You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

31

Monday, March 6th 2006, 4:04pm

ja briten gehören halt gerusht oder früh angegriffen weil ein brit einfach sonst übereco hat und da hält nur port mit...(wobei port eco erst später steht wie brits...)^^ ;)

Posts: 11

Location: ÖSTERREICH

Occupation: AUT

  • Send private message

32

Tuesday, March 7th 2006, 1:41pm

sodenn, dann meldet sich mal ein 8 Mio XP brite zu wort ;), bin der brite den schulkz vorhin beschrieben hat ( war übrigens ein geiles 4v4 mit überraschend wenig lag 1,5 std game )

naja ich wußte schon von anfang an das lbs ne geile einheit sind und bin nach dem letzten patch noch überzeugter. nur das prob des briten is jenes: brits need much wood, häuser kosten mass wood ebenso wie techs und eco - fazit - man sollte units die kein wood brauchen am start pumpen und das san muskets aber die sucken meiner meinung nach - so i need longbows welche aber auch mass wood kosten ( die eco braucht viel übung ) jedoch sind die longbows am anfang besonders in der defence geil.

wenn man als brite im 1v1 ins fetungszeitalter kommt ( und das is als brite nicht so ohne ) schauts dann wieder geil aus weil die culvers nun falcs geil rocken - logischerweise is ne logbows, culvers und dragoner combo recht schwer zu knacken aber ich denke mal solche combos hat jede civ!

vielleicht is die eco oder sind auch die longbows etwas op aber in summe san die briten nicht als OP zu bezeichnen sondern ich würde sie nun eher als SPIELBAR bezeichnen ;)

gruß wolf

eso nick: OredE_Werewolf

33

Tuesday, March 7th 2006, 2:28pm

Quoted

Original von OredE_Werewolf
sodenn, dann meldet sich mal ein 8 Mio XP brite zu wort ;), bin der brite den schulkz vorhin beschrieben hat ( war übrigens ein geiles 4v4 mit überraschend wenig lag 1,5 std game )

naja ich wußte schon von anfang an das lbs ne geile einheit sind und bin nach dem letzten patch noch überzeugter. nur das prob des briten is jenes: brits need much wood, häuser kosten mass wood ebenso wie techs und eco - fazit - man sollte units die kein wood brauchen am start pumpen und das san muskets aber die sucken meiner meinung nach - so i need longbows welche aber auch mass wood kosten ( die eco braucht viel übung ) jedoch sind die longbows am anfang besonders in der defence geil.

wenn man als brite im 1v1 ins fetungszeitalter kommt ( und das is als brite nicht so ohne ) schauts dann wieder geil aus weil die culvers nun falcs geil rocken - logischerweise is ne logbows, culvers und dragoner combo recht schwer zu knacken aber ich denke mal solche combos hat jede civ!

vielleicht is die eco oder sind auch die longbows etwas op aber in summe san die briten nicht als OP zu bezeichnen sondern ich würde sie nun eher als SPIELBAR bezeichnen ;)

gruß wolf

eso nick: OredE_Werewolf


erzähl uns was neues ^^

b0rt

Intermediate

Posts: 265

Location: Freiburg, Bawü

Occupation: GER

  • Send private message

34

Tuesday, March 7th 2006, 2:45pm

wtf bedeutet "imba? :rolleyes:

ZXK_Truespin

Professional

Posts: 1,314

Location: wilhelmshaven

Occupation: GER

  • Send private message

35

Tuesday, March 7th 2006, 2:48pm

imballanced

Posts: 11

Location: ÖSTERREICH

Occupation: AUT

  • Send private message

36

Tuesday, March 7th 2006, 5:18pm

@ event

danke für dein sinnloses kommentar ;)

37

Tuesday, March 7th 2006, 5:47pm

Quoted

Original von GWC_StiMa
ja briten gehören halt gerusht oder früh angegriffen weil ein brit einfach sonst übereco hat und da hält nur port mit...(wobei port eco erst später steht wie brits...)^^ ;)


dann rush mal nen briten der seine longbows zwischen tc und kaserne einwallt ?(

38

Tuesday, March 7th 2006, 6:06pm

Quoted

Original von OredE_Werewolf
@ event

danke für dein sinnloses kommentar ;)


lies nochmal das gesamt topic durch und schau mal wie sinnlos deiner ist :P

Posts: 12,419

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

39

Tuesday, March 7th 2006, 6:19pm

jedenfall besser als das was du gerade machst. vielleicht solltest du nochmal sein posting durchlesen, er war nämlich derjenige der im besagten spiel teilgenommen hast

40

Tuesday, March 7th 2006, 7:17pm

Quoted

Original von GWC_duke2d

Quoted

Original von GWC_StiMa
ja briten gehören halt gerusht oder früh angegriffen weil ein brit einfach sonst übereco hat und da hält nur port mit...(wobei port eco erst später steht wie brits...)^^ ;)


dann rush mal nen briten der seine longbows zwischen tc und kaserne einwallt ?(


einwallen klingt gut thx :D

und bei dem prob mit dem holz geb ich werwolf 100%recht^^

Posts: 11

Location: ÖSTERREICH

Occupation: AUT

  • Send private message

41

Tuesday, March 14th 2006, 11:55am

ja das mit den deflb einwallen is ne gemeine sache, Papa_DoG_dE spielt so auch gerne - rockt geil gegen spain pikenflush

ich denke mal die beste chance gegen eine briten hat man indem man recht früh festungsalter geht und dann n paar kanonen raushaut - der brite is zu 95 % immer um ein eck langsamer wie sein gegner im festungszeitalter und kann somit keine culvers baun. wenn der brite gut is baut er n paar hussis mit denen er probiert an die kanonen zu kommen, notfalls san auch dorfis im nahkampf mit den mühlenups recht brauchbar gegen kanonen.

im lategame san die briten nun auch besser geworden da die culvers mit ihrer range ein wahnsinn gegen andere schwere artellerie san.

also i würd sagen zwischen min 10 - 20 san die briten am anfälligsten

mfg wolf

42

Tuesday, March 14th 2006, 12:18pm

als Spanier kann man doch selbst auch Dragoner bauen, also Dragoner vs Dragoner und Lancer vs Lb. Kleiner Trupp Rodeleros dabei um auf die Dragoner zu gehen. Dann entscheidet wer mehr hat.

Posts: 12,419

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

43

Tuesday, March 14th 2006, 1:16pm

Spanier haben es - neben evtl. Otto mit Abus, am leichtesten gegen diese Kombo. Lancer fahren ziemlich ein gegen Langbogis und wenn man noch Rodeleros/Piken dazumischt, muss der Gegner schon sehr viele Dragoner haben um das zu stoppen

44

Tuesday, March 14th 2006, 4:01pm

was sind abus

Posts: 4,517

Location: Oschersleben

Occupation: GER

  • Send private message

45

Tuesday, March 14th 2006, 4:33pm

bronzehaubitzen

46

Tuesday, March 14th 2006, 6:22pm

pur lancer gehn da noch besser

wenn sie ca im verhöltniss 1:2 zu den lbs stehn, ein lancer killt einen lb mit 2 schlägen was ich weiß O.o

Menra

Professional

Posts: 1,520

Location: BaWü

Occupation: GER

  • Send private message

47

Tuesday, March 14th 2006, 11:38pm

Quoted

Spanier haben es - neben evtl. Otto mit Abus, am leichtesten gegen diese Kombo. Lancer fahren ziemlich ein gegen Langbogis und wenn man noch Rodeleros/Piken dazumischt, muss der Gegner schon sehr viele Dragoner haben um das zu stoppen


@Jason:
Rodeleros/Pikes wegen der Dragoner, net wegen der Longbows. Mit Lancern pur siehst gegen Dragoner/Lb alt aus.

This post has been edited 1 times, last edit by "Menra" (Mar 15th 2006, 9:48am)


Posts: 12,419

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

48

Tuesday, March 14th 2006, 11:40pm

Jo logo

49

Wednesday, March 15th 2006, 3:06pm

ja wenn der brite noch dragoner hat sind rods klar, piken weniger, sind zu langsam, finde rods da viel besser

hab ich ned gesehn sry

aber pur lancer gegen pur lb ist nicht allzuschwer ^^
macht fast keiner, aber wenn mal einer pur lb baut ^^

50

Friday, March 28th 2008, 7:45pm

wenn der brite die longbowen bis imperial aufgerüstet hat bist du im a.......

wenn nicht dann kannst du sie mit lancern & falcs & vielleicht skirms/Hellebadiere besiegen (musst aber seinen culverinen mit husaren in den rücken fallen)

51

Friday, March 28th 2008, 7:51pm

hm guck ma thread datum...

Posts: 2,770

Location: Wallisellen

Occupation: CH

  • Send private message

52

Friday, March 28th 2008, 9:15pm

bonager ftw

Menra

Professional

Posts: 1,520

Location: BaWü

Occupation: GER

  • Send private message

53

Friday, March 28th 2008, 10:01pm

Wann gibt es den ganzen Age III-Quatsch inklusive aller Geldmacherzusatzpacks für 20 € im Ramschregal? Dann könnte ich mir das vielleicht noch mal antun... :D

Comadevil

Professional

Posts: 1,508

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

54

Saturday, March 29th 2008, 12:53pm

Das wird lange dauern, AOC und AOM gab es auch lange Zeit nicht gerade billig

Posts: 2,655

Location: Schweinfurt

Occupation: GER

  • Send private message

55

Saturday, March 29th 2008, 12:56pm

Ich rieche da auch schon seit langem eine verschwörung! Bin mir ziemlich sicher, dass Ensemble Studios mit dem verkauf von ihrer software gewinn machen möchten!

Menra

Professional

Posts: 1,520

Location: BaWü

Occupation: GER

  • Send private message

56

Saturday, March 29th 2008, 2:02pm

Quoted

Ich rieche da auch schon seit langem eine verschwörung! Bin mir ziemlich sicher, dass Ensemble Studios mit dem verkauf von ihrer software gewinn machen möchten!


Ach Michl, ich habe mir Age III damals zum Vollpreis gekauft, habe kein Problem damit.

Wenn dann allerdings mit längerer Spieldauer eine Imbalance nach der anderen auftritt und es Ewigkeiten dauert, bis das mal halbwegs korrigiert wird, habe ich keinen Bock 2 Zusatzpacks zum Vollpreis zu kaufen.

Ensemble hat schwer abgestunken gegenüber dem alten Age 2, das ging schon bei AoM los und hat sich in Age III nahtlos so fortgesetzt. So eine Firmenpolitik unterstütze ich nicht noch mit dem Kauf irgendwelcher dubioser Packs zum Vollpreis, die nur der Bereicherung dienen und vermutlich wieder zu schweren Imbalancen führen, die Jahre zum wegpatchen brauchen.

Um es mal für Dich verständlich auszudrücken: Gute Qualität = Firmen bekommen mein gutes Geld, Schrott = Ramschtischwarenwert wird bezahlt.

Ich war mal Riesenfan von Ensemble, werde mich in Zukunft wohl eher Richtung Blizzard & Starcraft 2 bewegen. Da weiß man, was man hat.

57

Saturday, March 29th 2008, 2:04pm

kosaken!

58

Saturday, March 29th 2008, 5:42pm

wie kann man die balance von aoc und aoe3 vergleichen?
bei aoc sind doch alle civs zu 95% gleich :rolleyes:

Posts: 2,655

Location: Schweinfurt

Occupation: GER

  • Send private message

59

Saturday, March 29th 2008, 7:38pm

@menra,
im grunde hast du doch vollkommen recht. Man kauft sich etwas, das einem gefällt. Und ich muss sagen dass mir aoe3 ziemlich gut gefällt. Aber nur weil ich bananensplit nicht mag, mache ich doch meinen örtlichen eisdielen besitzer nicht dumm an er soll seinen bananensplit umsonst verscherbeln weil er mir ja doch nicht schmeckt und er sich schämen sollte sowas schlechtes im sortiment zu haben.

Menra

Professional

Posts: 1,520

Location: BaWü

Occupation: GER

  • Send private message

60

Sunday, March 30th 2008, 10:06am

Quoted

wie kann man die balance von aoc und aoe3 vergleichen? :rolleyes:


Andere Firmen kriegen es doch auch gebacken, daß Spiele mit total verschiedenen Völkern balanced sind. Das ist doch kein Argument: "Die Völker sind ja so verschieden, deshalb darf es Imba sein oder wie?"

Gut, bin jetzt nicht auf dem aktuellen Stand mit den X-Packs, vielleicht ist es ja ok mittlerweile?

Quoted

im grunde hast du doch vollkommen recht. Man kauft sich etwas, das einem gefällt. Und ich muss sagen dass mir aoe3 ziemlich gut gefällt. Aber nur weil ich bananensplit nicht mag, mache ich doch meinen örtlichen eisdielen besitzer nicht dumm an er soll seinen bananensplit umsonst verscherbeln weil er mir ja doch nicht schmeckt und er sich schämen sollte sowas schlechtes im sortiment zu haben.


Als Fan ist man halt enttäuscht, wenn die "Lieblingsband" ein schlechtes Album nach dem anderen rausbringt. Irgendwann zweifelt man dann am Können der "Musiker".

Wenn ich nur an die "Autobaufunktion" in AoM Titans denke, schüttelt es mich heute noch. ;)

Rate this thread