD läuft es auch höchster Quali ruckelfrei. (ohne jetzt den Rest des Threads gelesen zu haben...)

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

22

10.05.2010, 18:07

Zitat

Original von _JoD_Dragon
Vergiss es Starcraft 2 ist Intel Land.
Die AMD X2 Sockel 939 Ruckeln sogar fröhlich vor sich hin wenn man die auf nen 6000er Prügelt.


hö ?

Quellen / Links dazu ?
Nen 6000er Athlon X2 soll bei Sc2 ruckeln ?
Kann ich mir nich vorstellen, der wuppt selbst Battlefield BC 2.
Oder existiert da nen bug oder sowas ?

23

10.05.2010, 18:35

Also ich hab keinen x2 aber im 3D-Center im SC2 Thread gibts diese Aussage öfter das die X2 net dolle laufen mit SC2.
Gibt auch da irgend ne verlinkung zu was anderem wos nen paar getestet haben x2 vs c2d selbe leistung und der x2 verkackt dort schon ordentlich im gegensatz zum Intel.

Macht mal die Frames an beim Scrollen juckeln die Frames eh fast immer um einiges nach unten.
Flüssig ist nicht glech flüssig und höchste!! Qualität flüssig!! da haste nen zur Zeit nen High end System.
Es performt schon gut und sieht auch gut aus mit kleineren systemen aber flüssig ist da vieles nicht.

Und Starcraft 2 unterstützt zur Zeit auch nur 2 Kerne auch in der Final wird beim Addon vielleicht geändert.

24

11.05.2010, 00:31

also auf meinem x4 phenom läuft starcraft perfekt...

myabba|abra

Erleuchteter

Beiträge: 4 305

Wohnort: Regensburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

25

10.07.2010, 11:20

jetz is ja bald soweit :D
wieviel müsst ich mindestens ausgeben für ein flüssiges SC2 ?
ich brauch rein gar nix an schnickschnack, ich nutz den pc ansonsten eigtl nur noch für musik, filme, internet, arbeit (textverarbeitung, paar simulationen, die nicht rechenintensiv sind)

OoK_Isch

Erleuchteter

  • »OoK_Isch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 115

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

26

10.07.2010, 12:17

Irgendwie sahen mir die Preise alle zu doof aus, ich habs erstmal gelassen^^

Beiträge: 829

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Blockheizkraftwerker

  • Nachricht senden

27

12.07.2010, 20:30

Mal ne etwas andere Config.


Gesamtpreis 606,31€ zz.Versand

28

12.07.2010, 22:15

Zitat

Original von DAoH_Cane
Ob intel oder Amd ist n bisschen frage der Prioritäten.
Amd = etwas besseres Preis-Leistungsv.
Intel ist etwas energiesparender und uU etwas zukunftssicherer

@Pitt: Noname Arbeitsspeicher für 150€ :respekt:
Netzteil kommt mir auch etwas teuer vor.

Bezüglich Graka würd ich an deiner Stelle mal MaxPower fragen. Der hat seine Gts250 (welche für deine Anforderungen genau passen würde) vor kurzem ausgetauscht : PC Aufrüsten


Die GTS 250 ist Super, spiele damit BFBC2 auf 1280x720 High Details, glaub so 70-100fps

Die GraKa selbst ist nicht zu hören, Treiber funktionieren gut.

Hab nen 4kerner rein, damit die GraKa bei Prozessorlastigen Spielen auch ausgereizt wird.

29

12.07.2010, 22:22

Naja - heut würde ich nicht mehr zu 'ner GTS250 raten. Die GTX460 ist ja raus - und ist die 100€ mehr wohl absolut wert.

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 184

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

30

13.07.2010, 15:39

Zitat

Original von El-Locko[DAoH]
Mal ne etwas andere Config.
...
Gesamtpreis 606,31€ zz.Versand


Diese Zusammenstellung gefällt mir besser als die anderen bisher..

Von der GTS 250 halte ich gar nichts - zu alt, kein Dx11, nicht besonders performant und auch nicht sooo billig. Im Endffekt kaufst du ne uralte Karte bei ner GTS 250.. (basiert auf den 8er Karten die vor 2-3 jahren rauskamen..)

Thema bewerten