You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GWC_Trabant

Professional

  • "GWC_Trabant" started this thread

Posts: 753

Location: Deutschland

Occupation: GER

  • Send private message

1

Sunday, June 24th 2012, 5:24pm

Neuer (Gaming)PC

Hallo zusammen!
Da mir mein alter Laptop bei Dota2 ständig abraucht und bei Diablo 2 (ja zwei!^^) laggt, dachte ich mir es ist so langsam Zeit für einen neuen.
Bin leider absoluter noob was Hardware etc. betrifft, trotzdem will ich das Wagnis eingehen und ihn mir diesmal selbst zusammenbauen.
Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen was die Zusammenstellung der Komponenten betrifft.
Preislich hab ich mir so +-600 € vorgestellt. Zahl gerne mehr für Qualität.
Aktuelle Spiele sollten flüssig laufen auf 22'' Monitor.

Hab mich ein klein wenig im Internet umgesehen und schonmal was konfiguriert (bitte nicht lachen ;) )

-AMD FX 6200 ~138€ oder i5 3450 ~170€ (kann mich da nicht wirklich entscheiden)
-AMD Radeon HD 7850 ~220€
-Mainboard leider gar keine Idee, ca.70€?
-8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9 ~45€
-Bitfenix Shinobi Midi Tower ~55€
-Seagate Barracuda 1TB ~80€

Netzteil und Laufwerk hab ich schon.

Macht in der Summe dann also um die 600-650€

Ich hoffe ich hab nichts vergessen^^
Gibt es noch zusätzliche Sachen die empfehlenswert sind? Zusätzlicher Kühler oder so? Kann ich noch irgendwo was sparen?

Bin offen für Anregungen, Verbesserungsvorschläge, komplett andere Konfigurationen^^

GWC_Trabant

Professional

  • "GWC_Trabant" started this thread

Posts: 753

Location: Deutschland

Occupation: GER

  • Send private message

3

Monday, June 25th 2012, 1:21am

Das schaut schonmal ganz interessant aus. Wie gut kommt man denn mit dem 500€ so zurecht? Am liebsten wär mir ja ein Mittelding zwischen dem und dem 700€er.

Lesmue

Professional

Posts: 1,638

Location: Westerwald

Occupation: GER

  • Send private message

4

Monday, June 25th 2012, 7:44am

Wie gut kommt man denn mit dem 500€ so zurecht? Am liebsten wär mir ja ein Mittelding zwischen dem und dem 700€er.


Kommt drauf an was bei Dir aktuelle Games sind? Diablo 3, Starcraft 2 und BF³?

Hab selbst quasi den 525€ PC jedoch mit nem Phenom 2 X4 960T (zum 6 Kerner freigeschaltet und 8GB Ram) und kann quasi alles in High und 1080p spielen...

DRDK_Fragman

Intermediate

Posts: 526

Location: Düsseldorf

Occupation: GER

  • Send private message

5

Monday, June 25th 2012, 8:23am

Naja, wenn Du beim 700 das Laufwerk und das Netzteil nimmst, die Du schon hast, kommst du ja bei 600 raus. Ob das empfehlenwert ist weiss ich nicht. Laufwerk ja, das ist ziemlich egal. Für Netzteil behaupten die ja in dem Thread das man das nicht vernachlässigen soll. Da kenne ich mich aber nicht gut aus.

Posts: 7,517

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

6

Monday, June 25th 2012, 3:56pm

Also ich bin mit dem BeQuiet Netzteil sehr zufrieden, so teuer sind die nicht (ca. 70 Eus für 480 Watt)
Die Komponenten die du planst brauchen aber nicht so viel power, sollte mit deinem bisherigen gehen.

Was den Preis angeht:
Teuer sind aktuell eigentlich nur die Grafikkarten.
Ich wollte halt Spiele wie Battlefield 3 auf max Einstellungen. (Ultra in 1980x1200)
Dafür musste dann schon eine GTX 670 her, welche mal 380 Euro kostet wenn sie leise sein soll.


Für Spiele wie Diablo 3 / Age Online / Starcraft 2 brauchst du so gut wie nichts. Da reicht definitv das 500 Euro System.
Das packt 2-3 Jahre alter alter Rechner mit Q9450 und Radeon 5850 den ich grad für 400 Euro verkauft hab auch mit links.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

GWC_Trabant

Professional

  • "GWC_Trabant" started this thread

Posts: 753

Location: Deutschland

Occupation: GER

  • Send private message

7

Monday, June 25th 2012, 5:59pm

Diablo 3 würd ich jetzt auch nicht als Referenz für aktuelle Games sehen.
Battlefield 3 spiel ich zwar nicht aber ich möchte auch nicht ausschließen dass ichs mal spiele. Dafür brauchts dann aber auch keine Ultra Details, sollte dann aber schon flüssig laufen auf mittleren bis hohen.
Starcraft 2 wär mir wichtig dass es im 4v4 halbwegs flüssig läuft.

Tendiere jetzt zum 700€ PC, vielleicht sogar mit der 7850er Grafikkarte. Das kostet mich dann etwas mehr, dafür hab ich denk ich mal ein sehr solides Setup.
Überlege auch ob ich mir die Sachen bei hardwareversand.de bestelle und gleich zusammenbauen lasse. Hört sich recht gut an für gerade 20€ extra. Schonmal jemand Erfahrungen bei denen gemacht?

Posts: 7,517

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

8

Monday, June 25th 2012, 6:17pm

Diablo 3 würd ich jetzt auch nicht als Referenz für aktuelle Games sehen.
Battlefield 3 spiel ich zwar nicht aber ich möchte auch nicht ausschließen dass ichs mal spiele. Dafür brauchts dann aber auch keine Ultra Details, sollte dann aber schon flüssig laufen auf mittleren bis hohen.
Starcraft 2 wär mir wichtig dass es im 4v4 halbwegs flüssig läuft.

Tendiere jetzt zum 700€ PC, vielleicht sogar mit der 7850er Grafikkarte. Das kostet mich dann etwas mehr, dafür hab ich denk ich mal ein sehr solides Setup.
Überlege auch ob ich mir die Sachen bei hardwareversand.de bestelle und gleich zusammenbauen lasse. Hört sich recht gut an für gerade 20€ extra. Schonmal jemand Erfahrungen bei denen gemacht?



Zusammenbau dort geht gut, allerdings montieren die keine größeren CPU Kühler.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Age of Empires 4 + Diablo Immortal

https://www.twitch.tv/furyhamburg

Rate this thread