Sie sind nicht angemeldet.

1

18.01.2008, 21:05

AOE3-TAD, stärken/schwächen?

Hi aktive AOE3 (TAD) zocker (sofern es noch welche gibt)!

hab mir das teil heute besorgt um up to date zu sein, ab und zu spiel ichs ja noch.

ich bin aber bei war chiefs schon ziemlich hinten geblieben, was theorie betrifft, hab weiterhin nur spanier und franzosen gespielt, wusste aber die elemenatrsten basics über die neuen völker (abgesehen von den einheiten, da muss ich immer noch auf die infoleiste schauen).

bei TAD ist es eben jetzt extrem. könnte jemand so nett sein und mir in aller kürze die stärken und schwächen der neuen völker zusammenfassen?

schnell, langsam, gute eco, anfällig auf welchen rohstoff, imba, op, most played strats, etc...?

wäre sehr nett. Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erichbub_Si« (18.01.2008, 21:25)


2

18.01.2008, 23:41

china is op das ist alles was du wissen mußt nimm die her und du gewinnst dauernt :D

3

19.01.2008, 00:26

rec?

details?

4

19.01.2008, 00:43

joa da hatter recht

chinesen haben mixarmeen die immer in gruppen ausgebildet werden (zB 3 infanteristen + 2 reiter). die kavallerie ´hat sehr wenig lebenspunkte, die schwere infanterie macht relativ wenig schaden gegen kavallerie. die bogenschützen von denen sind ziemlich gut, deren plänklerineinheit ist auch ok. insgesamt wird man einfach durch deren masse erdrückt und durch die mixarmeen kann er auch nicht zB plänkler only bauen, die du dann mit deiner versteckten gesammelten kav überrollst. sie können auch sehr schnell ihre armee wiederherrstellen.
die gehasstesten einheiten sind die jünger, die sind so ähnlich wie spanischen kriegshunde, nur ist deren baulimit höher (bzw kann erhöht werden) und die handmörser, das sind kanonen die eine mischung aus mörsern und culverinen sind.
die meissten machen ein ff (bzw jünger semi ff), aber rush geht auch prima. sehr starke teamkarten.
spielste die wirste geflamt und das 100% zurecht.

inder können als wunder in fort nehmen, damit kann man dem gegner eine hunt klauen und recht früh reinmarschieren mit den sepoys, deren musketeinheit (stärker+teurer als muskets). die haben auch skirms im zweiten, aber die sind nicht sehr beliebt. deren ranged kav ist sehr beliebt. zum einen der zamburak, der braucht nur ein pop, ist im zweiten verfügbar und kann mit karte einen 5-fachen bonus gegen kav haben. im dritten gibts den howdah elefant, der ist teuer und poplastig, aber auch sehr gut und sehr beliebt (ff auf howdahs ist auch grad im kommen).
da die dorfis holz kosten ist die verteilung oder so aber am anfang relativ kompliziert. ich finde die nicht wirklich schwach, aber es gibt sehr viele inderspieler die rumweinen (erinnert mich bisserl an azteken in twc).

japanern fehtl bisserl der speed. die haben einen sehr schnellen musketier, der mit entsprechendne karten+wunder extrem viel angriff haben kann. dazu gibts yumis, die sind so ähnlich wie langbogenschützen, nur in masse noch schwerer zu töten. durch die hohe schussfolge und den hohen angriff werden die auch mit kav ganz gut fertig. deren kav ist sehr gut gegen plänkler+bogenschützen, aber schlecht gegen schwere inf oder kav. die haben auch samurais, die sind ähnlich wie doppelsöldner, werden enteprechend selten eingesetzt.


die haben alle (glaub ich) eine karte, die einen hafen liefert+30% billigere fischerboote, da die neuen karten sehr wasserlastig sind hilfreich.

5

19.01.2008, 09:45

Vielen Dank für den sehr qualifizierten beitrag!

ich werde wohl dann doch auf die chinesen setzen, da ich vorerst nur mit freunden spiele. hat auch den vorteil, dass man die schwächen kennelernt und dass geflame unter freunden eh standard ist :evil:

so wie du das schilderst, werden die aber soundso bald gepatched werden (ich hoffe nur nicht ala seth ;) )

Danke nochmal!

6

01.02.2008, 17:46

Chinesen -> max. Rang/Rating push, wenn ich die only abusen würde, wäre ich 2k++ und pr 32^^ ...dazu kommt, dass sie extrem einfach sind.

Japaner sind imo auch nicht schlecht, wenn die Eco Shipments erstmal verschickt wurden und man Ashis/Yumis/Nagis spammen kann sind sie nur noch schwer aufzuhalten. Sind imo auch gar nicht mal so leicht zu spielen, auf jedenfall anspruchsvoller als Spanier o.Ä.

Inder haben wie schon gesagt einen guten Rush und ein paar gute Teamshipments. Sind von den Asien Civs imo am schwersten zu spielen. Ahja, Howdahs OP, ansonsten haben Eles noch ne schlechte Wegfindung und Inder haben probs ggn starke Heavy Inf im Lategame, weil Gurkhas da nicht mehr so der Bringer sind.

Gruß
Ace :bounce:

7

04.02.2008, 16:36

spiel jetzt wieder bissl öfter.

hab bissl chinesen probiert, haben mir aber nicht so gut gefallen. war auch immer sehr langsam bis zum colo.

dann bissl inder probiert, haben mir gut gefallen, aber die 3000 verschieden elefanten units und die pferdchen namen verwirren mich dermassen, hab sie also auch wieder gelassen.

jetzt spiel ich wieder frenchies. einfach zu spielen (vor allem auch wegen der langen bauzeiten der dorfies) und auch eine sehr starke, aber leichte kombo mit kürassieren und plänks. rushen geht auch recht gut und verteidigung in colo ist auch sehr akzeptabel.

generell find ich die japs und chines als gegner sehr stark. chin spam und die japaner einheiten sind wirklich äusserst heftig.

sind die Indianer noch spielbar? seh die sehr selten...

8

04.02.2008, 16:56

spielbar auf jeden fall

sioux gehören neben holländern und chinesen zu den top3 civs, iros sind sicher noch spielbar (allerdings waren die vor ein par Monaten die topciv, dadurch bedingt wurden sie nur von lamern gespielt und die sind entsprechend weiter gezogen) und azteken sind sicher auch nicht so schwach wie deren spieler es gern angeben.

allerdings werden natürlich erstmal eine ganze weile die neuen völker gespielt und da es die möglichkeit gibt indianer in der schnellsuche und im spielebrowser generell auszuschliessen (wie viele das auch tuen), ist es schwerer mit ihnen ein spiel zu finden.

gerade in teamgames sieht man sioux und azteken öfters mal, auch wenn chinesen und japaner dort deutlich angesagter sind.

nebenbei bemerkt gibts mal nen patch (endlich), den erstmals diverse topspieler betatesten, bin da sehr optimistisch

_EA_Rod

Erleuchteter

Beiträge: 2 892

Wohnort: Mainz

Beruf: GER

  • Nachricht senden

9

04.02.2008, 17:30

wo in deiner liste stehen denn franzen und spain ?

10

04.02.2008, 19:09

das ist nicht exklusiv meine liste, wirklich nicht. ist eher die "allgemeine meinung", wird eigentlich nur diskutiert wer da die nummer 1-3 von denen ist.

spanier sind nummer vier, danach wird die sache komplizierter.
hängt alles vom matchup, map usw ab, denke das franzosen sich den fünften platz mit ein paar anderen teilen. hängt natürlich alles irgendwo auch mit dem spielniveau zusammen, ottos sind auf meinem noobniveau noch ganz gut dabei, aber weiter oben wirst du wesentlich weniger finden.

11

04.02.2008, 21:04

na dann werd ich auch mal wieder sioux weiterspielen.

franzen sind so weit hinten? was passt da nicht? zu langsam?

12

04.02.2008, 21:05

Nene Spanier sind nachwievor Toplevel, das wird auch auf ewigkeiten so bleiben solange die bescheuerten Kriegshunde nicht gepatched werden.

13

04.02.2008, 21:42

an franzen passt an sich alles, aber mit sioux/dutch/china/spain können sie nicht mithalten.

in sehr vielen balancediskussionen werden franzosen eigentlich immer als civ genannt, die keine/kaum einer änderung bedarf. und ein geteilter fünfter von 14 plätzen ist ja nicht schlecht, ganz oben sind die schon seit 2 jahren nimmer. die vier oben genannten müssen geschwächt, ein paar brauchen leichte stärkungen und einige beides.

joa spanier sind sicher sehr gut weiterhin, aber ein tick schwächer als sioux/dutch/china. im letzten größeren 1on1 tunier wurde fast nur dutch/sioux gespielt (china weniger, da die mit denen vermutlich noch nicht eingespielt waren und probleme mit sioux haben).

ingesamt sind in den momentanen top25 aber 13 (von 14) verschiedene völker vetreten (spanier fehlen da, die sind zZ nicht sehr beliebt - interessanterweiße, da immer noch stark)

14

04.02.2008, 23:25

Liegt einfach daran das Holländer Spanier gut kontern. Wenn dann alle Hollis spielen ist klar das keiner Spanier dagegen nimmt.
Und die ganzen lamer spielen halt jetzt Chins ...

15

05.02.2008, 12:21

Zitat

Original von NeroBurningRum
an franzen passt an sich alles, aber mit sioux/dutch/china/spain können sie nicht mithalten.

in sehr vielen balancediskussionen werden franzosen eigentlich immer als civ genannt, die keine/kaum einer änderung bedarf. und ein geteilter fünfter von 14 plätzen ist ja nicht schlecht, ganz oben sind die schon seit 2 jahren nimmer. die vier oben genannten müssen geschwächt, ein paar brauchen leichte stärkungen und einige beides.

joa spanier sind sicher sehr gut weiterhin, aber ein tick schwächer als sioux/dutch/china. im letzten größeren 1on1 tunier wurde fast nur dutch/sioux gespielt (china weniger, da die mit denen vermutlich noch nicht eingespielt waren und probleme mit sioux haben).

insgesamt sind in den momentanen top25 aber 13 (von 14) verschiedene völker vetreten (spanier fehlen da, die sind zZ nicht sehr beliebt - interessanterweiße, da immer noch stark)


kann ich das also so verstehen wie bei AOE2:

die balance ist eigentlich sehr gut, nur gegen einen halbwegs gleichen gegener spürt man den unterschied?

16

05.02.2008, 15:42

wenn du gegen china/sioux/dutch spielst ohne eine dieser civs merkst den unterschied auch wenn der gegner schwächer ist =/

17

05.02.2008, 17:36

Zitat

die balance ist eigentlich sehr gut, nur gegen einen halbwegs gleichen gegener spürt man den unterschied?


Ne eigentlich nicht, gegen einen Chinesen Lamer der Disciples abused und entsprechend gut ist hast du kaum eine Chance wenn du nicht Dutch/Sioux/Spain/Chin spielst.
Bei Aoe2 hast du mit jeder Civ gegen jede eine faire Chance.

18

05.02.2008, 18:43

bei aoc sind die civs auch fast gleich :D

19

05.02.2008, 18:55

hey duke, macht gwc bei der ESL Clanwarladder eigtl mit? www.esl.eu/aoe3/ , ist international und hat scho ein gutes teilnehmerfeld, also falls ihr interesse habt ;)

20

07.02.2008, 01:23

eine weitere frage:

können die azzen irgendwie mehr als 200 pop generieren? meiner hatte so ca. 280. 100 dorfies und 180 militär. da wusst ich als spanier nicht viel rat. pferde kannst vergessen, da hat so ca. jede einheit bonus gegen cav. plänks waren auch sehr schnell weg, zu mehr kam ich nimma, weil die gebäude schneller geflogen sind als ich klicken konnte...

21

07.02.2008, 05:43

mit big buttons gehts

22

07.02.2008, 11:02

kann ma was dagegen tun?

oder "einfach nicht soweit kommen lassen..."

23

07.02.2008, 12:54

Die bigbuttons sind ein vorteil der indianer. Hat ein azteke diesen bonus bis zum schluss nicht gebraucht, dann hat er dich unter nachteilen hingehalten. Nun kann er sich das ganze bar auszahlen lassen und hat auf einen schlag 280 leute, damit ist in 90% der spiele das spiel entschieden... aber das geht halt auch nur einmal und kostet auf einen schlag locker 10k ress - ka ob die schätzung gut ist ^^

24

07.02.2008, 17:28

mit ner age4 karte kann man die kosten senken ;)

25

07.02.2008, 22:01

was wiederum nix anderes als kosten sind :P

26

07.02.2008, 23:10

Die age4 karte spielt keiner ^^
Nicht so weit kommen lassen ist gut, also wenn du die entscheidung triffst ob du jetzt in der base hockst und boomst oder angreifst dann eher das letztere ;)
Die Big Buttons kann man nur einmal nutzen und dazu muss er erstmal militär bis pop200 bauen und dann nochmal Res für die ganzen Big buttons aufwenden. Wenn dies doch geschehen ist, dann baust du am besten nur fernkampfeinheiten (plänkler) und verschanst dich am besten in engen gängen, da durch die Big Buttons viel Nahkampeinheiten erzeugt werden bringen die da net viel.
Du kannst als Europäter aber auch mehr als 200 pop kurzzeitig erreichen, mit der Kirchentechkarte kann man in der Kirche bei jeder Civ spezialtruppen einmalig bestellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZwerG_Serge« (07.02.2008, 23:11)


27

08.02.2008, 10:56

ok, alles klar.
war natürlich ein noobgame. das game war eigentlich schon fast aus, bin aber wieder hochgekommen, der hat einfach keinen druck gemacht. jetzt weiss ich warum^^

28

17.11.2016, 02:39

:threadnecro:
Ja, ich weiß - tut mir Leid! :D
Aber habe gerade mal die SuFu bemüht, um diesen alten Thread hier auszugraben.

Ich habe leider persönlich niemals Addons für AoE3 mitbekommen - weder War Chiefs, noch Asian Dynasties hier :( Jetzt habe ich aber aus heiterem Himmel mal wieder so richtig Lust auf ein RTS bekommen, und wollte gern mal lieb hier bei euch anfragen, ob nicht jemand noch so eine "AoE III Complete Collection" mit den DVDs zu hause rumliegen hat, die er gerade nicht braucht und mir mal für ein paar Monate ausborgen könnte. Man kann die Keys ja mehrfach verwenden und ich muss auch gar nicht groß online spielen (eher Kampagne usw.). Ich würde natürlich auch den Versand bezahlen etc.! :)
AoM habe ich ein wenig totgespielt und AoE2 sieht mir dann (selbst in der HD edition) doch schon etwas zu altbacken aus, leider.
Tausend Dank für jede mögliche Hilfe, PNs etc. =)
MfG

Zitat

"If there was no darkness -
how could we see the light?"

Thema bewerten