You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

31

Thursday, January 12th 2006, 4:42pm

naja sid_meier, wenn du solche gedanken bringst, dann müssten die arbeitslosen sich zu einer armee zusammenschliessen und polen thailänder und andere billigarbeiterkonkurenz töten. weil deine argumentation ist ebenso unsozial wie dieses, wenn wir alle machen lassen ohne gesetze und moralische bedenken haben wir wieder anarchie und jeder macht was er will. deutsche unternehmen haben deutsche zu beschäftigen. globalisierung hin oder her, ich bin stolz deutscher zu sein und kein pole, rumäne oder sonstwas. aufgrund dieser tatsache dass ich stolz ein deutscher zu sein bin, bin ich auch logischerweise auf die menschen stolz, das bedeutet ein deutscher ist in meiner gedankenwelt mehr wert als ein ausländer, also ärgert es mich wenn ein deutscher keine arbeit hat aber ein ausländer. das geht vielen so und das ist auch richtig, ein wenig nationalismus und sozialgefühl ist für jedes land wichtig.

32

Thursday, January 12th 2006, 4:53pm

Aber selbst wenn man diese Sicht der Dinge hat, muss man die Realitäten akzeptieren. Globalisierung lässt sich nicht aufhalten, und das ist, wenn man mal in Ruhe drüber nachdenkt, auch eine gute Sache (denk mal an das Internet)
Natürlich freue ich mich nicht, wenn (mal wieder) deutsche Arbeitsplätze ins Ausland verlagert werden. Aber es ist doch unsinnig darüber zu jammern.
Man muss sich halt fragen, warum das so ist, und dann entsprechen reagieren. Man kann eben nicht auf der einen Seite billige Ware kaufen (Geiz ist geil) und dann auf der anderen Seite die Globalisierung dämonisieren. Wenn man den Worten auch Taten folgen lassen will, dann muss man sich informieren, welche Produkte in Deutschland hergestellt werden, und diese dann kaufen.
Nur, ich wäre nicht bereit, für mein bisschen Nationalstolz den doppelten Preis für ein Produkt zu zahlen.

33

Thursday, January 12th 2006, 4:54pm

naja ein Deutscher ist für mich nicht mehr wert als ein Ausländer. Mich stört es nicht, wenn ein Ausländer hier in Deutschland das gleiche Geld wie ein Deutscher verdient, aber mich stört es, wenn deutsche Wertarbeit ins Ausland verlegt wird und die Deutschen davon nichts mehr haben!

Ich bin stolz, was die Deutschen sich erarbeitet haben. Sie haben Werte geschaffen, die jetzt aber ausverkauft werden (Beispiel Grohe). Ich finde das traurig und ungerecht.

Wie sollte man denn auf die Globalisierung angemessen reagieren?

Quoted

ein wenig nationalismus und sozialgefühl ist für jedes land wichtig.


Aufgrund unserer Vergangenheit tuen sich da die Deutschen verständlicherweise schwer. Aber es stimmt schon. Am besten können das ja die Amerikaner und Franzosen...

34

Thursday, January 12th 2006, 5:03pm

Quoted

Original von TKCB_Cranberry_
mich stört es, wenn deutsche Wertarbeit ins Ausland verlegt wird und die Deutschen davon nichts mehr haben!

Ich bin stolz, was die Deutschen sich erarbeitet haben. Sie haben Werte geschaffen, die jetzt aber ausverkauft werden (Beispiel Grohe). Ich finde das traurig und ungerecht.

Kannst Du das mal genauer erklären, ich verstehe das nicht so ganz.
Was ist ungerecht ?

35

Thursday, January 12th 2006, 5:12pm

Grohe ist eine deutsche Marke und steht für Qualität. In ihrer Sparte sind sie weltweit führend. Dies verdankt es allein deutscher harter Arbeit. Niemand anders anders als die Detuschen haben sich diesen Erfolg erarbeitet. Durch die Gewinne Grohe's und die Steuern darauf beteiligen sie sich am Wohlstand Deutschlands. Ihre Arbeiter sind zufrieden, das Geld bleibt in Deutschland.

Die Gründer verkauften ihr Unternehmen 1999 an einen Investor. Dieser führte die Geschäfte noch normal weiter und verkaufte das Unternehmen 2004 an einen weiteren ausländischen Investor und machte dabei glaub ich 400 Mio. Gewinn. Die neue Heuschrecke kauft vieles auf Pump. Die Zinsen belasten das Ergebnis und führen zu Steuerausfällen beim Fiskus. Die neue Heuschrecke schaltet ein Gutachten bei McKinsey, diese empfehlen, fast alle Arbeitsplätze ins Ausland zu verlegen. Es sollen 3000 der 4000 Stellen ins Ausland verlegt werden. Es wird gestreikt, es werden erstmal nur 1300 Stellen im Inland gestrichen. Weitere Folgen kannst Du Dir denken. Irgendwann wird sicher auch noch der Geschäftssitz (um Steuern zu sparen) ins Ausland verlegt. Grohe gibt es dann nicht mehr in Deutschland. Ja und das viele Geld bleibt bei wenigen hängen. Was ist denn daran gerecht? Gerecht für Deutschland, gerecht für die Deutschen hier?

This post has been edited 4 times, last edit by "TKCB_Cranberry_" (Jan 12th 2006, 5:19pm)


36

Thursday, January 12th 2006, 5:22pm

Es ist numal so, daß derjenige, der eine Sache besitzt, damit machen kann, was er will. Ob einem das passt oder nicht, ist für ihn irrelevant. Ich könnte auch sagen, ich finde es ungerecht, daß Du Dir bei MacDonalds einen Burger reinziehst (nur mal so als Beispiel), während andere Menschen hungern müssen.
Man kann gewisse Grundmechanismen nicht ausser Kraft setzten, ohne das gesamte System ins Chaos zu stürzen.

Posts: 4,290

Location: Bad Godesberch

Occupation: PL

  • Send private message

37

Thursday, January 12th 2006, 5:28pm

Jo lasst uns alle Unternehmen verstaatlichen und Alles wird gut.

38

Thursday, January 12th 2006, 5:34pm

Quoted

Es ist numal so, daß derjenige, der eine Sache besitzt, damit machen kann, was er will


sid meier, das is ne dumme logik, denn wenn ich eine keule habe kann ich damit in den park gehen und alten omas auf den kopf hauen ? NEIN, weil es unsozial ist, und genau unsozial ist es Deutschen die Arbeit wegzunehmen.
Nur weil es noch keine Gesetze diesbzgl. gibt heisst es nicht dass das Volk das hinnehmen muss.

39

Thursday, January 12th 2006, 5:40pm

soll das ein Witz sein ? Mit "machen was man will" meine ich, daß man darüber im Rahmen der Gesetze frei verfügen kann, z.b. ich kann jederzeit verkaufen, umstrukturieren, Arbeitnehmer entlassen, einstellen etc.
Aber wenn wir jetzt so diskutieren hat's wohl keinen Sinn. Schade.

40

Thursday, January 12th 2006, 5:53pm

Quoted

Nur weil es noch keine Gesetze diesbzgl. gibt heisst es nicht dass das Volk das hinnehmen muss.

41

Thursday, January 12th 2006, 5:59pm

aber premse hat recht - es beginnt damit, dass einem Unternehmer (oder Aktionären - ganz egal) ein vielfaches an Geld geboten wird - ich schätze, da können dann höchstens Leute wie die Aldi-Brüder o.ä. widerstehen, die auf Geld nicht angewiesen sind - alle andere verkaufen halt - was mit dem Unternehmen/MA geschieht ist dann relativ equale - Moral hin Moral her

42

Thursday, January 12th 2006, 6:01pm

Gerade der es besitzt, besitzt auch große Verantwortung. Dass neben Gewinnmaximierung auch noch andere Faktoren wichtig sind, wird leider übersehen! Habgier und Egoismus ist der Übel des Ganzen!

43

Thursday, January 12th 2006, 6:20pm

an sich finde ich das sid meier recht hat, es ist albern über fakten, die von der globalisierung (also letzlich von uns selbst!!) geschaffen werden, rumzuweinen! viel sinnvoller wäre es, man würde endlich mal offensiver mit dem thema umgehen und strategien, die nicht in neuwahlen enden, entwickeln!
allerdings wird uns in D immer noch erzählt, wir hätten eine soziale marktwirtschaft, entweder räumt hier die kaste der politiker mal mit diesem ammenmärchen endlich auf und öffnet den leuten mal radikal die augen, oder man handelt auch wieder dahingehenden, das kapital nämlich nicht nur dem shareholdervalue verpflichtet ist. ansonsten laufen hier nämlich bald wirklich die proleten wie premium herum, die nur aufgrund der herkunft leben unterschiedlich hoch ansiedeln, und der gedanke ist noch kotzkrampfwürdiger! also mehr wahrheit von den politikern, die deutsche insel lösung, das deutsche unternehmen nur deutsche beschäftigen, ist joe kurzschluss logik, polemisch aber strunzdoof! musste mal gesagt werden...  8)

44

Thursday, January 12th 2006, 6:49pm

lol bastrup nimm mal den stock ausm arsch und bleibe locker, wer deutscher ist und stolz darauf ist der muss dem deutschen mehr zugestehen als ausländern, nur weil hitler und das dritte reich war ist das nichts schlechtes und hat nichts mit proletentum zu tun. Proleten sind eher die leute die dumm rumplatzen wie du und sich dabei wie ein kind freuen wie witzig sie doch sind.

aber ich weiss schon warum ich mich dafür eingesetzt habe keine politik threads mehr zu dulden, weil ich mich da auch nicht zurückhalten kann ob der dummen comments wie von bastrup und co.

45

Thursday, January 12th 2006, 7:02pm

rofl, erkläre doch mal "logisch" warum ein strunzblöder deutscher, der morgens seinen halben liter am bahnhof trinkt, weil er der gattung homoproleticus angehört, mehr wert ist, als ein "ausländer" der moralisch und etisch integer ist?
alleine die aussage, du müsstest jemanden aufgrund seiner herkunft mehr zugestehen ist unlogisch, blöd und volkswirtschaftlich extremst schwachsinnig, also warum nicht über dich lachen? :D

zudem ziehst du hier gerade die parallele, keine ahnung wieso du auf das dritte reich kommst, ich finde eigentlich eher, das ein vermeintlicher betriebsdiplomwirt, oder so ähnlich, nicht so n betriebswirtschaftlichen schwachsinn schreiben sollte, aber über deine anderen äußerungen kann man sich genauso bekringeln.... :respekt:

46

Thursday, January 12th 2006, 7:19pm

Ok ich erklärs dir wie man von "stolz auf deutschland" zu "deutscher mehr wert ist" kommt:


Stolz auf Deutschland

--->


zu Deutschland gehören die Deutschen


--->


Stolz auf die Deutschen


---->


Deutscher Assi ist ein Deutscher


---->


Stolz auf Deutschen Assi


---->



Worauf man stolz ist das hat einen Wert



---->



dr deutsche assi ist etwas wert



---->


der Ausländer hat für mich nur einen wert als Mensch



---->



der deutsche Assi ist auch ein Mensch



---->



Wert als Mensch + Wert als Deutscher > Wert als Mensch



Also ist der deutsche Assi mir mehr wert als ein Ausländer da er Deutscher ist und das Wert bringt da ich stolz bin auf Deutschland und er als Deutscher davon eine Teilmenge ist.

w.z.b.w.

Eine Humpe wie Du, die entweder nicht spürt Deutscher zu sein oder es verleugnet dass ein Deutscher mehr wert ist im persönlichen Präferenzrahmen kann ich nicht verstehen.

47

Thursday, January 12th 2006, 7:24pm

fakt ist doch eins: das kapital steuert die politik und die politik die proleten - das ist nix neues und drissejal an welchem punkt der erde - also komm* mir keiner und sag* die politik sollte mal... - da krieg* ich immer das breite grinsen

48

Thursday, January 12th 2006, 7:28pm

naja aber gerade solche equity-Gelsellschaften sind aufgrund deutscher Steuergesetze entstanden, die nunmal von den Politikern gemacht werden. Und kein Anderer als die Regierung kann das ändern. Ohne Politik gehts daher leider nicht!

49

Thursday, January 12th 2006, 7:48pm

das nenn ich mal ne logik! ich wette du hast die dicksten kartoffeln bei dir im dorf! :respekt:
aber nur, damit du auch die antipode zumindest verstehen könntest, mir bedeutet ein rechtsradikaler dummer deutscher, der sich hinter begriffen wie stolz und ehre versteckt, aber selbst nicht ein minimalsten teil dazu beigetragen hat. goethes andenken und begriffe wie "das volk der dichter und denker", weil er selber scheinbar dazu nicht in der lage ist, quasi mit füßen tritt so das sich goethe im grabe umdrehen würde bei soviel engstirnigkeit, genau nichts! ich finde solche menschen, die nur das wohle weniger im sinne haben, zum kotzen! nichts geleistet, 20 jahre hinter ner ideologischen mauer gelebt, und anstelle mal die reisefreiheit zu nutzen langst für nen kurztip nach nürnberg! :respekt:
kein wunder, das dir der deutsche prolet per se wichtiger ist, als ein intelligenter mensch, der keinen deutschen pass hat, das ist genau die richtige homogene menge für dich, aber evtl. lernst du ja mit steigendem abstand von deiner heimat, das es noch andere wichtige menschen, als den germanischen stamm gibt! du bist zumindest ein echt peinliches beispiel für nen deutschen, der meint anderen patriotismus, respektive nationalismus erklären zu wollen!

This post has been edited 1 times, last edit by "CULT_Bastrup" (Jan 12th 2006, 7:49pm)


50

Thursday, January 12th 2006, 9:45pm

ich hab dir schonmal gesagt durch smileysorgien werden deine texte weder lustiger noch intelligenter. ein deutscher rechtsradikaler ist radikal geworden durch umwelteinflüsse, ein assi ist auch nicht als assi geboren wurden, die umwelt prägt, mein bester. nur weil deine mutter zufällig keine nutte gewesen ist oder dein vater dich nicht geschlagen hat brauchst hier nicht abfällig ueber ergebnisse unserer gesellschaft abzulästern.
du bist so ne wurst die aus ihrem fetten auto auf nen obdachlosen zeigen und ihn auslachen, du bist die ärmste sau die mir in letzter zeit untergekommen ist.
wie dumm bist du anzunehmen dass ein assi als assi geboren wurde....


einfach nur abartig dumm bist du

CULT_Horst

Professional

  • "CULT_Horst" has been banned

Posts: 1,741

Location: HSV

Occupation: GER

  • Send private message

51

Thursday, January 12th 2006, 10:02pm

wollt mich nur mal vormerken......  8)

52

Thursday, January 12th 2006, 10:04pm

hrhr, du wirst ja immer besser bei deinen rechtfertigungen! es geht auch nirgends um die prägung sondern um deine aussage, das dir ein deutscher mehr wert wäre, als ein ausländer, das aufgrund der geburt, bzw. der herkunft du trottel! zudem bin ich mir ziemlich sicher, das ein nationalistischer pds anhänger schon recht gut beurteilen kann, warum er so dumm ist und nicht so geboren wurde, von daher bleibt es dabei, das es eine dumme aussage ist, eine solche person als jemanden mit mehr wert darzustellen, als jemand fremder herkunft! lies mal deine aussagen und dann merkst du mal n meter! ist irgendwie n beruhigendes gefühl, das n golem wie du mich als dumm empfindet... :D
wie ich mich anderen ggüber verhalte, die nicht so viel glück haben, kannst du zum glück nicht beurteilen, und nur weil du dich ärgerst, das du mal wieder doof da stehst, sollte man nicht vorschnell über andere urteilen! ich bin mir ziemich sicher, das ich nach deinem massstab des nationalen verantwortungsgefühls ca. 10 stufen über dir stehe! immerhin wünsche ich bettlern die nach nem euro fragen nicht den tod, sondern helfe ihnen auch anders, das ist wohl der unterschied zwischen uns, ich labber nicht nur dumm daher und muss mich dann aufgrund früherer aussagen als blossgestellt betrachten du dummes kind!

CULT_Horst

Professional

  • "CULT_Horst" has been banned

Posts: 1,741

Location: HSV

Occupation: GER

  • Send private message

53

Thursday, January 12th 2006, 10:08pm

@panneum - ist deine gay seite eigentlich noch online? die wo du in lack und leder rumhängst?

54

Thursday, January 12th 2006, 10:23pm

och wie süß jetzt holt sich das bastrup noch das horsti dazu....

und bastrup, lies deine und meine postings mal durch, ich gehe auf deine worte ein, du laberst einfach nur immer aufs neue dünnschiss und nennst es rechtfertigung wenn ich auf deine worte eingehe. ich glaube jeder der ein bissl hirn im kopf hat sieht dass du nur einfach provozieren willst, aber da musste schon bissl mehr raus holen als das was du uns hier darbietest.

und es bleibt dabei mit jedem smiley den du setzt zeigst du uns einfach nur noch mehr wie betont lustig du sein willst, aber jeder der dich im laufe der jahre kennengelernt hat weiss dass du einfach nur lockerheit demonstrieren willst aber mit deiner art und weise nicht verbergen kannst dass du alles andere als locker bist.

56

Thursday, January 12th 2006, 10:54pm

deine schwachsinnige darstellung von wertverteilung nennst du argument? du bist ja noch blöder, ich dachte du wolltest lustig sein! ich finde deine einteilung von menschen nach herkunft und damit verbundener wertigkeit schlichtweg kleingeistig und dumm, du siehst es als nationalistische aufgabe, deutsche erstmal wichtiger/wertiger zu finden, unabhängig von prägung oder sonstingen einflüssen, als menschen anderer herkunft...das ist dumm, und wenn du es als unlocker empfindest, das ich dich für so nen scheiss auslache und dumm anmache, weil du es eh nicht anders verstehen willst, da du einfach nur ein kleingeist bist, der sich hinter worthülsen verschanzt, den problem, denke du hast mit vielen unlockeren menschen zu tun oder? :D
den rest haste dir wieder mithilfe eines semesters psychologie zusammengereimt oder wie? naja und das horst dich auch so peinlich findet, keine ahnung ob das mit prägung zu tun hat, aber sollte dich nachdenklich stimmen...

57

Thursday, January 12th 2006, 11:32pm

du hast nichts verstanden, von dem was ich geschrieben habe

58

Thursday, January 12th 2006, 11:43pm

schade,dass so ein wichtiges Thema wieder von zwei Leuten verhunzt wird....Streitet Euch doch woanders weiter. Und mit Eureren Ton/Umgang diskreditiert Ihr Euch selber!

59

Thursday, January 12th 2006, 11:48pm

Schade drum.

Rate this thread