Sie sind nicht angemeldet.

1

13.10.2003, 18:20

Rechner versucht sich alle 5sec ins Internet einzuwählen

War am WE auf der OLV Lan und bin jetzt wieder zu Hause und nich am Netzwerk, aber wieder mit dem Internet verbunden. Jetzt versucht mein Rechner sich alle 5 Sekunden ins Internet (über DFÜ) einzuwählen. Ist extrem nervig... habe schon Passwort speichern deaktiviert, so dass er keine Verbindung herstellt, aber ich hab eigentlich keinen Bock diesen "Verbindung wird hergestellt" Kästchen im hintergrund laufen zu haben...

2

13.10.2003, 18:24

Virus, Trojaner, Spyware, dialer...

Schau doch mal nach, welche Prozesse so laufen, einer muss ja der Übeltäter sein...


hast du dir neuerdings nen neues Programm installiert, wo wie Babylon Translator etc?

3

13.10.2003, 18:35

hab schon geguckt... da is scheinbar nichts verdächtiges immer nur solche abkürzungen oder so wo ich nix drunter verstehe ^^

SenF_Monster_

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Wohnort: Kaufungen (Kassel)

Beruf: GER

  • Nachricht senden

4

13.10.2003, 19:43

hasste icq oder ein anders prog drauf das internet braucht und mit windoofs startet?

aber das er alle 5 sec versucht sich einzuwählen kannst du ab stellen

netzwerkumgebung--->eigenschaften
--->eingenschafften deiner i net verbindung ---> optionen -----> Anzahl der wahlwiederholungen auf 0 setzen dann müsst er nur noch einmal versuchen sich einzuwählen....

aber es wird dir wohl net helfen falls das so ein oben genanntes prog ist dann kommt die einwahl auch weiterhin^^

frag an besten ratbo oder marsallo die ham da glaub ich am meisten ahnung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SenF_Monster_« (13.10.2003, 19:44)


OoK_Steel

Fortgeschrittener

Beiträge: 443

Wohnort: BaWü

Beruf: GER

  • Nachricht senden

5

13.10.2003, 20:24

mal ad-aware drüberlaufen lassen?

Hummi

Erleuchteter

Beiträge: 6 322

Wohnort: Magdeburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

6

13.10.2003, 20:35

jo kann da steel nur zustimmen... ;)

OoK_Isch

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Wohnort: Hildesheim

Beruf: GER

  • Nachricht senden

8

13.10.2003, 21:49

bei google :p

ok, ich bin ja nett: http://www.lavasoftusa.com/support/download/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OoK_Isch« (13.10.2003, 21:50)


9

14.10.2003, 01:41

Zitat

Virus, Trojaner, Spyware, dialer...


... oder mit anderen Worten: Windows XP!

10

14.10.2003, 08:08

1.) adaware
2.) Windows Update mal drüberlöppen lassen
3.) XP-Antispy: http://www.xp-antispy.org/
4.) Tuneup: www.tuneup.de

hört sich aber fast nach so einem verkaterten Windowsdienst an, ala weltweiter Uhrenvergleich. Bekommst am ehesten entweder mit antispy oder Tuneup raus.

11

14.10.2003, 19:04

habe alle 3 proggis installiert und alle sachen die ich für wichtig halte aktiviert bzw deaktiviert... das Problem hab ich trotzdem noch...

12

14.10.2003, 19:16

installier mal ne firewall dann sollte die ja melden wer da probiert einzuloggen, oder?

bei symantec.com gibts trial versionen für 30 tage

oder versuchs mal noch damit:

http://www.safer-networking.org/index.ph…n&page=download

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CULT_IVATOR« (14.10.2003, 19:17)


13

15.10.2003, 11:40

..oder sind auf dem WindowsExplorer noch netzwerkpfade vorhanden?

14

16.10.2003, 00:22

keine Ahnung, wo kann ich das nachgucken?
Hab im mom keine Zeit nen firewall mit ISDN zu ziehen... morgen oder so ^^

15

16.10.2003, 00:44

hannes systemsteuerung ->internetoptionen->verbindungen->keine verbindung wählen ,mein pc wollte sich auf der LAN alle 3 secs einwählen^^ aber ich habs ihm dadurch verboten

Thema bewerten