You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "kOa_Master" started this thread

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

1

Tuesday, January 13th 2015, 10:44am

Weltfussballer des Jahres 2014

Cristiano Ronaldo mit massivem Vorsprung vor Messi und Neuer (fast gleichauf) gewählt.

Einmal mehr für mich eine absolut verdiente Wahl.
Was ich hingegen nicht verstehen kann, sind solche Kommentare wie beim Spiegel:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/wel…-a-1012646.html
Und das sind ja nicht die einzigen, weitere aus dem Promibereich wie Beckenbauer, Hitzfeld oder Lahm stossen ins gleiche Horn.
Was soll dieses Geheule? Anstatt einzugestehen, dass halt ein anderer besser war, sucht man nach Ausreden, beschuldigt den ganzen Event und ist sowieso der Meinung, dass sich die ganze Welt gegen einem vereint hat.
Ich bin mal die Liste der Wahlen durchgegangen: http://resources.fifa.com/mm/document/ba…014_neutral.pdf
Deutschland ist soweit ich sehe das einzige Land, in welchem Captain, Coach und die Medien alle Plätze für Landsleute vergeben haben. Für mich ist das nicht objektiv, sondern zeugt eher von Selbstüberschätzung und Arroganz. Aber ihr könnt euch darauf selber einen Reim machen.

Also ich möchte hier nicht Neuer schlechtreden, er ist ein Klasse Torwart und hat an der WM überzeugt. Ob er "DER" Spieler der WM war, keine Ahnung, schwer zu sagen. Auf jeden Fall hat er das restliche Jahr keineswegs so überragend gespielt, dass er die Leistungen anderer Spieler (konkret hier: C. Ronaldo) in den Schatten gestellt hätte. Torhüter im Vergleich zu Feldspielern zu bewerten ist ausserdem schwierig, aber dafür gibt es ja eine Auszeichnung zum Torhüter des Jahres. Diese Auszeichnung gab es sehr verdient für Neuer.

Sehen die Leute hierdrin ähnlich?

Ich glaube im 2010 habe ich eine ähnliche Diskussion schonmal geführt - da wurde Messi Fussballer des Jahres (vor Iniesta und Xavi). Dort ging es darum, dass prinzipiell ein WM-Gewinner der Spieler des Jahres sein sollte, damit war ich nicht einverstanden. Hat aber hier nur am Rande damit zu tun.

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

Juzam

Sage

Posts: 3,875

Location: Flensburg

Occupation: GER

  • Send private message

2

Tuesday, January 13th 2015, 11:04am

Ich denke auch, dass die Wahl in Ordnung geht. Hätte aber gerne Neuer deutlich vor Messi auf Platz 2 gesehen.
Ansonsten war die Veranstaltung ja recht erfolgreich für den deutschen Fußball :)
Nadine Keßler als Weltfußballerin und noch Herren- und Frauentrainer ausgezeichnet - top (y)
Lernen wir besser uns freuen,
so verlernen wir am besten,
anderen weh zu tun.
(Nietzsche)

3

Tuesday, January 13th 2015, 11:14am

für mich hat n Torhüter nix bei der "Fussballer"wahl verloren, wofür gibts denn die Welttorhüter-Wahl?

ansonsten absolut verdiente wahl, nur weil Ronaldo aus nem 2.-Klasse-Fussballland kommt und Neuer bei der besten Mannschaft der Welt im Tor steht soll er den Titel nicht bekommen? Ronaldo überragt einfach alles, alleine 17 Tore in einer CL-Saison (u.a. 2 gegen Neuer) ist den Titel schon Wert, dazu gefühlte 50 Tore in der stärksten Liga der Welt. Neuer dagegen steht meist beschäftigungslose 90min im Bayern-Tor rum und wird dann gelobt wenn er in der 89. beim Stand von 5-0 noch "hellwach" ist :up:

4

Tuesday, January 13th 2015, 11:29am

Um mal vor ab etwas klarzustellen.

Eine Einzelspielerwahl bei einer Mannschaftssportart ist für mich lächerlich.

CR7 ist ein toller Spieler aber in was ist er der Beste? Wie wird das bewertet?
An Toren? dh es werden immer nur Stürmer.

An Titeln? hm....

Messi und CR spielen in den teuersten Mannschaften der Welt. Messi in einer super teuren N11 und CR7 in auch keiner wirklich schlechteren als Deutschland.
Machen die beiden aber den Unterschied in ihrem Team? Ich finde nicht. Sonst müssten die BESTEN die Titel holen.
Beide sind nicht mal Meister in ihrem Land geworden und N11? LOL Messi ohne di Maria? CR7?

Gute Fussballer machen ihre Mitspieler besser und das machen beide nicht deshalb sind sie für mich nicht die besten Spieler der Welt.

Mal ganz davon abgesehen, dass das sowieso keiner der Wahlberechtigten wirklich beurteilen kann. Warum? Weil man immer nur sein Umfeld bewerten kann aber nicht alle anderen. Bei der CL hat Bale den Unterschied gemacht meiner Ansicht nach.

Aber um auf die Wahl zurück zukommen für mich hätte es nur Neuer sein können weil er im Nationalteam und im Verein überragend war. Die beiden anderen Suppenkasper waren nicht mal Landesmeister mit Team die mehr als den doppelten Marktwert ihrer KOnkurrenz hatten. Sorry aber das ist ja lächerlich.

Genau so wie jetzt geschrieben wird David Luiz wäre so toll. LOL hat man gesehen. Sorry aber GROSSE Spieler gewinnen GROSSE Spiele alle anderen sind gut aber mehr nicht.

Für mich ist die Wahl ein Witz und mehr nicht weil das erstens ein Mannschaftssport ist, zweitens die Wahlberechtigten das nicht beurteilen können und drittens das eine Popularitätsveranstaltung ist. Mit Leistung hat das nichts zu tun.


Wie gesagat ist die Wahl eh fürn Arsch beide können 1000 mal Weltfussballer werden ohne einen WM Titel sind sie NIEMAND !!
Man braucht sich doch nur anzuschauen wer da gewählt wird. Neymar, Diego Costa, Pogba, Yaya Toure, Benzema? wtf
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

  • "kOa_Master" started this thread

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

5

Tuesday, January 13th 2015, 11:45am

Wie gesagat ist die Wahl eh fürn Arsch beide können 1000 mal Weltfussballer werden ohne einen WM Titel sind sie NIEMAND!

Soll heissen, dass es grundsätzlich ausgeschlossen sein dürfte, dass ein Spieler aus einem kleineren Land "Weltfussballer des Jahres" wird?
Oder dass in den Jahren dazwischen nur ein "niemand" gewählt wird?

Das ist doch Unsinn.

Du schreibst ausserdem "gute Fussballer machen ihre Mitspieler besser" - na dann wäre doch Messi DER Spieler, den man hätte wählen sollen. Zumindest was die Leistungen an der WM angeht. Alles konzentrierte sich auf ihn, forderte von ihm grosses. Und in seinem Windschatten konnten Mascherano und Di Maria aufblühen. Oder was verstehst du darunter?

An einer Wahl können übrigens nie alle alles beurteilen - es ist immer eine Beurteilung von aussen. Bei der reinen Popularitätsveranstaltung wäre ich mir nicht ganz so sicher, aber was hat das damit zu tun?

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

6

Tuesday, January 13th 2015, 11:45am

@skittle

was ein Stuss.

Schau dir mal die Wahl an. Da werden NUR Offensivspieler gewählt.
So kannst Du die Wahl gleich knicken.

2. Klasse? Portugal? wtf!! Schau dir mal an wer da alles rumkaspert.

Irgendwie dreht man sich das immer so wie mans braucht oder? Wenn ich nach den Marktwerten gehe ist Deutschland lt. tm.de nur ACHTER und Portugal direkt dahinter Neunter. Schon komisch oder?

Stärkste Liga der Welt? hm...Warum? Weil mit Barca und Real zwei Vereine vom Staat Unterstützung bekommen wie ansonsten nur Religionsgemeinschaften und deshalb international alles kaufen können? Nach Marktwerten mehr als doppelt so viel wie JEDE andere Mannschaft in ihrer Liga.
Trotzdem sind sie nicht so dominant wie die Bayern.

WENN CR7 und vor allem Messi SOOOOOO wertvoll wären für ihre Teams müsste der eine alles gewinnen (CR7 ohne WM) und Messi sowieso. Tun sie aber nicht.
WENN ich im Mannschaftssport einzelne bewerte und nichts anderes ist das ja MUSS ich die Wirkung aufs Team miteinbeziehen und nicht nur die Eigenleistung.
Das wird hier aber nicht gemacht.
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

7

Tuesday, January 13th 2015, 11:57am

@Master

Genau dieses dumme Gelaber regt mich bei diesen zwei Spielern auf.

Kleines Land?? wtf ??

Wurde aber James gewählt weil er Kolumbien so stark getragen hat oder zB Brian Ruiz von Costa Rica??? Ne wurde er nicht sondern zwei SPieler die in ihren Teams die besten Spieler der Welt um sich haben. Deshalb ist das eine Kasperlewahl und mehr nicht.

Mascherano und di Maria waren im Windschatten? LOL

Alleine das beweist wie die Medien einem die Augen vernebeln. Die beiden haben das Team getragen dh Mascherano defensiv und in der Ordnung und die Maria nach vorne. Vom BESTEN Spieler der Welt (MEHRFACH!!!!) erwarte ich, dass er gegen Bosnien, Nigeria und den Iran aber mal locker den Unterschied macht.
Das war in JEDEM SPIEL ein Gewürge obwohl da noch so Jungs rumhopsen wie Higuain, Palacio, Gago oder Demichelis die in ihren Vereinen tragende ROllen spielen und genau um das gehts. WENN er soooooo gut ist dann müssten die sehr viel Platz haben und unheimlich von ihm profitieren und das tun sie nicht.

CR7 hat eine etwas schlechtere N11 aber so wie das hier einige hinstellen ist sie nicht.
1 Tor bei einem Vorrundenaus hinter den USA LOL
Ja CR7 DU bist der Geilste.
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

Posts: 2,878

Location: Seehausen am Staffelsee

Occupation: Statistiker

  • Send private message

8

Tuesday, January 13th 2015, 12:01pm

Du musst bei tm nach durchschnittlichen Marktwerten gehen. Außerdem waren beim letzten Deutschland-Spiel viele Nonames dabei.

Bei der WM waren sie nach durchschnittlichem Marktwert auf Platz 4 (und Reus war nicht dabei).
http://www.transfermarkt.de/weltmeisters…wettbewerb/WM14


Im Prinzip hast du aber Recht. Ich hätte den Hobbit gewählt. ;)
live is live, nana nanana :D

Quoted

Original von -=)GWC(RaMsEs
von 50k könnte ich in münchen nicht mehr leben.

9

Tuesday, January 13th 2015, 12:47pm

1111 man merkt richtig wie du ganz aufgeregt, vermutlich mit hochrotem Kopf vor dem Bildschirm hockst, dabei den PC anschreist und 5x den gleichen Post verfasst, der dadurch inhaltlich aber auch nicht an Wert gewinnt.

Bleibt die Frage warum man nicht auch einfach die Leistung von Atletico Madrid würdigen kann (für mich mit dem Trainer des Jahres, und übrigens weiter als Bayern gekommen in der CL und auch besser abgeschnitten gegen Real) statt wild reinzuschreien doppelter Marktwert Real so schlecht im eigenen Land blablabla. Dass Bayern in der eigenen Liga nur gegen Grattler spielt (Anfang 2014 mit Abstrichen noch Dortmund) sowie Reals CL-Titel mit 17 (!!) Ronaldo-Toren hast du ja auch schön unterschlagen in deiner Aufstellung :respekt:

Und angenommen man geht nach WM-Titel, warum dann Neuer? warum nicht Götze? Müller, Schweini, Lahm? Jeder von den leistet auch in einem durchschnittlichen Bayernspiel mehr als ein Neuer...

This post has been edited 1 times, last edit by "nC_$kittle_" (Jan 13th 2015, 12:57pm)


10

Tuesday, January 13th 2015, 1:43pm

@skittle

ja und den Monitor hab ich beim Fluchen auch schon angespuckt.

17 Tore ja wow !!
9 davon waren in der Vorrunde also 2013 und 4 gegen die super SChalker im Achtelfinale. Aber 4 Tore in den restlichen 5 Spielen sind schon super!!
Hat Lewandowski glaub auch mal geschafft ne Saison vorher. Ach ne das war in einem Spiel. Aber da war der Gegner auch ned so gut.

Diese Saison hat CR7 26 Tore davon 8 durch Elfer.
Benzema und Bale haben beide 8 ohne Elfer und die Freistöße schiessen sie auch nicht. Mit weniger Spielen!! hm...
James hat übrigens 6.

Luiz Adriano hat diese Saison übrigens schon 9, Messi 8 und CR ? 5. Immobile hat 4 ;-)

Ja die Mitspieler von Messi und CR7 sind schon sch...

Die beiden sind Weltklasse aber ihre permanente Wahl und die Ignoranz gegenüber Defensivspielern macht die Wahl zu nem Witz.

Weil sonst stimmt der Spruch ned mit dem "Offense sells tickets and defense wins Championships" und den find ich ziemlich zutreffend.
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

11

Tuesday, January 13th 2015, 1:52pm

naja aber die beiden sind halt nun mal absolute Ausnahme-Offensivspieler (--> Tore).
Man kann einfach nicht behaupten dass Real und Barca mit nem gleichwertigen Ersatz genauso gut dastehen würden (welcher Spieler sollte das sein der deutlich über 50 Tore in einer Saison macht?)
Wenn ich das jetzt mal mit Neuer vergleiche muss ich sagen: 98% der Bayernspiele und die 3 Titel würden vermutlich auch mit 20 anderen Torhütern so aussehen. Klar bei der WM hat er auch n paar gute Paraden gezeigt, aber auch da würde ich ihn nicht als unersetzlich bezeichnen. Die spektakulärsten davon waren noch gegen Algerien, die vermutlich gerade so überhaupt 1. Liga spielen würden in Deutschland oder Spanien^^
Defensivspieler haben halt einfach das Problem das sie nen guten Job machen wenn sie eher unauffällig sind^^ Würde aber zustimmen das ein Spieler wie Lahm es dieses Jahr mehr verdient hätte bei der Wahl zu sein als Messi oder Neuer. Aber auch hier sehe ich eben nicht diese absolute Unverzichtbarkeit/Unersetzbarkeit in seinem Team.

12

Tuesday, January 13th 2015, 2:16pm

Ja weil du nur im Verband verteidigen kannst d.h. Fusballer des Jahres werden immer Spieler die Tore machen == unsinnige Wahl.

Tore kannst Du ohne gutes Team aber auch nicht machen.

Neuer macht vieles was man so garnicht sieht und entlastet damit seine Vorderleute ungemein.
Was ein Keeper von dieser Klasse und Fehlerlosigkeit einer Vordermannschaft an Sicherheit gibt ist kaum messbar.

Klar muss er manchmal auch wenig halten aber bei einem Messi sagt man dann gegen den Iran, dass er in Minute 95 noch das 1:0 macht WOW.

Barca hat seit 2011 international nichts mehr gewonnen obwohl wie viele abgestimmt haben 2 der TOp3 der Welt dort spielen.
Real 2014 die CL und sonst lange nichts. Sorry aber bei solchen Kadern muss mehr gehen.

Deshalb ist für mich das eine reine Popularitätswahl !!

Mascherano war für mich der beste Argentinier bei der WM. Die haben sich ja nicht ins Finale gebombt (offensiv) oder doch?
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

  • "kOa_Master" started this thread

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

13

Tuesday, January 13th 2015, 2:23pm

Jetzt aber mal im Ernst Eisbär, was unterscheidet denn Bayern so gross in der Art und Weise der Teamzusammensetzung?

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

14

Tuesday, January 13th 2015, 2:40pm

bessere Defensivspieler und billigere Offensivspieler würde mir spontan einfallen^^

15

Tuesday, January 13th 2015, 2:55pm

Ok ich erklär das mal.

Natürlich ist Bayern auch überragend besetzt. Nicht umsonst waren sie in den letzten Jahren 4-5 mal im Halbfinale bzw davor im Endspiel (Chelsea/BVB).

Es geht nicht darum rein auf den Spielern rumzureiten aber rein von den Marktwerten sind sie einfach schwächer wie bei Real oder Barca.

Aber nun dazu was Neuer so einzigartig macht.

Er hat eine umheimlich Ruhe am Ball, er pflückt jeden Ball und auf der Linie hält er unglaubliche Bälle. Zu Beginn seiner Karriere war ich auch eher der Adlerfan weil der cooler flog aber wenn Du Spiele wie gegen Leverkusen, Dortmund oder in der CL schaust dann musst du einfach erkennen, dass er der Beste der Welt ist. Warum?
Schau dir mal an wann und wie ihn die Defensive der Bayern anspielt!!! Das machst du mit KEINEM anderen Keeper der Welt. Mit KEINEM!!
Dazu kommt noch, dass Neuer den Ball dann nicht blind weg schlägt sondern super im Spiel hält bzw das Spiel eröffnet wie ein Sechser.
Nicht mal 10% der Arbeit eines Keepers machen die Paraden aus und deshalb nennt man sie jetzt in den Fortbildungen nicht mehr TorHÜTER sondern TorSPIELER und Neuer ist das Idealbild. Das Pressing ist ja entstanden weil man gemerkt hat, dass die defensiven SPieler und vor allem die Keeper am Ball sch... sind und man so schnell den Ball erobern kann. Neuer hebelt diese Taktik aus dh macht sie nutzlos und genau DAS macht ihn so einzigartig. Er hält nicht nur unglaublich sondern er verändert das Spiel !!

Klar schiesst er keine Tore aber er verändert das Spiel seiner Mannschaft unglaublich und genau deshalb ist es traurig, dass man sowas nicht wahrnimmt bzw würdigt.

Als Beispiel:
Wenn bei mir mal einer ins Tor muss der nicht so gut am Ball ist verändert es das KOMPLETTE Verhalten meiner MAnnschaft. Da wird der Ball nicht nach hinten gespielt zum Keeper sondern ins Aus gekickt, selber gedribbelt oder weggekickt. Dadurch entstehen also gefährliche Situationen für mein Team.

Neuer macht daraus einen Vorteil und nicht wie viele Keeper einen Nachteil !!!
Auf hohem Niveau wo es auf Nuancen ankommt sind das Welten !!!
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das kostbarste stehlen: die Zeit.
Napoleon

Posts: 3,678

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

16

Tuesday, January 13th 2015, 3:15pm

Die Frage ist wie würden die Vereine ohne den jeweiligen Spieler abschneiden und da glaub ich halt das ein Weltklasse Stürmer wichtiger ist als ein Weltklasse Tormann.

Stünde statt Neuer der Ersatzgoalie im Tor wäre das Win/Lose Verhältnis nicht viel anders als mit.
Spielt Ronaldo nicht sondern ein junger Ersatz aus dem Stürmerkader würde das wahrscheinlich schon etwas mehr auffallen.

17

Tuesday, January 13th 2015, 4:25pm

Jo, hätte auch Ronaldo gewählt. War einfach wieder mal überragend und hatte im Gegensatz zu Messi keine Durchhänger.

  • "kOa_Master" started this thread

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

18

Wednesday, January 14th 2015, 2:16pm

Ahja, Star des Abends war imo Kate Abdo. Kannte sie nur als News-Moderatorin von Sky Sports.
Die hat sich nicht nur ganz hübsch gemacht für den Abend, die hat auch unglaublich souverän und mit beeindruckenden Sprachkenntnissen durch die Show geführt. Klasse! :respekt: :hail: :love:

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

Posts: 4,010

Location: Arnsberg

Occupation: Immobilienkaufmann

  • Send private message

19

Wednesday, January 14th 2015, 3:06pm

Stünde statt Neuer der Ersatzgoalie im Tor wäre das Win/Lose Verhältnis nicht viel anders als mit.
und ob... dieser Transfer war der Königstransfer der Münchner, ohne Neuer kein CL-Titel 2013, da bin ich sicher! Durch Neuer gibts einfach viel weniger gefährliche Torszenen. Er verhindert sau viele Situationen, bevor sie gefährlich werden können. 99 % der Zuschauer sehen die spektakulären Paraden usw. aber abgefangene Bälle werden kaum wahr genommen. Der Ball war halt zu steil gespielt, dem ist aber nur bei Neuer so, weil er halt genau da ist, wo kein anderer so schnell ist. Er ist mit Abstand der Beste der Welt und das habe ich seit dem Neuer / Adler vergleich gesagt, dass er die wesentlich bessere Veranlagung hat. Er hat die Bayern fast 30 Mio. Euro gekostet, für 1 Jahr Restlaufzeit...

20

Thursday, January 15th 2015, 2:13pm

das einzig peinliche an der Verleihung ist eigentlich der Sammer :D

Der erzählt was davon dass Lewandowski sich entschuldigt hat dass er auch Ronaldo statt Neuer gewählt hat und dass er jetzt klar Neuer wählen würde und von Lewandowski und dessen Berater wird das eiskalt bestritten :D

http://www.sport1.de/de/fussball/fussbal…el_1006483.html

Invader

Master

Posts: 2,188

Location: München

  • Send private message

21

Thursday, January 15th 2015, 4:49pm

Es kann halt nur einer gewinnen.

Messi war lange verletzt und hätte meiner Meinung nach dieses Jahr nicht in die Top 3 kommen sollen. Dann lieber Ibrahimovic, der hätte bestimmt auch einen guten Kommentar zum 3ten mal 2ter zu werden innerhalb von ein paar Monaten. (Schwedische Sportgeschichte, beliebtester Schwedischer Sportler 2014)

22

Friday, January 16th 2015, 3:08am

ich denke bei der wahl, sollten nur ausgewählte (unabhängige) journalisten wählen dürfen und nicht spieler oder trainer. das ganze ist doch überhaupt nicht repräsentativ, wenn jeder nur seine mitspieler wählt.

was die diesjährige wahl angeht ist ronaldo ja eigentlich nur die logische konsequenz, wenn man auch die letzten jahre betrachtet. ich finde es zwar schade, weil er für mich in den wichtigen spielen viel zu oft abtaucht, aber im endeffekt wird diese wahl ja seit jahren nur über tore definiert, insofern lässt sich das natürlich auch nur schwer einfach über den haufen werfen.

ich habe mir vorhin erst real - atletico angesehen, wo war christiano in dem spiel? wo war er bei der WM? wo war er im CL finale? messi sehe ich ähnlich kritisch, weil ich seinen einsatz in der defensive einfach nur unverschämt finde. das ändert natürlich nichts daran, dass die beiden mit die besten stürmer der welt sind.

die FIFA Elf des jahres ist ebenso ein witz, wenn da in die verteidigung david luiz und thiago silva gewählt werden. jerome boateng zum beispiel war 2014 beiden weit überlegen. oder david alaba, der international anscheinend vollkommen unterschätzt wird.

ich frage mich auch, warum lewandowski seine stimme anscheinend schon im august abgegeben hat. spielen denn die letzten vier monate gar keine wahl mehr?

p. s.: neuer ist in seiner jetzigen form der beste keeper aller zeiten, daran gibt es keinen zweifel.

23

Friday, January 16th 2015, 7:32am

(hoffentlich) unabhängige Journalisten haben 2014 Robert Harting zum Sportler des Jahres gewählt. Fand ich jetzt auch nicht so toll. Imo ist die Wahl von Ronaldo schon ok. Dass Messi auch in so einem für ihn schlechten Jahr 2. wurde, finde ich schade, hätte Neuer auf Platz 2 gesehen.
Viel mehr hat es mich letztes Jahr genervt, dass Ribéry nicht gewann. Nach dem Motto wenn er es in so einem Jahr nicht schafft, kann er es gar nicht gewinnen.
Neuer ist wenigsten nicht CL Sieger 2014 und auch noch gegen Real ausgeschieden.

  • "kOa_Master" started this thread

Posts: 12,439

Location: Basel

Occupation: CH

  • Send private message

24

Friday, January 16th 2015, 9:18am

ich denke bei der wahl, sollten nur ausgewählte (unabhängige) journalisten wählen dürfen und nicht spieler oder trainer. das ganze ist doch überhaupt nicht repräsentativ, wenn jeder nur seine mitspieler wählt.

Naja, wieso sollte ein Journalist aus Trinidad und Tabago unabhängiger als der Fussballcoach dort sein?

Zitat von »'Olaf Schubert«

"Fahrrad fahren ist auch nichts anderes als veganes Reiten."

25

Friday, January 16th 2015, 12:09pm

Neuer Weltfussballer? ich lach mich schlapp; Wahl war schon gut so :)

Posts: 6,961

Location: Weltmetropole Eggersdorf

Occupation: GER

  • Send private message

26

Friday, January 16th 2015, 1:43pm

der torhüter gehört zum fußball spiel dazu wie jede andere position auch (wenn nicht noch wichtiger)

die zeiten in denen man darüber vielleicht hätte lachen können sind lange vorbei, die können auch "wirklich" fußball spielen, neuer sowieso
=)

27

Friday, January 16th 2015, 1:47pm

frag mich ein bisschen warum ausgerechnet neuer als erfinder des feldspielenden torwarts gesehen wird.
jmd. wie edwin van der sar konnt das schon anderthalb jahrzehnte vorher, war auch ein überragender torwart im strafraum und international anerkannt.
aber das hat man in deutschland einfach jahrelang verschlafen. :(
natürlich ist christiano ronaldo - sofern eine solche wahl sinnvoll ist - zurecht der titelträger.
die über jahre konstanten leistungen im verein sprechen eben für sich.

Posts: 4,010

Location: Arnsberg

Occupation: Immobilienkaufmann

  • Send private message

28

Monday, January 19th 2015, 1:10pm

frag mich ein bisschen warum ausgerechnet neuer als erfinder des feldspielenden torwarts gesehen wird.
hier ein artikel, den ich per zufall gerade gesehen habe hierzu...

http://spielverlagerung.de/2014/12/24/in…e-manuel-neuer/

Posts: 4,546

Location: NRW

Occupation: BRd

  • Send private message

29

Monday, January 19th 2015, 1:36pm

sehe es so wie Eisbäär

konnte eigentlich ,,nur,, Neuer werden! Kenne keinen Keeper, der so den modernen Keeper interpretiert.

-super Strafraumbeherrschung
-super im 1v1
-super Abwürfe
-super Libero ^^
- macht fast immer das Spiel schnell
- kann super mit dem Ball umgehen...und das als Keeper

-kleines Minus..auf der Linie, fand ich Kahn noch besser ;)

Cr7 pöhlt im Spiel alle Freistösse....die alle Richtung Stadiondach gingen,sieht kaum einer im TV
seine Schauspieler Übersteiger, kann Götze auch ^^
............er ist zwar sehr gut...aber Neuer ist auf seiner Position besser :P
Vielleicht muss er noch Tore schiessen bzw. Freistösse um den Pott zuholen ?(

Rate this thread