You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, August 6th 2006, 11:02pm

@Давлетгил

wie schwer is russisch zu lernen? vor allem mit der ausländischen grammatik hab ichs nicht sonderlich -.-

€: hm masters sux...ünterstützt keinen kyrillischen zeichensatz ?( (sollte davletgil heißen der betreff ^^)

Zitat

Original von nC_$kittle_
Muss ich dann auch Hitler lieber mögen [...] nur weil er Deutscher ist?

Zitat

Original von CF_Icey
ich hab eine Hakenkreuzfahne über meinem Bett und einen Adolf-Hitler-Schlafanzug mit zugehöriger Bettwäsche

This post has been edited 2 times, last edit by "CF_Ragnarok" (Aug 6th 2006, 11:04pm)


Posts: 2,655

Location: Schweinfurt

Occupation: GER

  • Send private message

2

Sunday, August 6th 2006, 11:05pm

rofl ja, jetzt kann ichs auch lesen. Jetzt wo du sagst, dass das davletgil heissen soll.

Btw. lern erstmal eine sprache und dann vielleicht eine andere :D

3

Sunday, August 6th 2006, 11:12pm

wofür russisch? wer spricht das außer russen? englisch ist nützlicher!

Arma

Sage

Posts: 4,643

Location: Hamachi

Occupation: GER

  • Send private message

4

Sunday, August 6th 2006, 11:14pm

englisch spricht aber jeder :P

5

Sunday, August 6th 2006, 11:24pm

schön wärs =/

Posts: 2,182

Location: St. Petersburg

Occupation: DE

  • Send private message

6

Sunday, August 6th 2006, 11:27pm

Hi Ragna :)

Russisch ist m.E. schwerer als Deutsch. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich diese beide Sprachen von kleinauf beherrsche. Und solche "einfachen" Sprachen wie Spanisch und Englisch dazulerne.

Leider beherrsche ich Russisch nicht so gut wie Deutsch. Sprechen fällt mir relativ leicht, lesen kann ich auch, aber schreiben tue ich auf russisch nicht. Will demnächst auch anfangen meine Sprachkenntnisse aufzubessern, indem ich vllt. Bücher auf Russisch lese.

Wikipedia hat einen sehr interessanten Artikel, auch über alle anderen Sprachen. Dort sind wichtige Merkmale der Grammatik, Aussprache etc. erwähnt.
Das größte Problem bereitet die Umstellung auf das kyrillische Alphabet.

Ich persönlich finde, dass es sehr sinnvoll ist Russisch zu lernen. 170 Millionen haben Russisch als Muttersprache (Deutsch: ca. 100 Millionen) und 110 Millionen als Zweitsprache.
Chinesisch, Spanisch und Englisch sind die meistgesprochenen Sprachen der Welt und sollten von jedem gekonnt werden. :D

Ragna, wann und wo willst du Russisch denn evtl. lernen?

7

Sunday, August 6th 2006, 11:30pm

Russisch ist echt hart, da gibts 6 Fälle usw. Die kyrillischen Buchstaben lesen und schreiben zu können, ist da noch das kleinste Problem. Ich hab es 7 Jahre in der Schule gehabt und habe alles, aber auch alles vergessen. Nur aufgrund gut gesungener russischer Lieder und Vortragen von Gedichten habe ich mich immer auf eine 3 gerettet. Ich kann mich noch an die Klasuren erinnern. Alle 4en und 5en, ganz wenige ne 3 und ganz selten mal einer ne 2.... ;(

Posts: 3,349

Location: Jugoslawien

Occupation: CH

  • Send private message

8

Sunday, August 6th 2006, 11:34pm

Aufgrund meiner jugoslawischen Wurzeln hab ich die kyrillische Schrift in der Schule gelernt und verstehe russisch einigermassen (zusätzlich Freifach in der Schule). Da auch meine Muttersprache, also das Serbo-Kroatsche eine slawische Sprache ist, fiel es mir nicht sooo schwer. Aber für einen aussenstehenden ist Russisch sehr unzugänglich und extrem schwierig und ohne hohe Motivation und viel Zeit würde ich es keinem anraten.

9

Sunday, August 6th 2006, 11:36pm

naja englisch und franz "kann ich schon", überlege halt ernsthaft, IBWL zu studieren und hab da neben englisch+franz (=pflicht) noch ne dritte verpflichtende fremdsprache, zur auswahl steht tschechisch, chinesisch und eben russisch.

russisch fand ich schon immer geil, russland war geil, uzbekistan war geil, ukraine war geil - war sicher nicht zum letzten mal dort. außerdem is russland eine aufstrebende weltmacht ( hab in der ukraine jeden tag deutsche welle geschaut :D ) und russisch wird in zukunft sicher an bedeutung gewinnen. (außerdem interessierts mich persönlich und bin sehr gerne in der ehem. sowjetunion, super essen, coole leute, wahnsinning hübsche frauen, interessante geschichte,.. )

kyrillische alphabet bin ich grad dabei "zu lernen". was is denn so schwierig am russischen? (abgesehen von der schrift, die is reine übungssache). hab mal ein semester tschechisch versucht...sonderlich kompliziert erschien mir das nicht (und russisch hat ja den selben sprachstamm)

btw %" ...so merk ich mir ganz leicht das H, das D und das G :D
ach ich vergaß...kein kyrillisch..

This post has been edited 2 times, last edit by "CF_Ragnarok" (Aug 6th 2006, 11:39pm)


10

Sunday, August 6th 2006, 11:40pm

tschechisch hat ja auch 7 fälle, mein vater ist ja tscheche und ich bedauere es immer wieder das ich die sprache praktisch gar nicht kann, aber eigentlich ist es nicht ganz so schwer, das alphabet ist ja das selbe.

Aber wenn du bereits die Wahl hast, bei allem Patriotismus, wenn Tschechien nur aus Prag bestehen würde würd ich dir sofort zum Lernen raten, da Prag megamäßig am boomen ist, das Umland darum wird das aber alles abbremsen, ich würds fürs Studium nicht lernen sage ich pauschalweise mal so. Da du allerdings in Österreich wohnst kannst du es immer noch als Option wahrnehmen wenn du nicht allzu weit weg von zuhause leben willst.

Schwierig sind zu anfang die ungewohnten laute und vokale zum beispiel kommen echte vokale seltener vor, dafür viel mehr r,s und z's und so.
zu einem guten sprechen kommt auch die richtige aussprache des "r" dazu das musste ein wenig üben. :)

11

Monday, August 7th 2006, 12:08am

würde dir chinesisch empfehlen, hart aber extrem zukunftsträchtig.

12

Monday, August 7th 2006, 12:27am

6 Fälle... 7 Fälle... das ist doch gar nix... das Finnische hat 16 Fälle, das macht richtig Spaß. :D :D :D

Posts: 2,182

Location: St. Petersburg

Occupation: DE

  • Send private message

13

Monday, August 7th 2006, 12:46am

Chinesisch werde ich vermutlich auch ab der 12. wählen :)

Tschechisch wird leider nicht so gesprochen wie Russisch. Also wähl dann lieber Russisch, falls du Chinesisch nicht machen willst, anstatt Tschechisch.

Posts: 1,915

Location: Dorfzentrum

Occupation: GER

  • Send private message

14

Monday, August 7th 2006, 2:41am

Russisch ist meiner Meinung nach garnicht so schwer. Auch die Fälle lassen sich leicht erlernen. Mit dem Chinesischen wird man da wohl eher Probleme haben, weil es mal halt was ganz anderes ist.
Schön, das Deutsch eine ziemlich einfache Sprache ist, haben wir Aussiedler es nicht so schwer gehabt :D

EDIT: achso... wie ich auf meine Aussage komme, dass die Sprache Russisch garnicht so schwer zu erlernen ist, kommt davon, dass ich zwei Leute im Bekanntenkreis habe, die es hier während des Studiums erlernt haben.
Wenn man es wirklich lernen will, wird man es schaffen. Aber so leicht wie bei Französisch oder Spanisch wird man es selbstredend nicht haben, das weiß aber auch Jeder denke ich.

EDIT2: das alles ändert aber nix daran, dass ich nicht glaube, dass es von Nöten ist diese Sprache zu lernen. Denke nicht, dass sie sich etablieren wird. Aber diese Sprache sprechen/lesen zu können, hilft zumindest im Internet ungemein :)

This post has been edited 2 times, last edit by "Zecher_Websonic" (Aug 7th 2006, 2:45am)


Posts: 5,884

Location: Boizenburg/Elbe

Occupation: GER

  • Send private message

15

Monday, August 7th 2006, 8:58am

Ich hatte fünf Jahre Russischunterricht und kann sagen, dass es zwar lernbar ist aber man vergißt auch extrem schnell wenn man nicht am Ball bleibt da man kaum Gelegenheit hat Russisch zu sprechen.

Posts: 12,485

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

16

Monday, August 7th 2006, 9:21am

Quoted

Original von Zecher_Websonic
Aber so leicht wie bei Französisch oder Spanisch wird man es selbstredend nicht haben


jaja, jetzt uebertreib mal nicht, also so leicht find ich das jetzt auch nicht^^

englisch hatte ich persoenlich keine grossen probleme, weil ich eine zeit lang damit aufgewachsen bin, aber ansonsten ist eine sprache zu lernen etwas sehr muehsames und anstrengendes. da wuerd ich keinen fall das wort leicht benuetzen :P

17

Monday, August 7th 2006, 9:23am

.

This post has been edited 2 times, last edit by "hiigara" (Nov 28th 2009, 12:36pm)


Posts: 4,551

Location: NRW

Occupation: BRd

  • Send private message

18

Monday, August 7th 2006, 10:05am

fands auf po russki immer easy

einige wörter dekliniere ich dir heut auch noch komplett durch,die russkies sind immer am beben ^^

mielke der mündliche abschlussprüfung war und die 1 erhielt :P

This post has been edited 1 times, last edit by "E_Mielke" (Aug 7th 2006, 10:11am)


19

Monday, August 7th 2006, 11:08am

Quoted

Original von E_Mielke
mielke der mündliche abschlussprüfung war und die 1 erhielt :P

Aber in Deutsch durchgefallen? :P

Posts: 2,182

Location: St. Petersburg

Occupation: DE

  • Send private message

20

Monday, August 7th 2006, 11:12am

Ragna bevor du Russisch lernst, solltest du über den Russischen Matbescheid wissen.

Posts: 4,551

Location: NRW

Occupation: BRd

  • Send private message

21

Monday, August 7th 2006, 11:20am

Quoted

Original von El_Cheapito

Quoted

Original von E_Mielke
mielke der mündliche abschlussprüfung war und die 1 erhielt :P

Aber in Deutsch durchgefallen? :P


bin ich el_blindo wie du ? pappnase

Posts: 5,884

Location: Boizenburg/Elbe

Occupation: GER

  • Send private message

22

Monday, August 7th 2006, 11:35am

<- schriftliche Prüfung mit 1 bestanden, mündlich brauchte ich zum Glück nicht.

23

Monday, August 7th 2006, 12:29pm

Quoted

Original von E_Mielke

Quoted

Original von El_Cheapito

Quoted

Original von E_Mielke
mielke der mündliche abschlussprüfung war und die 1 erhielt :P

Aber in Deutsch durchgefallen? :P


bin ich el_blindo wie du ? pappnase

Fragst du dich bei so nieveaulosem Zeug eigentlich nicht mal selbst, warum du hier überall aneckst? Wenn du wenigstens irgendeinen Bezug zu meinem Post herstellen würdest... Nein, du pöbelst mich einfach mal an, weil ich dir freundlich vermitteln wollte, dass deine Rechtschreibung in dem Post nicht das Wahre war und das gerade zum Thema gepasst hat. ?(

CID_REDSTAR

Professional

Posts: 799

Location: Früher Biel, jetzt St. Gallen

Occupation: Länderanalyst

  • Send private message

24

Monday, August 7th 2006, 12:39pm

mit russisch-kenntnissen hat man leichter zugang zu russischen mädels und wenn man noch paar gedichte kann, lohnt sich das schon ;-)

chinesisch würd ich nicht lernen, weil:

wenn man das nur nebenbei macht, resp, als ergänzungs- oder zweites nebenfach, resp. abendkurs, dann muss man sich mal überlegen wie lange es dauert, bis man wirklich mal was zusammenhängendes sagen kann. und wer will schon für längere zeit nach china? und wie lange dauert es dann wohl bis man was schreiben kann, ausser dem eigenen namen???? vergesst chinesisch (ausser als hauptstudium).
russisch ist auch schwer, aber wirklich einfacher als chinesisch und wer latein (wegen grammatik) hatte oder auch nur rudimentäre kenntnisse einer anderen slawischen sprache, tut sich viel leichter.
ausserdem leben gerade in deutschland viele aussiedler und "normale"russen und die wirtschaftsbeziehungen nehmen immer mehr zu. es gibt dadurch wirklich mehr gelegenheit die sprachkenntnisse praktisch anzuwenden. (wenn ich in deutschland bin, hör ich die ganze zeit irgenwo russisch).
ausserdem versteht man dann auch relativ schnell andere slawische sprachen. gerade südslawisch und bulgarisch sind relativ ähnlich(ukrainisch sowieso). polnisch und tschechisch sind jedoch für mich (ausser beim lesen) zumindest akkustisch nur schwer verständlich.

25

Monday, August 7th 2006, 1:12pm

wie gesagt tschechien ist auf einem aufsteigenden ast und wird bald eine weitaus größere rolle spielen in den beziehungen zu deutschland und österreich und wer tschechisch erstmal kann, beherrscht dann auch genauso slowakisch was nun wirklich kaum ein unterschied ist.

trotzdem würde ich wenn, dann doch eher auf russisch setzen was einfach eine bessere zukunft bietet, bereits jetzt gibt es eine immense schicht an reichen russen angeführt durch Abramowitsch den Besitzer vom Englischen Top-Klub Chelsea London, da wird es sich sicherlich lohnen.

Würdest du in Prag wohnen wollen (siehs dir echt mal an, das ist schon empfehlenswert) sollteste auf jeden Fall tschechisch lernen, extrem schwer ist es auch nicht.

Das Gerede mit Chinesisch auf dem Weg zur Weltsprache ist ein wenig gehaltslos, klar wird chinesisch wichtiger, aber die werden genauso englisch lernen und nicht darauf pochen das alle ihre sprache lernen so wie die amerikaner und briten ;)

26

Monday, August 7th 2006, 1:18pm

tschechisch? das sprechen doch grad mal 10 millionen leute oder so... jede sprache die man kann ist super, aber wichtig ist tschechisch imo überhaupt nicht verglichen mit englisch, spanisch, russisch, chinesisch, deutsch usw



Gerade eine liste entdeckt der meistgesprochenen sprachen, ganz interessant auch.. http://de.wikipedia.org/wiki/Rangliste_d…ochenen_Sprache

This post has been edited 1 times, last edit by "Imp_Akhorahil" (Aug 7th 2006, 1:21pm)


Tsu_WizZarD

Intermediate

Posts: 376

Location: Herford

Occupation: GER

  • Send private message

27

Monday, August 7th 2006, 2:20pm

ich bin auf froh das ich russisch von kleinan gelernt habe ich kann dir die sprache auch nur empfehlen nicht nur in deutschlad wird sie viel gesprochen.
zudem wandert der markt imemr mehr in osten ab und in dne bereich den du gehen willst kann es sich nur von vorteil erweissen!
wenn du russisch kanst fallen die die anderen slawischen sprachen auch leicht!
wenn ich zb deam team chat von PL lese versteh ich die im groben und ganzen!
leider berhersch ich die sprache auch nicht mehr in schrift is einfach verdammt schwer wenn man sich nicht immer zwingt zu lesen oder ä. :/
im großen udn ganzen is es eine schöne sprache und alle die sagen das es nur dieses RRRR rollen ist und das es sich total scheisse anhört haben einfach kein plan :D

28

Monday, August 7th 2006, 2:30pm

Quoted

Original von CID_REDSTAR
mit russisch-kenntnissen hat man leichter zugang zu russischen mädels und wenn man noch paar gedichte kann, lohnt sich das schon ;-)

hehe war den sommer auf der krim - die konnten leider kein wort englisch und hab mich grün und blau geärgert, dass ich damals in der schule nicht russisch statt französisch gewählt hab :P

thx für die vielen antworten. hab gestern das hier gefunden http://www.russian-online.net/ - super gemacht und fürs erste "reinschnuppern" in die sprache echt brauchbar.

fast_tam

Professional

Posts: 1,013

Location: Erding

Occupation: GER

  • Send private message

29

Monday, August 7th 2006, 2:52pm

Quoted

mit russisch-kenntnissen hat man leichter zugang zu russischen mädels und wenn man noch paar gedichte kann, lohnt sich das schon ;-)mit russisch-kenntnissen hat man leichter zugang zu russischen mädels und wenn man noch paar gedichte kann, lohnt sich das schon ;-)


hostel gesehen? ^^

Posts: 8,654

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

30

Monday, August 7th 2006, 3:03pm

Quoted

Original von El_Cheapito

Quoted

Original von E_Mielke

Quoted

Original von El_Cheapito

Quoted

Original von E_Mielke
mielke der mündliche abschlussprüfung war und die 1 erhielt :P

Aber in Deutsch durchgefallen? :P


bin ich el_blindo wie du ? pappnase

Fragst du dich bei so nieveaulosem Zeug eigentlich nicht mal selbst, warum du hier überall aneckst? Wenn du wenigstens irgendeinen Bezug zu meinem Post herstellen würdest... Nein, du pöbelst mich einfach mal an, weil ich dir freundlich vermitteln wollte, dass deine Rechtschreibung in dem Post nicht das Wahre war und das gerade zum Thema gepasst hat. ?(

signed

Rate this thread