Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MastersForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

25.03.2004, 01:58

Alternativen zu Office XP?

was gibt es?

was können die besser oder schlechter?

Ich wäre auch für Links dankbar! :bounce:
Lieber Elferschiessen mit Beckham als 90 min Pomadegekicke von Ballack! :P

2

25.03.2004, 02:55

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_Wanderer_Dude« (25.03.2004, 02:55)


Beiträge: 2 748

Wohnort: 51° 7'52.79"N 6°27'3.13"E

Beruf: GER

  • Nachricht senden

3

25.03.2004, 09:05

Ragtime. Der Unterschied hierbei ist, daß alles wie ein Layoutprogramm funktioniert. Du setzt also die Tabellen, Bilder oder Texte in einem Dokument direkt zusammmen.

Die Lernkurve ist zwar etwas höher (habe ich mir sagen lassen), dafür müssen der Workflow und die Ergebnisse um einiges besser sein.

GEC|Champ__

Fortgeschrittener

Beiträge: 374

Wohnort: Wien

Beruf: AUT

  • Nachricht senden

4

25.03.2004, 09:44

office 2k oder office 2k3

5

26.03.2004, 00:21

äh ja, war missverständlich ....

mit Alternativen meinte ich nicht andere MS-Produkte. Ich will weg von MS.

Kann man mit dem openoffice - MS Office-Dateien ohne Probleme bearbeiten?

Die Seite hat mich auch irritiert, denn da steht was von Spendenaktion, aber das Wesentliche habe ich nicht auf einen Blick gefunden. Ist es kostenlos, wie kompatibel ist es, deutscher Support?

ragtime habe ich noch nicht geguckt. Da habe ich aber dieselben Fragen natürlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Watah "Nam" Sobchak« (26.03.2004, 01:02)


Beiträge: 2 748

Wohnort: 51° 7'52.79"N 6°27'3.13"E

Beruf: GER

  • Nachricht senden

6

26.03.2004, 00:38

Microsoft-Office Dateien mit anderen Office Programmen problemlos zu bearbeiten ist nicht immer möglich. Die einzelnen Office Versionen von MS sind ja noch nicht mal selbst zueinander kompatibel. :D Meistens klappt es wenn der Ersteller nicht von jeder Spielerei gebrauch macht.

Open Office ist Open Source. Du kannst es kostenlos verwenden. Falls es Dir gefällt und Du meinst, es wäre einen Obulus wert kannst Du eben was spenden.

Beim Support bin ich überfragt, aber normalerweise findest Du bei allen großen Open Source Programmen einen funktionierende Community, die Dir gerne hilft. Bestimmt auch auf deutsch. Aber OO ist ähnlich aufgebaut wie MS-Office, deshalb sollte es keine größeren Probleme bei der Umstellung geben.

Ragetime ist für den Privatgebrauch kostenlos und nur ein bißchen eingeschränkt. Mit der Kompatibilität zu MS-Office Dokumente bin ich jetzt wieder etwas überfragt. Einfach mal downloaden. :)

7

26.03.2004, 01:08

Ich nutze Openoffice und bisher hatte ich keinerlei Probleme, weder Kompatibilitätsprobleme noch Zuverlässigkeit etc.
funktioniert einfach gut und es ist umsonst.

8

26.03.2004, 08:06

aus eigener erfahrung weiss ich, dass open office mit so ziemlich allem möglichen kompatibel is :)

das soll ja auch der sinn hinter dem ganzen sein ;)

Thema bewerten