Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

241

12.01.2013, 17:11

wie langweilig, dass hc chars nicht permanent sterben, wo bleibt denn da der reiz?
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

242

12.01.2013, 19:23

Seh ich auch so. Todesduelle wären viel toller gewesen.

243

13.01.2013, 02:08

Ja genau und Ihr hättet dann HC-PVP Chars gelevelt?

244

13.01.2013, 06:55

klar, sowas ist männlich!
heulsuse.
"ja ich hab auch nen großen penis, aber das beantwortet nicht meine frage" - Blawas

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 176

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

245

13.01.2013, 17:45

In Diablo 2 gab es in der Tat einige HC PVP Dueller.
Zum Ende hin waren das in der Regel aber nur noch unbesiegbare PVP Bots.

In Diablo 3 ist der Zeitaufwand aber höher und das ausrüsten teurer.
Da geht doch n ganzes WE drauf um nen neuen Char wieder auf 60 zu kriegen und der Gegner kann nicht mal looten.
Bei D2 gabs halt Leute die das Duell um die Items gemacht haben, der Gewinner bekam die Items des toten Spielers.
Dann hat einer ggf. gute Items dazu gewonnen und der andere xx h in den Wind geschossen.

Bei D3 würde der eine xx h in den Wind schießen, der Gewinner des Duells aber keinerlei nutzen davon haben.
Wer lässt sich denn auf ein so Duell ein, bei dem man so oder so nix gewinnen kann?
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

246

13.01.2013, 20:02

Müsste natürlich so sein dass der Sieger die Items bekommt..

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 176

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

247

13.01.2013, 20:12

Ja genau und Ihr hättet dann HC-PVP Chars gelevelt?


War doch ehh ironisch gemeint, den meisten hier wars doch schon zu risky d3 im hc mode durchzuspielen.

Aber generell spielt aktuell sowieso keiner mehr D3 or?
Mit dem Patch probier ich vlt. mal n paar Duelle aus just4fun,
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

248

14.01.2013, 08:35

Char auf lvl 60 ziehen dauert bisschen über 5 std.

Antares, dem das aber zu langweilig ist

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 176

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

249

14.01.2013, 11:13

Char auf lvl 60 ziehen dauert bisschen über 5 std.
Antares, dem das aber zu langweilig ist



Mit 2 verschiedenen Diablo 3 Accounts, oder jemandem der dich zieht vielleicht. Komplett alleine auf nem Fresh Acc schaffste das niemals in 5h.
In HC wurden für Lvl 1 - 60 noch 8-15 Mio pro Char gezahlt (abhängig von der Anzahl wie viele man will) als ich zuletzt gespielt hab.
Da würde sicherlich keiner 15 Millionen Gold zahlen, wenn mans in 5h packt (in HC wohlgemerkt, 1 fehler beim ziehen z.B. falsch übers feuer laufen -> char neu erstellen auf MP8-10).
In SC kannste das auch n Bot machen lassen und / oder zumindest n Follow bot nutzen, in HC wärs mir zu riskant.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

MfG_Grandpa

Fortgeschrittener

Beiträge: 310

Wohnort: Berlin

Beruf: Berlin

  • Nachricht senden

250

19.01.2013, 06:28

jetzt gehts los

http://eu.battle.net/d3/de/forum/topic/6298043301#1

Gruss MfG_Grandpa

251

19.01.2013, 10:08

Naja, ich weiß nicht. Grundsätzlich mag ich PvP und grundsätzlich mag ich auch Diablo. Allerdings halte ich nichts von PvP, bei dem die Relevanz der Ausrüstung größer ist als die des persönlichen Könnens. Damit meine ich, die Aussage "Wenn ihr euer Können schon immer gegen andere Nephalem unter Beweis stellen wolltet" ist wertlos, solange Ausrüstung der gegeneinander antretenden einen solch hohen Stellenwert hat, wie in D3. Oder sollte sich das seitdem ich D3 das letzte Mal gespielt habe (irgendwann Juni/Juli 2012) wesentlich geändert haben?

252

19.01.2013, 12:10

nö - genau so ist es. und um ausrüstung zu farmen, gibts eigentlich immer nur noch den weg akt3 zu farmen, aber ich denke, davon haben die meisten jetzt genug.

253

19.01.2013, 12:55

Jo, somit bleibt D3 für mich uninteressant. Hätten sie die Duellfunktion damals gleich bei Release reingebracht und somit damals die Motivation geschaffen den Char womöglich langsam aber kontinuierlich zu verbessern, dann wäre das eine Sache gewesen (wobei auch dann der Nachteil vorhanden gewesen wäre, nicht einfach mal ein paar Wochen Pause einlegen zu können ohne sofort extremst ins Hintertreffen zu geratenn), aber jetzt anzufangen erstmal monatelang zu farmen, damit im Duell überhaupt ansatzweise Chancengleichheit herrscht => ohne mich.

Da finde ich solche Konzepte wie bei GW2 (keine echten Unterschiede durch Ausrüstung) besser. Auch wenn ich seit mehreren Wochen keine Lust mehr habe GW2 zu spielen (ich weiß nicht warum, aber das Feeling im RvR war bei DAoC für mich anders / besser - GW2 WvWvW ist irgendwie so seelenlos, ohne echte Motivation und der bei DAoC vorhandene Reichszugehörigkeitsgedanke will sich bei GW2 bei mir auch nicht einstellen), so kann ich doch immer mal wieder, wenn ich Lust dazu verspüre eine Runde spielen, direkt loslegen - ohne dass nun meine Ausrüstung so schlecht wäre, dass ich von vorneherein keine Chance mehr habe.

254

19.01.2013, 13:21

naja, ausrüstung farmen ist bei D3 sowieso das einzige, was man machen kann. ist halt ein grind-spiel - insofern hast du ja wenigstens ein ziel.
der pvp-modus ist nur ein kleines gimmick, es gibt kein balancing, keine belohnungen, keine rangliste... also wegen dem lohnt es sicher nicht, wieder anzufangen.

wenn du items haben willst zum pvp-testen ->AH, da gibts sehr gute ausrüstung für kleines geld. dafür kosten dann die perfekten items unsummen. war aber abzusehen, das bei einer economy wo es kein char-bind gibt, das so endet.

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 176

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

255

19.01.2013, 15:47

Der Duell Mode bringts natürlich nur, wenn du Duelle mit Leuten machst, die gleichzeitig mit dir Anfangen.
Haben sowas früher bei D2 auf Lans gemacht.. solche tuniere gabs auch innerhalb der community.

Der Modus hätte von anfang an drin sein sollen, dann wär es nebenbei ganz spaßig gewesen.
Da es keinerlei Belohnung dafür gibt, hätte das auch nicht unbedingt balanced sein müssen.


Ich verstehe allerdings auch nicht, was das Problem an einer 2on2 Arena wäre.
World of Warcraft war jahrelang nicht ansatzweise balanced im PVP.. hattest du nur 1 char und die falsche klasse oder warst du n wenig Spieler, hast du da auch nur Dreck gefressen, erst recht wenn du x Monate nach Arena Saison Start anfängst.

Wieso haben Sie es bei Diablo nicht genauso gemacht? Man könnte ja durch die Arenamatches Punkte bekommen mit denen man Runen freischaltet. Diese Runen ermöglichen es in der PVP Saison bestimmte Items zu bauen.
Um die Runen einsetzen zu können, braucht man Rohlinge (leere gesockelte Items) - welche man im PVE in den Akten findet, oder per neuem Quest in den Hellfire Maschinen erstellen lassen kann.
Zack -> neues Ziel. Müsste noch nicht mal rated sein. Einfach jeder Win gibt so und so viel EXP und für x EXP kannst du ne Rune kaufen. Für die und die Rune kannst du je nach Kombination Item A, B oder C bauen - je mehr verschiedene, desto besser.

Wenn die PVP Saison zuende ist, verfallen die alten Runen oder werden in moderate Goldwerte umgewandelt oder sind einfach in der neuen PVP Season nicht mehr nutzbar und man muss sich neue Runen erspielen und / oder es werden zusätzlich ein paar neue Runenwörter eingebaut. Dabei achtet man von Anfang an daran, dass man die Runen Items nicht zu krass macht (siehe Diablo 2) - aber je nach komplexität des Runenwortes durchaus auf Augenhöhe zu Legendarys oder anderen guten Items, ggf. auch mit (beschränktem) Randomfaktor. Theoretisch könne man dann bestimmte Runen im AH handelbar machen, einigen aber nen Account Bound verpassen - so das der spieler die und die rune zwingen erspielen muss. Oder man setzt bestimmte Items ein, die man benötigt um daraus Runenitem XY zu bauen (z.B. nen Unique Item was an sich nicht so beliebt im AH ist oder selten vorhanden weil man es nur in Nightmare findet, n anderes nur in Hell, aber nicht in Inferno -> Zack, trademöglichkeit für Nachzügler und abwechslung zum Inf A3 gefarme).



Aber das wäre ja Aufwand gewesen, das ist natürlich nicht gerechtfertigt. Mit nem 3/4 Jahr Verspätung normale Duelle einzuführen ist ja einfacher.
Vor allem ist es durchaus möglich die Chars zu balancen, das hat Guildwars 1 doch auch hin bekommen. Man muss nur bereit sein den Skills unterschiedliche Wirkungen / Effekte im PVP und PVE zu geben.
Bloß nicht zu komplex machen das ganze, nachher muss irgendein Diablo 3 Spieler sich noch wirklich Gedanken über seinen Char machen um in der Arena etwas weiterkommen.
Theoretisch hätte man auch einfach den max Boost der Items in der Arena begrenzen können (nicht mehr als X Mainstat oder so möglich pro Item / insgesamt).


Nur wegen Duellen lohnt es in der Tat nicht erneut anzufangen. Diablo 2 hatte durchaus eine PVP Szene, mit komplexem Regelwerk und PVP Ligen.
Es hätte viele Möglichkeiten gegeben, aber Blizzard hat den einfachsten Weg gewählt. Ich denke das hätten Sie früher nicht gemacht.
Das ist ein Problem der in Aktiengesellschaften integrierten Spieleschmieden... da hat kein Kreativkopf mehr Einfluss, sondern nur noch das Geld.

So einen total Umbau wie sie es bei Diablo 2 mehrmals gemacht haben (man schaue sich Diablo 2 1.0 und Diablo 2 v 1.12? an!) - das wurden am Ende ganz neue Games die viel besser waren, ohne das irgendein Spieler auch nur einen Cent zahlte.
Im Jahr 2013 wird es sowas denke ich nicht mehr geben, heutzutage würde man den Aufwand vermutlich als zu groß erachten und lieber fix einen Nachfolger oder ein Addon, oder ein DLC raus hauen - als ein Spiel nochmal komplett umzukrempeln per Patch.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Attila« (19.01.2013, 15:57)


256

20.01.2013, 02:57

Eventuell wird Blizzard das schon noch bringen, nur erstmal den neuen PvP modus in production testen wollen ohne gleich Vorteile zu vergeben.
Spiele aber selbst auch schon seit ein paar Monaten nicht mehr. Irgendwas fehlt bei D3. (neben der Zeit!)


LG,
Jack

Attila

Erleuchteter

Beiträge: 7 176

Wohnort: Kiel

Beruf: GER

  • Nachricht senden

257

20.01.2013, 04:52

Game Director Jay Wilson tritt zurück:
http://www.gamestar.de/spiele/diablo-3/n…57,3008543.html
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Empires Apart

Never Settle!
#UmparkenImKopf

Ähnliche Themen

Thema bewerten