Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.12.2007, 01:54

internet über wlan in lan einspeisen

hey

arbeite momentan an einem projekt das wie folgt ausschaut:

hab ein haus mit DSL 6000 anschluss

auf der anderen straßenseite ist ein haus mit mehreren PC´s im LAN, und dieses LAN soll das DSL mitbenutzen können

entfernung ca 10 meter - direkter fensterkontakt möglich

wie bau ich das am besten auf und: welche geräte würdet ihr mir empfehlen?

muss wahrscheinlich wlan router kaufen (sollte bis zu 100 PC´s verwalten können) und auf der anderen seite dann irgendwas als empfänger womit ich das signal ins LAN einspeisen kann - das lan is schon verfügbar (sogar mit gigabit port frei - wenn das nötig/sinnvoll is ^^)

danke im vorraus

grüße Jens
the next SenF LaN 06.01. - 09.01. 2011, check dota-lan.de

To give anything less than your best is to sacrifice the Gift
Steve Prefontaine

2

13.12.2007, 06:46

brauchst 2router, einer davon sollte im repeater modus arbeiten können,
sowie 2 richtantennen.

beedy

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Berlin

Beruf: GER

  • Nachricht senden

3

13.12.2007, 15:22

Jo, 2 WLAN - Modems auf beiden Seiten, die aber als Accesspoints im heimischen Netzwerk einbinden, wenn die beiden noch das Roaming-Protokoll unterstützen, wäre das noch besser.

Und dann hast du eigentlich schon alles, was du brauchst.

Auf der Seite des DSL-Anschlusses speist du dann noch das WLAN-Modem mit ein und schon müßtest du glücklich sein!

Gruß!

beedy

4

13.12.2007, 17:31

ajo und nen paar konkrete kaufempfehlungen?

ich mein wenn ihr das zeug schon kennt schiebt doch mal links rüber :D

5

13.12.2007, 17:55

Zitat

Original von beedy
Jo, 2 WLAN - Modems auf beiden Seiten, die aber als Accesspoints im heimischen Netzwerk einbinden, wenn die beiden noch das Roaming-Protokoll unterstützen, wäre das noch besser.

Und dann hast du eigentlich schon alles, was du brauchst.

Auf der Seite des DSL-Anschlusses speist du dann noch das WLAN-Modem mit ein und schon müßtest du glücklich sein!

Gruß!

beedy


also mitm Modem fängste gar nichts an...

Eine WLAN Bridge bzw Repeater reicht vollkommen aus :)

Schau dir mal die DLink Dinger an bzw würde ich zur gleichen Firma wie dein eigenen Router greifen ;)

6

14.12.2007, 19:40

hey jensoooor :)
wie du dir ne richtantenne für wenig geld selbst zusammenschraubst steht in der letzten c`t,
is mir echt zu stressig hier nen ganzen artikel über 2 seiten abzutippen.
wenn du aber mal wieder beim ali bist komm vorbei, dann kann ich sie dir mitgeben.
mfg urs

Thema bewerten