You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

1

Tuesday, August 18th 2015, 5:40pm

US-Streitkräfte: Frauen bestehen erstmals Prüfung für Eliteeinheit

http://www.spiegel.de/politik/ausland/us…-a-1048629.html

Find ich gut, wer die Leistung bringt und wirklich will, soll auch dürfen ohne das künstliche Hürden im Weg liegen.
Ich setze einfach Mal voraus, dass die wirklich die richtige Prüfung gemeistert haben und diese nicht künstlicht verweichtlicht wurde.
Wobei maximale Kraftspikes sicherlich nicht so wichtig sind. Die Durchhaltefähigkeit, Konzentration und Ausdauer hat sicherlich höheren Stellenwert.


Frauen haben bei Events wie dem Barclaymarathon (160 km) oder auch Disziplinen wie dem Ultramarathon gezeigt, dass Sie ebenfalls sehr leidensfähig, unverwüstlich und ausdauernd sein können.
Wenn dann wirklich eine weibliche Maschine da ist die jahrelang darauf hin trainiert hat weil das ihr persönliches ziel ist und sie die mental und physical fitness mitbringt und so eine Eliteprüfung besteht soll sie auch dort eingesetzt werden dürfen wo sie will.
Ich kenne selbst eine Freundin von mir die seit Jahren Kampfsport / Boxtraining macht und eine eiserne Disziplin hat. Sie hat letztes Jahr beim Ostseeman / Ironmandistanz mitgemacht.
Sie ist zwar nicht groß, hat aber kaum Körperfett und ist trainiert genug um mit den Beinen an einer Stange an der Decke zu hängen und Klimmzüge zu machen. Im Hochseilgarten kam ihr von 14 Leuten keiner hinterher (8 Typen 6 Mädels).
Körperlich finde ich Sie zwar nicht attraktiv, vor allem da eine so trainierte person meistens kaum feminin aussieht. Aber vor ihrer Disziplin / Energie und ihrem Durchhaltevermögen habe ich Respekt.
Mir fällt kein Grund ein warum so eine nicht auch in Deutschland Elitesoldat / KSK Mitglied werden sollte wenn Sie es persönlich wirkllich will. Mag sein das sie im reinen Faustkampf und im Baummstammheben aufgrund ihrer Gewichtsklasse keine Chance hat.
Aber ich Wette im Messerkampf / bewaffnetem Häuserkampf oder gerade auch im getarnten verstecken Einsätzen wo die reine physische Kraft nicht so viel, sondern eher Ausdauer / tempo / mindset / fitness eine Rolle spielt würde Sie definitiv nicht schlechter abschneiden.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

2

Tuesday, August 18th 2015, 7:02pm

Hab ich heut auch gelesen. Hätte nicht gedacht, dass das interessant ist

Zitat

"I played a game vs edie where he asked me for save and eixt cause he "deleted tc". SO i did save. I checked rec and saw he lost 2 vils on boars (and he lost his scout). He didnt even bother to "delete his tc to at least make a better lie."

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

3

Tuesday, August 18th 2015, 8:04pm

Wieso nicht? Es wird doch immer wieder über aktuelle Errungenschaften der Emanzipation / Frauen berichtet.
Dies ist für mich auch eine Errungenschaft, schließlich erobern / erkämpfen Sie sich eine der letzten reinen Männerdomänen die auch objektiv von körperlicher Leistung abhängen.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

4

Wednesday, August 19th 2015, 9:55am

damit ist wohl die Müllabfuhr die letzte Bastion gegen Emanzen :D

5

Thursday, August 20th 2015, 4:31pm

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_oldest_living_people

wir Männer müssen uns echt mal emanzipieren, geht ja gar nicht...
War doesn't decide who is right, only who is left.

6

Thursday, August 20th 2015, 4:47pm

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_oldest_living_people

wir Männer müssen uns echt mal emanzipieren, geht ja gar nicht...


verrückt wie viele japanerinnen in der liste vorkommen

  • "Attila" started this thread

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

7

Thursday, August 20th 2015, 6:05pm

Krass, ich hätte nie gedacht das es so viele Menschen gibt die über 110 Jahre alt sind. Bei meiner Uroma war schon richtig was los als sie 100 geworden ist, Bürgermeister, Presse etc. pp.
Heftig ist aber auch die älteste Frau die bisher lebte mit 122: https://en.wikipedia.org/wiki/Jeanne_Calment

Wie sie ihre Tochter und ihren Enkel überlebt hat. Ihr Mann ist 1942 an ner Lebensmittelvergiftung gestorben.
Herrlich ist auch wie ein Anwalt dachte er macht n gutes Geschäft, von ihr mit 90 das Haus gegen monatliche Zahlung bis zu ihrem Tot übernommen hat und einfach von 90 an noch 30 Jahre weiterzahlen musste und am Ende vor ihr starb...

Quoted

In 1965, at age 90 and with no heirs, Calment signed a deal to sell her apartment to lawyer André-François Raffray, on a contingency contract. Raffray, then aged 47 years, agreed to pay her a monthly sum of 2,500 francs until she died. Raffray ended up paying Calment the equivalent of more than $180,000, which was more than double the apartment's value. After Raffray's death from cancer at the age of 77, in 1995, his widow continued the payments until Calment's death.[2] During all these years, Calment used to say to them that she "competed with Methuselah".[8]
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

8

Thursday, August 20th 2015, 7:55pm

Ich hab 2007, als ich während des Studiums in nem Altenheim gejobbt habe, eine 106-Jährige (1900 geboren) kennengelernt, die kurz vor ihrem 107. Geburtstag verstorben ist, aber geistig immer noch super fit war. Echt beeindruckend, was die so erlebt hatte, inklusive beider Weltkriege. Auf der selben Etage lebte eine 73-Jährige, die sich mir jeden Tag wieder vorgestellt hat, vollkommen dement und auch körperlich eher auf dem absteigenden Ast. Der Altersunterschied zwischen den beiden war echt unfassbar.

Sney

Professional

Posts: 1,601

Location: Saarland / Saarlouis

  • Send private message

9

Friday, August 21st 2015, 1:20pm

Das mit den 122 Jahren is ja völlig krank :D was die alles erlebt hat...
Sie war ja für unsere Begriffe schon "alt" als der 1. WK ausgebrochen ist ;)

Rate this thread