You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 11,453

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

31

Thursday, December 10th 2015, 6:22pm

Hab auch nen i7-2600. Veralteter Socket, aber immer noch richtig schnell.

El-Locko[DAoH]

Professional

Posts: 829

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Blockheizkraftwerker

  • Send private message

32

Friday, December 11th 2015, 5:40am

Ich glaube kaum das die nächste Generation von AMD oder NVidia 4K mit nur einer Grafikkarte ermöglichen werden. Im Schnitt gewinnt man bei einem Generationswechsel 30-40% an Leistung bei den Karten. Geht man von der 390X oder 980ti aus, reicht das nicht annähernd für 4K bei guter Bildqualität. Selbst mit Dual-GPU Karten wird die nächste Generation sich mit 4K schwer tun. Die übernächste Generation, die vermutlich Ende 2016 oder noch später kommen mag, hat da bessere Aussichten. Bis dahin kann man sich den 4K Moinitor noch sparen für Games. Hier reicht erstmal Full HD oder QHD.

Auch ich werde wohl die nächste Generation überspringen und weiterhin meine GTX970 bei FullHD nutzen. Wenn es dann soweit ist für das Upgrade der Karte, werden wohl auch 4K Game Monitore in vernünftige Preisregionen gefallen sein.

Im Moment würde ich noch das Frühjahr 2016 abwarten und mich dann für die passende Karte entscheiden. Wer jetzt schon Schwierigkeiten hat mit seiner Graka sollte zur R9 390 oder GTX970/980 greifen. Alles was teurer ist macht leider keinen Sinn im Moment.
Intel i7-7700K / Intel i7-6700K
MSI Z270 Gaming Pro Carbon / MSI Z170A Gaming M3
Gigabyte Aorus Extreme GTX1080Ti / MSI GTX 1070 Gaming X 8G
HyperX Fury DDR4-2400 / 16B Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Samsung SSD 840 250GB / 500GB Samsung 850 EVO
Samsung SSD 850 EVO 500GB / Thermalright HR02 Macho Rev. B
Samsung SP F3 1000GB SATA2 / Samsung 960 EVo M2 /
Samsung 640 GB SATA2 / 550W Seasonic G Series teilmodular
Seasonic M12II-620W teilmodular
unterstrichen = neu

33

Friday, December 11th 2015, 2:49pm

die meisten devs entwickeln eh für 1080p 60fps und neuerdings einige sogar nur für 30fps und sparen sich alle optimierungen, die darüber hinaus gehen für die durchschnittlichen PCs.

Ansonsten wären 4K für PC fast schon überall möglich, die Konsolen bremsen ja die sonstige spielegrafik.

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

34

Sunday, December 13th 2015, 12:54am

Im Moment würde ich noch das Frühjahr 2016 abwarten und mich dann für die passende Karte entscheiden. Wer jetzt schon Schwierigkeiten hat mit seiner Graka sollte zur R9 390 oder GTX970/980 greifen. Alles was teurer ist macht leider keinen Sinn im Moment.


Die 970 imho aber auch nicht (mehr). Kommst du über 3,5 GB Video RAM rennst du in nen Performance Loch.
Es gibt halt jetzt schon Beispiele für Spiele bei denen 4 Gigabyte Video RAM zu wenig ist. Meine GTX 670 ist für medium / high i.d.r. schnell genug obwohl von 2012.
Das erste Game damals was nicht mehr in Max Details ging war Battlefield 4, weil es des öfteren schaffte die 2 Gigabyte Video RAM voll zu machen, ärgerte mich ein wenig.
Wenn du an Video RAM Limits kommst nervt es auch richtig krass. Ähnlich wie bei zu langsamen Festplatten.. kennt ihr den Effekt wenn ihr eine neue Area betretet und alles nach und nach lädt? Sux.

Aktuelle Beispiele für Games die sich mehr als 3,5 GB Video RAM nehmen:
- Ark Surival Evolved
- Shadow of Mordor
- Dying Light
- Far Cry 4
- GTA 5


Richtig ist, dass es aktuell nicht lohnt ne neue Graka zu holen wenn es grad nicht mega die Mydealz Aktion / Pricedump gibt.
Für Medium / High Details in Full HD langt meine bald 4 Jahre alte Karte noch locker. Für Maximum Details / 4k etc. reicht auch eine 500 Euro Karte nicht.
Was kann ich mehr machen wenn ich meine alte 300 Euro Karte durch eine neue 300 Euro Karte ersetze? Eigentlich nichts. Es würde mich jedenfalls mega nerven wenn ich Ark Surival @ Full HD dann trotzdem nicht auf Ultra zocken kann @60 FPS.

35

Saturday, December 26th 2015, 5:29pm

Hi,

habe aktuell Intel E3 1230V3 Quad-Core Prozessor (3,3GHz, Sockel 1150, 8MB Cache)
560 Ti
12 Gig Ram
Win 10 64 Bit
500gig Samsung SSD


Ich überlege schon länger aufzurüsten, z.B. 960 Ti,wieder etwa 230 € (die 560 Ti Damals auch)

Zocke derzeit nur BF4 und ich kann die Einstellungen bei FullHD leider nicht auf hohe Qualität stellen....

Wäre es noch besser abzuwarten? ich würde BF4 gerne auf Max Einstellungen spielen, also max AA usw muss nicht sein, aber es sollte schon toll aussehen...

Danke.

El-Locko[DAoH]

Professional

Posts: 829

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Blockheizkraftwerker

  • Send private message

36

Saturday, January 2nd 2016, 11:19am

Besser noch warten. Sicherlich gibt die GTX960 dir nen guten Schub gegenüber der 560ti, aber 230 Okken sind dann doch zuviel. Schau mal in der Bucht ob sich dort was ähnliches um die 100-150 schiessen lässt.
Intel i7-7700K / Intel i7-6700K
MSI Z270 Gaming Pro Carbon / MSI Z170A Gaming M3
Gigabyte Aorus Extreme GTX1080Ti / MSI GTX 1070 Gaming X 8G
HyperX Fury DDR4-2400 / 16B Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Samsung SSD 840 250GB / 500GB Samsung 850 EVO
Samsung SSD 850 EVO 500GB / Thermalright HR02 Macho Rev. B
Samsung SP F3 1000GB SATA2 / Samsung 960 EVo M2 /
Samsung 640 GB SATA2 / 550W Seasonic G Series teilmodular
Seasonic M12II-620W teilmodular
unterstrichen = neu

El-Locko[DAoH]

Professional

Posts: 829

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Blockheizkraftwerker

  • Send private message

37

Monday, January 18th 2016, 10:15pm

Falls noch Interresse besteht, habe bei der Weihnachtsverlosung eine GTX950 gewonnen. Ist fast unbenutzt, aber auf Herz und Nieren geprüft durch tomshardware. Wäre günstig abzugeben. http://www.tomshardware.de/gtx950-custom…e-241904-2.html
Intel i7-7700K / Intel i7-6700K
MSI Z270 Gaming Pro Carbon / MSI Z170A Gaming M3
Gigabyte Aorus Extreme GTX1080Ti / MSI GTX 1070 Gaming X 8G
HyperX Fury DDR4-2400 / 16B Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Samsung SSD 840 250GB / 500GB Samsung 850 EVO
Samsung SSD 850 EVO 500GB / Thermalright HR02 Macho Rev. B
Samsung SP F3 1000GB SATA2 / Samsung 960 EVo M2 /
Samsung 640 GB SATA2 / 550W Seasonic G Series teilmodular
Seasonic M12II-620W teilmodular
unterstrichen = neu

38

Saturday, January 30th 2016, 12:15pm

Ich glaub nicht, dass ich in den nächsten 2-3 Jahren in 4K oder 5K spielen werde. Hab jetzt noch nen Full HD LCD. Vielleicht mal 1440p mit 144 Hz oder G-Sync.


Hab jetzt nen Asus ROG SWIFT PG278Q 1440p G-Sync Monitor bestellt.
529€ (-2% durch Amazon Payments)
Idealo 669€

Es gibt noch 6 verschiedene Messemonitore von der Dreamhack.
http://www.mydealz.de/deals/handelsfabri…monitore-673189

39

Monday, February 1st 2016, 7:55pm

Bin auch auf der Suche nach ner neuen Grafikkarte !

Anwendungsbereich ist ausschließlich GPU Berechnungen, insb. mit CUDA, also nur nvidia Karten. Für ne Tesla Karte hab ich nicht ansatzweise genug Geld zur Verfügung, deswegen muss es ne Consumer Karte sein.

Was ist da Preis/Leistungsmäßig das nonplus ultra aktuell? Gibts da was? Sollte am besten auch möglichst viel RAM haben, aber scheinbar gibts bei den consumer karten von nvidia noch nicht mehr als 4gb? Ist zu erwarten, dass sich das in nächster Zeit ändert?

40

Monday, February 1st 2016, 8:51pm

wenn du sowas spezielles damit machen willst, solltest du dich glaub ich nochmal selber informieren, da kenn ich mich auch nicht aus^^

preisleistungstechnisch ist die 960 am besten. 200 euro.
970 bisschen besser. 320 euro.
980 ti gibts mit 6gb ram, aber 670 euro, also lohnt sich denke ich nicht.
die TITAN kriegst du auch mit 12gb ram. aber halt 1000 euro. immerhin deutlich preiswerter als so manche quadro.
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

41

Monday, February 1st 2016, 9:00pm


42

Monday, February 1st 2016, 9:44pm

Danke schonmal,

werd mal gucken ob ich Geld für die Titan locker machen kann, sonst wirds wohl ne 980.

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

43

Tuesday, February 2nd 2016, 5:27pm

Je nachdem wie dringend es ist, weise ich dich allerdings darauf hin, dass die nächste Generation an Grafikkarten wieder einen Jump machen wird.
Beide Grafikkartenhersteller haben den letzten Fertingsprozess ausgelassen und wechseln 2016 auf 14nm.

Zuletzt tat sich eine ganze Weile gar nix, die 980 ist immerhin auch schon 1,5 Jahre her (September 2014).
Und basiert auf dem gleichen 28 NM Fertingsverfahren wie die 2013 erschienene Geforce 7xx Reihe.

This post has been edited 1 times, last edit by "Attila" (Feb 2nd 2016, 5:37pm)


44

Tuesday, February 2nd 2016, 5:34pm

Vergessen zu erwaehnen, sry.

Ja, also wenn du noch Zeit hast, ist es vll wirklich gut noch zu warten oder jetzt erstmal nicht so viel zu investieren.
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

45

Tuesday, February 2nd 2016, 8:22pm

215° Radeon R9 390X 8GB mit Backplate, XFX OC Black Editon bei ZackZack für 350 Euro.
http://www.zackzack.de/html/detail/zackz…ml?itemId=31350

Besserer oder schlechterer Deal als ne Geforce 980 für 480 Euro?
Die Geforce 980 ist etwas schneller in Full HD und DX11.
Dafür legt die Radeon in 2500er und 4k Auflösung zu.
Außerdem hat sie 8 Gigabyte RAM.

Bei Rising Tombraider müssen GTX 980/ 970 User angeblich bereits Details in Full HD reduzieren, da die 4 GB VRAM nicht ausreichen.
In dem Spiel übertrumpft Sie die GTX 980 somit. Außerdem ist sie 130 Euro günstiger.. Dafür braucht sie ~50-70 Watt mehr Strom.
Laut Computerbase liegt AMD bei DX12 weiterhin vorn: http://www.computerbase.de/2016-02/direc…ngularity-beta/


Die Frage ist was die neuen Graka Generation Mitte des Jahres kosten werden.. wenn die wieder bei 600-800 Euro starten ist die 8 Gigabyte Karte für 350 n guter Deal.
Sollte es unter den Topmodellen eine zweite Reihe für 400 Euro geben die deutlich schneller als die jetzigen Topmodelle sind, ist sie kein guter Deal.

46

Tuesday, February 2nd 2016, 9:01pm

Leistung ist sehr gut, auch wenn die R9 390X erst ab 4k in Tomb Raider an die GTX 980 rankommt.
Aber der Stromverbrauch ist extrem... Bluray oder 2 Bildschirme 5facher Stromverbrauch.
Beim spielen doppelter Stromverbrauch 400W vs 200W (GTX 980).

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

47

Tuesday, February 2nd 2016, 9:31pm

Ist das mit den 2 Monitoren immer noch so?

Ich hab übrigens ein sehr interessantes Video über Nvidia Gameworks gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=O7fA_JC_R5s

Vor allem der Teil mit Witcher 3 und Fallout 4 ist interessant.
Heftig wie Nvidia die Entwicklung sabotiert... Fallout 4 Patch 1.3: 10-25% loss für Nvidia und 20-30% Boost für AMD.
Siehe ab Minute 10, lohnt sich zu schauen... erklärt maybe auch warum AMD so gut in DX12 ist.


Das krasse daran ist: Die Gameworks Optimierungen sorgen sogar dafür das ältere Nvidia Karten langsamer werden.
z.B. die Geforce Titan und 780 TI ist in einigen Spielen (Fallout 4) langsamer als eine Geforce 960, weil Nvidia in den Gameworks Titeln absichtlich massiv auf Tesselation setzt, welches optisch kaum sichtbar ist.
Customized man die INI / stellt Tessalation runter auf 8x oder 16x, sind die alten high end Nvidia Karten und die AMD Karten auf einmal deutlich schneller. AMD zieht meist in 2-8 Wochen hinterher, dann bencht aber keiner mehr.

This post has been edited 1 times, last edit by "Attila" (Feb 2nd 2016, 9:37pm)


Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

48

Tuesday, February 2nd 2016, 9:54pm

Leistung ist sehr gut, auch wenn die R9 390X erst ab 4k in Tomb Raider an die GTX 980 rankommt.
Aber der Stromverbrauch ist extrem... Bluray oder 2 Bildschirme 5facher Stromverbrauch.
Beim spielen doppelter Stromverbrauch 400W vs 200W (GTX 980).


Hab das mit den 2 Monitoren mal gegoogelt und folgendes gefunden:

Quoted

04.06.2015 10:18 (als Antwort auf: hebu37)
Good news! They mostly fixed power usage with new R9 Fury X graphic card!

See here: techPowerUp! - The latest in hardware and gaming
R9 Fury X (idle / Multi-Monitor / Blu-Ray) 20W / 21W / 61W

The German website computerBase found similar results: AMD Radeon R9 Fury X im Test (Seite 10) - ComputerBase
R9 Fury X (idle / Multi-Monitor / Blu-Ray) +21W / +24W / +36W *
* compared to Intel IGP.

According to computerBase, this is not only due to low voltage HBM, but also AMD GPUs are now able to stay in idle clock state when more than one display is connected. In addition AMD improved adaptive power management which is very welcome, too.

So @AMD, keep up the good work. Fury X is a little bit too expensive to me, but if you'll release an affordable enthusiast ranged GPU with similar improvements, you'll get a new customer in the near future.

This thread can be marked as solved / answered or whatever it is called.


Bei der Fury haben Sie es also im Griff.. leider für die 390X noch keine Lösung.
Dann wär das für mich nix, nutze dauerhaft 2 Monitore und +50 Watt GPU Stromverbrauch für eine Karte ist heftig.

49

Tuesday, February 2nd 2016, 10:32pm

PC Games 9/2015

2 LCD
R9 Fury X: 25 W
R9 390 X: 99 W
GTX 980: 17 W

Die R9 390 X ist auch sehr laut, bis zu 4,9 Sone.

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

50

Tuesday, February 2nd 2016, 11:08pm

k, also Polaris abwarten ;)

Ebenfalls interessant was 2016 / DX12 angeht:

Fasolt

Intermediate

Posts: 197

Location: Kiel

  • Send private message

51

Tuesday, February 2nd 2016, 11:28pm

Das Englisch ist ja grauenhaft...

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

52

Tuesday, February 2nd 2016, 11:44pm



Finde man gewöhnt sich dran. Viele meiner Arbeitskollegen sprechen beschisseneres Englisch.

53

Wednesday, February 3rd 2016, 11:38am

gibts denn schon ein release date für die 14nm nvidia karten? werden für gewöhnlich erst die flagships vorgestellt und später erst günstigere karten oder ist es andersrum?
gibts gerüchte, in welchen bereichen sich der vram bei den neuen karten bewegen wird? oder müsste ich dann noch 2 jahre lang auf ein neues titan-pendant warten?

bin zum entschluss gekommen, dass 4gb leider nichts halbes und nichts ganzes sind, will aber auch nicht 1000 euro für ne titan ausgeben nur um in nem halben jahr zu sehen, dass ein 600 euro 980-pendant doppelt so schnell ist und auch mit 12gb geliefert wird :/

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

54

Wednesday, February 3rd 2016, 5:09pm

gibts denn schon ein release date für die 14nm nvidia karten? werden für gewöhnlich erst die flagships vorgestellt und später erst günstigere karten oder ist es andersrum?


Zeitraum laut Nvidia für die nächste Generation "Pascal" Ende 2016 / Anfang 2017... also noch n Jahr hin.
Aktuell basiert halt auch bei Nvidia alles noch auf den 28 nm welche schon bei Kepler und Maxwell genutzt wurde.. die nächste Highend Karte von NVIDIA soll auch mit der zweiten Generation von HBM Speicher (3D Speicher) kommen, der deutlich schneller als GDDR5 ist.

AMDs neue Generation "Polaris" mitte des Jahres - ich rechne im August / September damit bis wirklich verfügbar.
In der Regel fangen Sie immer mit den Highend Modellen an, da die technischen Neuerungen wie z.B. HBM Speicher entsprechend teuer sind.
Es sei denn die Chip Ausbeute ist beschissen, dann kommt manchmal noch ne Reihe vor der Highend Karte später... war bei AMD teils so.

Ja der Zeitpunkt zum Kauf ist in der tat blöd... hätte die GTX 980 6 GB Video RAM hätte ich sie mir auch schon gekauft. aber ~500 Euro für eine 4 Gigabyte Karte, nachdem es jetzt schon Games gibt die dies voll Auslasten (Ark, Tomb Raider, Modors Schatten etc.) missfällt mir.

55

Saturday, April 16th 2016, 12:53pm

Was bis jetzt so vorgestellt wurde, ist nicht so der Bringer, oder?

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

56

Saturday, April 16th 2016, 9:01pm

Richtig, anscheinend wird bei beiden Herstellern erst die Mittelklasse released.
Die laufen auch alle noch auf GDDR5, HBMv2 und GDDRx5 kommen erst 2017.
HBM v1 kanm max 4 Gigabyte, weshalb AMD auf den Furys nicht mehr verbaut hat.

So gesehen war meine GTX 970 für 240 (Spielekeys verkauft) -100 für meine alte Graka = 140 differenz, ein guter Deal

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

57

Wednesday, April 27th 2016, 9:00pm

http://www.gamestar.de/hardware/grafikka…88,3271503.html

Quoted

Laut neuen Gerüchten werden Grafikkarten mit dem neuen AMD-Grafikchip Polaris 10 bei deutlich höherer Energieeffizienz so schnell sein wie eine Nvidia Geforce GTX 980 Ti.

58

Saturday, May 7th 2016, 2:27pm

1070 und 1080 vorgestellt

Mal schauen wie der TDP von der 1070er aussehen wird,vielleicht muss ich dann nicht mal mein 400Watt Netzteil austauschen.

Oder die gtx970 wird super super günstig, dann wird es eine schwierige Wahl. Aber das glaube ich nicht wirklich...

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

59

Monday, May 9th 2016, 3:37pm

20 Watt mehr als GTX 980 ~ 180 Watt, stand irgendwo.

Die beiden Grakas sind imho nicht vergleichbar.
Die GTX 1070 ist in der 450-500 Euro Pricerange
Die GTX 970 ist aktuell in der ~250 Euro Pricerange.

Ich werde meine GTX 970 im Spätsommer / Herbst vlt. wechseln.
Will Battlefield 1 im Oktober 2016 auf Full Details zocken *Grakahure*
ich setze darauf das die 1070 bis dahin bei Mydealz zu finden ist :D :D

Posts: 7,337

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

60

Monday, May 9th 2016, 4:27pm

Update: was n Quatsch

Quoted

Die GeForce GTX 1080 wird zunächst als sogenannte Founders Edition auf den Markt kommen, die deutlich mehr kostet als die nachfolgenden Modelle der Board-Partner. Der einzige Unterschied liegt im Nvidia-Referenzdesign mit kantigem Kühler.

Am Wochenende hatte Nvidias CEO Jen-Hsun Huang die GeForce GTX 1080 als erste Desktop-Grafikkarte auf Basis der neuen Pascal-Architektur enthüllt. Ab dem 27. Mai soll der Pixelbeschleuniger zunächst als Founders Edition zum Preis von 699 US-Dollar erhältlich sein. Erst später erfolgt der Marktstart der zahlreichen Custom-Modelle der Partner, für die Nvidia eine Preisempfehlung von geringeren 599 US-Dollar nennt.


http://www.computerbase.de/2016-05/gefor…unders-edition/


Jetzt lässt man sich n Paperrelease auch noch vergolden und knöpft den ungeduldigen für 2-4 Wochen Zeitvorsprung 100 Dollar ab.
Sind die nicht ganz dicht? "Sie möchten den neuen Audi A6? Zahlen sie 10 000 Euro mehr und ihre Lieferzeit beträgt 1 Monat weniger" :D :D :D
Das schlimme ist, ich kann mir sogar vorstellen das es genug "early birds" gibt, die diesen Aufpreis bezahlen.. selbst wenn es ohne anderes Kühlerdesign wäre.

Similar threads

Rate this thread