Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.11.2005, 16:27

.age3rec Format

Hallo,
ich würde gerne ein das Tool so erweitern, dass es rec-Infos aus der Datei auslesen kann, also Spielernamen, Civs oder so...
Nun habe ich kein Plan, wie ich das machen soll ?( Habe das ganze mal im HexEditor angeschaut und irgendwie liegt es nahe, dass ein age3rec File ein Paket aus mehreren dateien ist.
Doch ich bekomme es nicht entpackt...

Es gab doch (laut LXIII_universe) bei AoM so ein Tool, dass das konnte...Bekommt man da irgendwie den quellcode? Oder ist das age3rec format sonst irgendwie offen?

thx
XaoMat

2

13.11.2005, 17:31

kannst ja mal bei ES anfragen oder was mit ihm zusammen machen z.B.

3

13.11.2005, 18:14

Bei http://www.die-ohne-clan.de/misc/downloa…mekat=Sonstiges gibt's das Rec Game Mod for Invision Board 1.3 für AoM. Ich weiß nicht, inwiefern beide Dateitypen miteinander verwandt sind, aber da beide gleich "unmächtig" sind, sollten sie wohl ähnlich sein. Glaub', die Analyse der Datei beruht auf die Arbeit eines anderen ...
Du wirst wohl wirklich ES anfragen müssen. Wenn die nix verraten oder sich nicht melden, musste wohl "raten", was welches Byte bedeuten könnte.
Denke auch, dass die Replaydatei komprimiert ist - wahrscheinlich mit gzip-Algorithmus (iirc), wie bei AoM. Außerdem ist es sicherlich ne XML-Datei, muss also durch nen XML-Parser...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »myabba|schoki« (13.11.2005, 18:16)


4

14.11.2005, 14:02

das ist kein gzip format, ich habe mittlerweile so ziemlich jeden packalgo ausprobiert. keiner konnte irgendetwas sinnvolles herauslesen.

die 4 byte am anfang "l33t" passen auch zu keinem mir bekannten packprogramm.
werde mal im ES forum eine anfrage starten, vielleicht helfen die einem ja wirklich weiter.

5

14.11.2005, 14:12

Also ich habe gestern echt mal lange rumprobiert....

nun und folgendes "rausgefunden":
1.) die ersten 4 bytes müssen immer "l33t" sein ->header
2.) danach kommt in 4 bytes wie groß die datei entpackt sein muss
3.) dann kommen X bytes der gameinfo verschlüsselt in gzip (?) Da wollen wir hin.
4.) Diese Infos sehen dann etwa so aus: (Screen folgt)


Btw, da ich ein c++ n00b bin:
Wie dekomprimiere ich in C++ ein komprimierten String? Ähnlich gzuncompress in php?


Komme wahrscheinlich erst wieder morgen oder gar übermorgen dazu was zu machen....
ich kann aber mal den neusten code hochladen, falls jm interesse hat weiterzumachen.
Anscheinend hat plexiq aber eine funktionierende Möglichkeit gefunden die Infos auszulesen :)

Xao

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XaoMat« (14.11.2005, 18:23)


6

14.11.2005, 14:30

dieses game extracotr tool von Tam sollte helfen

7

14.11.2005, 15:19

Zitat

Original von CF_Faithhealer
dieses game extracotr tool von Tam sollte helfen


ohne quellcode weiß ich nicht ob uns das wirklich weiterbringt ..

8

14.11.2005, 18:21

also in php geht es mit gzuncompress().
allerdings habe ich es weder in c, noch in java noch mit fertigen command line tools geschafft das ding zu entpacken.

wichtig ist jedenfalls die ersten 8 bytes wegzuschmeissen..

10

14.11.2005, 20:01

hilft die site maybe? Hab kA von was ihr da geredet habt aba dacht mir maybe könnt es interessieren wenn nich dann einfach überlesen ?(
http://www.gulli.com/tools/l33t-stuff/l33t-sp34k/

11

14.11.2005, 20:14

kriegs mit gzip nicht hin?

12

14.11.2005, 21:16

aber mit dem gehts doch.
und das ist doch gzip genau wie das, odeR?

Edit: wer nichtmal BB code kann sollte nicht C++ machen :\

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »XaoMat« (14.11.2005, 21:17)


13

14.11.2005, 23:06

Zitat

Original von XaoMat
aber mit dem gehts doch.
und das ist doch gzip genau wie das, odeR?


naja das ist mir auch noch ein rätsel. mit gzip gehts nämlich nicht. also zumindest nicht mit dem gnu gzip, das ja auch die zlib verwendet eigentlich x_X

die einzige methode die ich bisher dazu gebracht habe einigermaßen brauchbare infos auszuspucken ist das php gzuncompress.

14

16.11.2005, 20:39

Und, wie hast's gelöst? Laut dem phpdoc scheint ja da der Header im Gegensatz zum GNU gzip zu fehlen

15

16.11.2005, 22:07

laut dem typ aon aoesantuary muss man lediglich die ersten 8 bits entfernen und dann "ganz normal" entpacken.

16

16.11.2005, 22:27

ja, so in etwa^^

die ersten 4 bytes sind "l33t", die nexten 4bytes die größe der entpackten daten.
die muss man "inflaten", also nicht gzip dekomprimieren sondern zLib "inflate". das war die krux.

danach hat man einen rechten wulst an binärdaten. wenn man alle 0er entfernt bekommt man etwas einigermaßen brauchbares mit dem man weiterarbeiten kann. es gibt bestimmt eine bessere möglichkeit diesen binärschrott weiterzuverarbeiten - aber so funzts jetzt erstmal ganz gut.

mit der teamid hab ich noch schwierigkeiten da es eben ein team 0 gibt, und ich ja die 0er entfernt habe*g* .. mal sehen wenn ich zeit finde bau ich das auch noch rein.

edit: und mit aom hat das so gut wie garnix zu tun (ausser vielleicht das packverfahren). xml daten finden sich nämlich nirgends.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fast_tam« (16.11.2005, 22:28)


17

17.11.2005, 22:34

tjo,er hat das script genommen von aom also muss es ja wohl funzen.ich würd mal den DoC_San dingsbums anschreiben der das ursprünglich geschrieben hat.

18

17.11.2005, 22:39

naja es funzt garantiert nicht, glaub mir ;)
aber mein tool tuts ja jetzt ..

Thema bewerten