Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

21.12.2005, 08:33

Rechner hinüber?!

nachdem ich gestern um sieben uhr meinen rechner runtergefahren habe und ihn dann um neun uhr wieder hochfahren wollte, ging zwar der lüfte und das dvd-laufwerk an, aber der rechner startete nicht!

als ich ihn dann vorne wieder ausmachen wollte, ging auch das nicht mehr... also netzstecker gezogen und nochmal... gleiche spiel, er hat zwar strom, fährt aber nicht hoch. ich denke es ist die festplatte, oder?

gruss
cola

2

21.12.2005, 10:01

Also ein paar Details waeren nicht schlecht.

Keine Pieptoene? Laempchen des Mainboards leuchtet?

Wenn die Festplatte das Problem waere wuerdest du imo noch einen Teil vom Bootvorgang sehen.

Im Moment am wahrscheinlichsten:

Netzteil
Motherboard (Kondensatoren ok?)

3

21.12.2005, 10:34

also es piept überhaupt nix! rote lämpchen oben am mainboard (über den eingesteckten rambausteinen) leuchtet!

schwarzer bildschirm und keinerlei überprüfung der einzelteile... also check des cd-laufwerks usw. nur der lüfter springt an, mehr ist nicht zu hören...

kondensatoren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoK_a_cola« (21.12.2005, 10:41)


4

21.12.2005, 11:10

http://www.dch-faq.de/kap10.html

Lies da mal bitte Kapitel 10.3 und speziell 10.3.1.6.

5

21.12.2005, 13:45

so rechner läuft wieder, netzteil ist gegen ein 400W ausgetauscht und er rennnt!

danke vielmals
gruss
cola

Thema bewerten