You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to MastersForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, June 19th 2011, 7:23pm

PC Zusammenstellung

Auf Computerbase.de gibt es ja immer so aktuell zusammengestellte PCs je nach Nutzung.

Bei Gaming ist aktuelle folgende Zusammenstellung im 500-600 Eu Bereich drin.

Da ich mich ehrlich gesagt seit Jahren nicht mehr wirklich mit dem Thema PC beschäftige, habe ich null Plan ob das was taugt.
Wichtig wäre mir, dass das Teil zB SC2 auch im MP problem abspielt. Und, dass es auch in 2-3 Jahre nicht total unbrauchbar ist.


Hier also mal die momentan von denen vorgeschlagene Config


Quoted

I walk amongst you, but i m not one of you

SenF_GeAuge

Intermediate

Posts: 539

Location: 06766 Thalheim

Occupation: GER

  • Send private message

2

Monday, June 20th 2011, 11:45am

die zusammenstellung ist in Ordnung würde bei den Prozessor aber lieber an deiner Stelle den Core i5-2500 oder alternative den 2300 nehmen je nach Budget.

GTX560 als GRAKA reicht vollkommen aus die kannste notfalls in 2-3Jahren nochmal wechseln.

Als Gehäuse würde ich das Xigmatek nehmen
SenF_Henkers kleiner Bruder :):):)

3

Monday, June 20th 2011, 2:21pm

Beim Board würd ich die ca. 5€ mehr für den Z68 investieren vielleicht ist ja mal eins der zusätzlichen Features (SSD-Caching, Lucid Virtu) ganz nützlich, RAM ist z.Zt bescheuert billig man könnte zusätzliche 4GB "auf Vorrat" für ca. 20€ mehr mitnehmen - natürlich immer nur wenn es das Budget her gibt.

Wenn es Quadcore sein soll hat der i5-2400 das beste Preis/Leistungsverhältnis bei Standardtakt oder der i5-2500K den offenen Multiplikator zum Übertakten. Aber man landet mit beiden vermutlich jenseits der 600€.

nC_Flex

Professional

Posts: 820

Location: Dresden

Occupation: GER

  • Send private message

4

Monday, June 20th 2011, 6:20pm

Die Zusammenstellungen bei CB sind schon ziemlich optimal. Um SC 2 zu spielen (auf 1680*1050) reich mMn aber auch die 450€ Zusammenstellung locker. Zukunftsfähig sind PC's generell eher weniger, weil neue Generationen in rasanter Geschwindigkeit auf den Markt kommen. Du solltest dir also lieber die 150€ sparen und in ca. 5 Jahren (oder wenn der PC halt zu langsam ist) einfach wieder 450€ investieren.

Ram brauchst du ganz sicher nicht auf Vorrat kaufen. 4GB reichen zum Zocken locker!

Hier mal nen Test, was die Grafikkarten bei SC so bringen:

http://www.pcgameshardware.de/aid,795021…te/Test/?page=9

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

5

Tuesday, June 21st 2011, 4:13am

Die Zusammenstellungen bei CB sind schon ziemlich optimal. Um SC 2 zu spielen (auf 1680*1050) reich mMn aber auch die 450€ Zusammenstellung locker. Zukunftsfähig sind PC's generell eher weniger, weil neue Generationen in rasanter Geschwindigkeit auf den Markt kommen. Du solltest dir also lieber die 150€ sparen und in ca. 5 Jahren (oder wenn der PC halt zu langsam ist) einfach wieder 450€ investieren.

Ram brauchst du ganz sicher nicht auf Vorrat kaufen. 4GB reichen zum Zocken locker!

Hier mal nen Test, was die Grafikkarten bei SC so bringen:

http://www.pcgameshardware.de/aid,795021…te/Test/?page=9


Das die minimum FPS bei allen genannten Karten so schlecht sind (trotz high end quadcore auf 4 ghz!) hätte ich nicht gedacht.

Ne minimum FPS von unter 25 bedeutet ja, das das spiel irgendwann definitiv für das menschliche auge deutlich sichtbar ruckelt.
D.h. das ist entweder n armutszeugnis für die engine bzw. ne scheiss einstellung... oder die grakas sind bei dem spiel kacke.

betrifft aber im verlinkten pcgames benchmark SOWOHL Nvidia als auch ATI Karten.
11 bzw. 12 FPS minimum ist eigtl schon wirklich ziemlich daneben.. WTF ?

Kann doch nicht sein das man ne GTX 580 oder ne Radeon 6970 braucht um die jetzt optisch nicht so herausragende sc2 grafik auf maxdetails flüssig spielen zu können..
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

6

Tuesday, June 21st 2011, 4:58am

Du musst bedenken, dass die Anzahl der Einheiten bei dem Benchmark zwischen Gefechtsanfang und Ende extrem schwankt. Sowas hast du bei anderen Spielegenres kaum in der extremem Form. Dafür is Faktor drei zwischen Min und Max Fps eigentlich noch recht gering imho. Evtl. sind bei den MinFps auch Grafikkartenspeicher oder Bus die limitierenden Faktoren.

7

Tuesday, June 21st 2011, 8:42pm

Hab gerade gesehen, dass der Intel ein DualCore und der AMD ein Quadcore ist. Preislich gibt sich das gar nichts.
Als Noob gehe ich einfach mal her und sage, naja Quad ist besser als Dual. Aber das kann bei gleichem Preis wohl kaum sein.

Bitte um verständliche Antwort :D
I walk amongst you, but i m not one of you

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

8

Tuesday, June 21st 2011, 10:13pm

Hab gerade gesehen, dass der Intel ein DualCore und der AMD ein Quadcore ist. Preislich gibt sich das gar nichts.
Als Noob gehe ich einfach mal her und sage, naja Quad ist besser als Dual. Aber das kann bei gleichem Preis wohl kaum sein.

Bitte um verständliche Antwort :D

Die Quadcore vs Dualcore Diskussion hat doch schon einen Bart. Einige Spiele unterstützen Quads immer noch nicht richtig (sind aber wenige geworden). Aber die Intel CPUs haben ne bessere pro Mhz Performance.
Allgemein sind die Intel CPUs momentan halt schneller, guck dir am besten Computerbase Benchmarks an.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

GWC_BlackZorbar

Intermediate

Posts: 234

Location: Karlsruhe

  • Send private message

9

Saturday, June 25th 2011, 12:16am

hier is nen neuer grafikkartentest da siehste mal wie gut die 6870 in starcraft 2 ist!


http://www.computerbase.de/artikel/grafi…itt_starcraft_2

SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

10

Monday, June 27th 2011, 10:10pm

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem: möchte eine neuen Rechner kaufen - habe leider fast keinen Plan mehr davon :)

Aktuell ist im ProMarkt folgende Kiste im für 579.- im "Angebot":


[*]Intel® Core™ i5-2300 Prozessor (2.80 GHz, 6 MB L3 Cache) mit Intel Turbo Boost bis zu 3.10 GHz [*]6 GB DDR3 SD-RAM [*]1000 GB S-ATA (7.200 rpm) [*]16x DVD-SuperMulti Double Layer [*]AMD® Radeon™ HD 6570 mit 1024 MB DDR3 SDRAM [*]Windows® 7 Home Premium 64 Bit
http://www.promarkt.de/Acer-Aspire-M3920…eYg-detail.html

Bei ProMarkt steht bei den Details für den Prozessor:" Multi-Core-Technologie: Dual Core "
Bei Intel und Wikipedia ist der i5-2300 jedoch als Quad-Core aufgelistet. Habe ich da etwas nicht verstanden oder ist eine der Angaben fehlerhaft? Würde man den Unterscheid zwischen Dual/Quad bei identischen Prozessor überhaupt merken?
Bei der Grafikkarte bin ich mir ebenfalls unsicher ob es für aktuelle Spiele reicht. In den meisten Tests taucht das Teil nichtmals auf.
Ist 579.- für den Kasten OK?

thnx!

Posts: 1,951

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

11

Tuesday, June 28th 2011, 9:38am

Nein zum Promarktangebot!
Wenn Du mit der Kiste spielen willst, dann ist die Grafikkarte das A und O. Im Computerbase-Thread gibt es Zusammenstellungen für verschiedenste Budgets. Wenn Du da die 550€ Zusammenstellung nimmst, bist du viel besser bedient.

SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

12

Tuesday, June 28th 2011, 4:16pm

Danke Deadpool!

Zu den Einzelteilen kommt aber noch Betriebssystem, Gehäuse und DVD Lauftwerk. Ich komme bei den 550 Kat dann auf Ü 700 Euro wenn ich mir das z.B. bei Snogard so zusammensetzen lasse.
Gibt es noch einen Online-Laden, wo ich mir aus Einzelteilen meinen PC basteln kann?

nC_Flex

Professional

Posts: 820

Location: Dresden

Occupation: GER

  • Send private message

13

Tuesday, June 28th 2011, 4:57pm

Am beliebtesten ist wohl Hardwareversand, wenn du nen PC zusammenbauen lassen willst. Falls es mit Betriebssystem zu teuer ist kannst du ja auch einfach die 450€ Konfig kaufen^^

Posts: 1,951

Location: Hamburg

Occupation: GER

  • Send private message

14

Tuesday, June 28th 2011, 10:22pm

Hardwareversand und Alternate sind wohl die bekanntesten Läden, Mindfactory bot diesen Zusammenbauservice auch mal eine zeitlang an. Wenn man keine Lust oder Zeit hat, sich um eine Windows-Lizenz zu kümmern und über jede einzelne Hardwarekomponente zu entscheiden, dann gibt es noch die Komplettsystemanbieter. Die verbauen dann zwar nicht immer den P/L-Knaller an jeder Stelle, dafür kriegt man einen kompletten Rechner, den man noch ein wenig an seine Bedürfnisse bzw. sein Budget anpassen kann und der immer noch bedeutend sinnvoller zusammengestellt ist als diese Elektronik-Discount-Chinaböller und man muss sich um nichts kümmern, sowas gibt's zum Beispiel bei Alternate, One, Aletoware, bb-pc und unzähligen Weiteren.

SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

15

Wednesday, June 29th 2011, 1:55pm

Hi,

ich habe mir bei HARDWAREVERSAND.DE ein System zusammengestellt - nach den Tipps aus dem Computerbase-Forum (ohne Windows, SOftware-Installation selber). Passt das so? Hab ich was vergessen?
Brauche ich zwingend Gehäuse und NEtzteil getrennt? Zusätzlichen Lüfter habe ich nicht dabei.
thnx!


- - - - - - - -
Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
Intel Core i5 2400 / 3.1 GHz Prozessor

ASRock P67 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX
ASRock P67 Pro3 - Motherboard - ATX - LGA1155 Socket - P67
Chipsatz: Intel P67 Express

6GB Triple-KIT DDR3 Kingston Valueram PC1066 CL7
Kingston ValueRAM Memory - 6 GB : 3 x 2 GB - DIMM 240-PIN - DDR3

Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
XIGMATEK Asgard - Tower - ATX
Formfaktor: Tower
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 18.5 cm x 47.5 cm x 40.8 cm

Cougar A 400 Watt
Cougar A 400 - Stromversorgung - 400 Watt
Gerätetyp: Stromversorgung - aktive Power Factor Correction (PFC) - intern
Spezifikationseinhaltung: ATX12V

Sapphire HD 5770 1GB GDDR5 PCI-Express
Sapphire RADEON HD 5770 - Grafikadapter - Radeon HD 5770 - 1 GB

Samsung HD103SI 1TB SATA II EcoGreen, 32MB
Samsung SpinPoint F2 EcoGreen Desktop Class HD103SI - Festplatte - 1 TB - SATA-300

Sony NEC Optiarc AD-7260S, SATA, Schwarz, bulk
Sony Optiarc AD-7260S - DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM-Laufwerk - Serial ATA
Gerätetyp: DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM-Laufwerk
------------


gesamt 550 .-

16

Wednesday, June 29th 2011, 4:38pm

Würde anstatt des i5 2400 n i5 2500K nehmen, weil du eh ein Mainboard mit P67 Chipsatz in der Liste hast. Sonst würde es auch ein H67 tun. (mit P67 kannst du die K-Serie übertakten, mit H67 nicht) Was das Triple RAM Kit soll weiß ich auch nicht - das Board unterstützt nur DualChannel und nicht Triple Channel. Nimm lieber 8GB (also 2x 2x2GB) - RAM ist atm wohl eh billig.

Die Grafikkarte wäre bei Spielen wahrscheinlich auch n bissl schwach für die CPU - für was brauchst du den Rechner denn?

Was das Netzteil angeht - wenn du das extra kaufst weißt du halt was drinsteckt. Da das Netzteil so ziemlich die wichtigste Komponente in 'em Rechner ist macht das schon Sinn.

This post has been edited 1 times, last edit by "pitt82" (Jun 29th 2011, 4:53pm)


SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

17

Wednesday, June 29th 2011, 5:16pm

Danke pitt - eigentlich nur FIFA2011/12 und auch gerne nochmal einen Shooter oder GTA. Wenn ich meine alte Kiste nun ablöse, will ich wenigtens teilweise aktuell sein und - wenn nötig - auch in 2 Jahren etwas nachrüsten können.

Ich finde leider kein 2x 2x2 GB Ram bei Hardwareverand.de. Hättest du da einen Link?

Hab nochmal überarbeitet - beim Board würde ich dann noch auf das H67 runtergehen:

Quoted

Cougar A 400 Watt
42,87 €

Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
150,21 €

ASRock P67 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX
101,99 €

2GB DDR3 SO-Dimm Crucial Value PC1066 CL7
16,93 €
2GB DDR3 SO-Dimm Crucial Value PC1066 CL7
16,93 €

Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
31,61 €

ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, AMD Radeon HD 6870, 1GB, PCI- Express
140,39 €

Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
44,09 €

Sony NEC Optiarc AD-7260S, SATA, Schwarz, bulk
18,89 €


GESAMT: 563,91 €

18

Wednesday, June 29th 2011, 6:15pm

Nimm den Ram: http://www1.hardwareversand.de/articlede…24487&agid=1010 Das ist ein 2 x 2GB Kit. Wenn du das 2x nimmst (was ich bei den aktuellen Rampreisen empfehlen würde) - hast du 2x ein 2x2GB Kit :D

This post has been edited 1 times, last edit by "pitt82" (Jun 29th 2011, 7:22pm)


SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

19

Thursday, June 30th 2011, 11:36am

Danke pitt, habe aktualisiert:

Quoted

ASRock H67DE 3 (B3), Sockel 1155, ATX
85,17 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…43137&agid=1601

Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
150,21 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…41226&agid=1617

2 x 4GB-Kit Kingston HyperX DDR3 1600 CL9
2 x 34,67 €
69,34 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…24487&agid=1010

ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, AMD Radeon HD 6870, 1GB, PCI- Express
147,59 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…41505&agid=1004

- - - - - - - -

Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
31,61 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…=28607&agid=631

Cougar A 400 Watt
42,87 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…36386&agid=1626

- - - - - - - -

Sony NEC Optiarc AD-7260S, SATA, Schwarz, bulk
18,89 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…=36860&agid=699

Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
44,09 €
http://www2.hardwareversand.de/articlede…=28152&agid=689
Wirklich teuer ist das P-Board zum H-Board auch nicht. Übertakten wollte ich aber eigentlich nicht - daher hatte ich den i4-2500 genommen. flavouredMonk hatte oben geschrieben, dass er das beste Preis/Leistungsverhältnis hätte.

System so ok? Danke für die Hilfe

nC_Flex

Professional

Posts: 820

Location: Dresden

Occupation: GER

  • Send private message

20

Friday, July 1st 2011, 8:25am

Bei dem Geschoss von einem Prozessor müsstest du für einen Zocker-PC imho mehr Geld in die Graka investieren. Allerdings kommt das auch bissl auf die Shooter an die du spielen willst. Games wie CS z.B. gehen fast nur auf den Prozessor, aber sowas wie Crysis geht auch auf die Graka.

Mit 8 GB bist du meiner Meinung nach auch sehr ordentlich unterwegs. Bei GTA hab ich zwar schon gehört das manchmal 4GB+ RAM benötigt werden (bei extremen Settings), aber an sich kannst du dir die 30 € auch sparen...

21

Friday, July 1st 2011, 1:12pm

Die Rampreise fallen halt nicht zwangsläufig mit der technischen Entwicklung. Meine (glaub) vor drei Jahren gekauften 8GB DDR2 hätte ich zwischenzeitlich für das dreifache verkaufen können und jetzt sind sie immernoch 30% teurer als damals. Ähnlich ist es jetzt mit DDR3. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass der noch billiger wird und genutzt werden 8GB auch durchaus. Aktuell nutzt Win7 bei mir allein 3,5GB als Cache. Aus jedem noch so fordernden Spiel mal eben mit alt-tab aussteigen zu können ohne das die Festplatte zu rattern anfängt hat auch was.

SenF_CastorTroy

Professional

Posts: 1,130

Location: Köln

Occupation: GER

  • Send private message

22

Friday, July 1st 2011, 6:59pm

Find den RAM im Verhältnis sehr günstig, daher investiere ich direkt in die 8GB. Vielleichtkann ich statt 2 x 2x2 GB ( http://www4.hardwareversand.de/articlede…87&agid=1010&lb ) doch eher direkt auf das hier gehen ?? http://www4.hardwareversand.de/articlede…44142&agid=1192

Wenn ich mein System bei Hardwareversand.de erstelle und PC-Konfiguartion anwähle, wird die Kombination aus meiner Grafikkarte (http://www4.hardwareversand.de/articlede…05&agid=1004&lb) und dem Netzteil (http://www4.hardwareversand.de/articlede…86&agid=1626&lb) nicht akzeptiert. Hab ihr eine Idee an was das liegen kann? Ich müsste - wenn ich die Grafikkarte angewählt habe - zwingend ein Netzteil ab ca 70 Euro dazu kaufen. Hängt das mit den 400 W zusammen oder sollte ich einfach ne andere Grafikkarte nehmen?

Posts: 3,676

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

23

Friday, July 1st 2011, 9:51pm

Na ich würd mal sagen das die Grafikkarte ein Netzteil mit mehr als 400 Watt benötigt.
Hab einen Test mit Google gefunden wo die Karte unter Last 269 Watt braucht, denke mit den anderen Komponenten wird dann 400 eben nicht mehr reichen um eine geregelte Versorgung sicher zu stellen.

24

Friday, July 1st 2011, 11:11pm

Ich glaub nicht, dass die die Leistungsaufnahme vom Prozessor spezifisch einkalkulieren .. denke die scheren da AMD und Intel über einen Kamm.

In dem Test (http://www.computerbase.de/artikel/grafi…istungsaufnahme) zieht das Testsystem mit der 6870 unter Volllast 251W. Und da is die CPU auf 4,5GHz übertaktet. Ich persönlich kalkuliere das Netzteil immer über Max. Leistungsaufnahme des Systems x 1,5 und schau noch auf die combined Power der verschiedenen Spannungsversorgungen - und selbst die Abschätzung wird von vielen schon als zu großzügig angesehen. Also das 400W Cougar sollte voll und ganz reichen - da liegt der Fehler bei hardwareversand.de.

Posts: 3,676

Location: Wien, Österreich

  • Send private message

25

Friday, July 1st 2011, 11:28pm

Maybe auch deswegen:

irgend eine karte die kompatibel ist....

Cougar PowerX 700Watt: 2 x 8-poliger PCI Express-Stromanschluss mit abnehmbarem 2-poligem Abschnitt

Cougar A 400 Watt: 2 x PCI-Express-Stromversorgung, 6-polig :)


ASUS EAH6870 Schnittstellen Typ: PCI Express 2.1 x16

Posts: 7,216

Location: Kiel

Occupation: GER

  • Send private message

26

Sunday, July 3rd 2011, 2:30am

Na ich würd mal sagen das die Grafikkarte ein Netzteil mit mehr als 400 Watt benötigt.
Hab einen Test mit Google gefunden wo die Karte unter Last 269 Watt braucht, denke mit den anderen Komponenten wird dann 400 eben nicht mehr reichen um eine geregelte Versorgung sicher zu stellen.

Der Konfigurator ist einfach scheisse und empfiehlt durchgehend viel zu fette Netzteile.

Außerdem kann man größere CPU Lüfter im Gegensatz zu früher ehh nicht mehr einbauen lassen, angeblich aus gewichtgründen - glaube eher das es denen zu aufwendig ist, weil die montage eines der wirklich großen schinken inkl. lüfter und wärmeleitpaste und retention modul etc. pp. schon mal so lange dauern kann wie der ganze übrige pc bau an sich.
https://discord.gg/urHgne3
ATM playing: Red Dead Redemption 2

Never Settle!
#UmparkenImKopf

Similar threads

Rate this thread