Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

12.06.2018, 23:18

Wer verliert in den nächsten Tagen seinen Titel Fussball Weltmeister D oder Kanzerlin Merkel ?

- Ich hoffe VollHorst und Sebastian Kurz verwandeln den Elfmeter und versenken die taumelnde Merkel in den nächsten Tagen
- Die Nationalmannschaft wird wohl die Gruppenphase überstehen aber danach wird es eng. Im Viertelfinale warten mit grosser Wahrscheinlichkeit die Schweiz oder Brasilien

2

13.06.2018, 00:20

Von Fußball habe ich wenig Ahnung aber warum sollte Merkel ihren Titel verlieren? Und welchen überhaupt, sie hat mehrere?
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!

3

13.06.2018, 10:37

Time to say good bye Angie :bounce:

Merkel ist die Geistesfahrerin Europas!

Erhält Seehofer kein grünes Licht für den angekündiogten Masterplan wird die CSU rebellieren und ein Großteilt der CDU ebenso.
Dann ist alles möglich, Mißtrauensvotum, Rücktritt von Merkel und/oder Seehofer ....aber die GroKo wird mit grosser Wahrscheinlichkeit platzen.
Da Merkel ein Narzist ist, wird sie wohl kaum zurücktreten, sie könnte sich ja eine Mehrheit im Rot/Grün/Linken Lager suchen.

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 163

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

4

13.06.2018, 12:47

Puh, irgendwie lese ich da überall AFD zwischen den Zeilen.
Kann man die Kritik nicht ein wenig konstruktiver formulieren?
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

SchuLz

Profi

Beiträge: 859

Wohnort: Deutschland

Beruf: GER

  • Nachricht senden

5

13.06.2018, 20:56

Warum sollte JETZT irgendwas passieren? Die Fussball-WM wird den nächsten Monat locker überbrücken, was sollte schon geschehen?

Merkel und ihre Regierung brechen seit Jahren deutsches und europäisches Recht (die EU auch, die anderen Mitgliedsstaaten auch) und handeln ausschließlich im Interesse der Konzerne und Banken. Nochmal die Frage: Warum sollte gerade jetzt etwas passieren?

6

15.06.2018, 10:16

Bisher sehe ich für beides keinen Grund. Die Union wird sich wie immer einigen und die Nationalmannschaft wird die Gruppenphase sicher überstehen.

7

17.06.2018, 17:58

Wenn der Weltmeister mit so einer ,,Scheiss Taktik+Aufstellung,, weiter spielt, sind wir bald zu Hause :(
Keine Flügelspieler und deshalb die Av so weit vorne, so dass wir hinten ständig blanko sind. OMG der Löw ist echt ne Schande.
Hoffentlich kommt 2Hz. Reus rein. Vier Zentrale Kroos,Khedira,Özil, Müller brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr jeeht jaaarnich

SchuLz

Profi

Beiträge: 859

Wohnort: Deutschland

Beruf: GER

  • Nachricht senden

8

17.06.2018, 19:19

Tatsächlich war die zweite Hälfte ja ganz ok, am Ende wäre ein 1:1 schon verdient gewesen. Reuß hat wirklich was bewegt.

9

17.06.2018, 19:44

@Schulle
der heisst Reus und nicht Reuß :D !
Bei Doofmund spielt der links, wieso also heute rechts, verstehen tut das keener ;(

10

18.06.2018, 00:43

Also Sekunde 19 vom Spiel war die Welt noch in Ordnung :bounce:
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!

11

27.06.2018, 18:11

Merkel hat länger durchgehalten.
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!

12

27.06.2018, 23:05

Es scheint gewisse Parallelen zwischen der Nationalmannschaft und A. Merkel zu geben, die Nationalmansnchaft hatte keine Strategie, Mut, Teamwork und keinen gemeinsamen Plan. Dementsprechend sind sie zu recht ausgeschieden.

Ähnliches gilt für die Mannschaft um Merkel, man kann nur hoffen dass in der Politik ähnliche Mechanismen gelten wie im Sport
Das Ausscheidern der Nationalmannschaft war leistungsgerecht.
Das Ende des Merkelismus ist mehr als überfällig, erfolglos auf ganzer Linie. :O

Wer wird wohl von den beiden die Verantwortung übernehmen und freiwillig abtreten:

Joggi oder Angi

Herr Löw kann mit gutem Gewissen abtreten, er hat ja etwas erreicht.
Frau Merkel wird wohl kaum freiwillig ihren Thron preisgeben.

13

27.06.2018, 23:12

Der Fluch "Weltmeister -> nächste Weltmeisterschaft vorrundenaus" macht auch bei Deutschland nicht halt.

14

27.06.2018, 23:24

@FunBeatle:

Der Hauptunterschied zwischen Nationalspieler und Bundesregierung: Die Bezahlung

Was Angel Merkel in einem Monat verdient, gibt so ein Top-Spieler von Real oder Bayern für einmal Frühstücken aus :baaa:
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!

15

27.06.2018, 23:37


@FunBeatle:

Der Hauptunterschied zwischen Nationalspieler und Bundesregierung: Die Bezahlung

Was Angel Merkel in einem Monat verdient, gibt so ein Top-Spieler von Real oder Bayern für einmal Frühstücken aus :baaa:



So etwas nennt man leistungsgrechte Bezahlung :P :P :P

16

28.06.2018, 07:17

- Ich hoffe VollHorst und Sebastian Kurz verwandeln den Elfmeter und versenken die taumelnde Merkel in den nächsten Tagen
- Die Nationalmannschaft wird wohl die Gruppenphase überstehen aber danach wird es eng. Im Viertelfinale warten mit grosser Wahrscheinlichkeit die Schweiz oder Brasilien


Beide Aussagen falsch? :D

17

28.06.2018, 08:34

Die große Enttäuschung war für mich das gestrige Spiel. So viele Fehlpässe wären gegen Brasilien ein 0:10 geworden und Südkorea hat die meisten nicht mal provoziert. Mit einer auch nur halb so guten Leistung wie gegen Schweden wäre es etwas geworden. Schade drum. Immerhin fahren wir als Weltmeister zurück. Das war ja das Ziel

18

28.06.2018, 10:10

Also die Fehler in der Defensive und im Spielaufbau waren teilweise natürlich haarstreubend, aber am meisten hat mich die schwache Offensive geschockt. So ungefährlich waren in dem Turnier ja nicht mal Panama und co.! Löw versucht seit 12 Jahren so zu spielen und alle Mannschaften wissen das nun. Es war wirklich einfach, die deutsche Mannschaft mit den einfachsten Mitteln zu schlagen - haben die drei anderen Mannschaften ja auch alle gezeigt. Einfach mauern und lange Bälle.

Ich hoffe wirklich, dass Löw zurücktritt und die Nationalmannschaft für einen weiteren Personenkreis geöffnet wird und nicht immer nur die selben Spezis spielen. Und dass einfach mal ein neuer Geist mit mehr Kreativität einfährt.
Artificial intelligence is no match for natural stupidity.

19

28.06.2018, 16:16

Also die Fehler in der Defensive und im Spielaufbau waren teilweise natürlich haarstreubend, aber am meisten hat mich die schwache Offensive geschockt. So ungefährlich waren in dem Turnier ja nicht mal Panama und co.! Löw versucht seit 12 Jahren so zu spielen und alle Mannschaften wissen das nun.

Also nach 8 Jahren hatten sie es noch nicht begriffen oder wie? :p

20

29.06.2018, 06:42

Mit D am Ball lief das Spiel wie in Zeitlupe. Hatte Korea den Ball, lief es wieder in normaler Geschwindigkeit.
Ich mag Bela Rethy nicht, aber das ist sogar ihm aufgefallen: "Das ist keine Zeitlupe, alles Echtzeit!" :D
Selten so ein lahmes Ballgeschiebe nach vorn gesehen und als HSV-Fan hat man schon einiges gesehen... :rolleyes:

Beiträge: 2 864

Wohnort: Kloster

Beruf: Statistiker

  • Nachricht senden

21

05.07.2018, 09:31

Hab mir gerade nochmal die Szene von Mitrovic angeschaut: https://www.sportschau.de/fifa-wm-2018/v…-szene-100.html
Dementsprechend ist Felix Brych auch zurecht ausgeschieden, dass war ja ein Ringkampf der Schweizer Verteidiger. ;)
Und dann auch noch beratungsresistent...
live is live, nana nanana :D

Zitat

Original von -=)GWC(RaMsEs
von 50k könnte ich in münchen nicht mehr leben.

Thema bewerten