Sie sind nicht angemeldet.

nC_eru

Erleuchteter

  • »nC_eru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 381

Wohnort: Bremen

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

1

08.08.2010, 19:10

Java killt alle Browser und funzt nichtmal

Moin,

seitdem ich den PC neu aufgesetzt habe, funktioniert keine Java Anwendung mehr. Immer wenn versucht wird Java im Browser zu starten stürzt der Browser ab, betroffen sind: Firefox (3.6), Google Chrome (5.x), Internet Explorer (8.x) 32 Bit und 64 Bit. Installiert habe ich die neuste Versionen von Java sowohl 32 Bit als auch 64 Bit. OS ist Windows 7 Home 64 Bit. Ich habe kein Plan woran das liegen und auch kein Plan wie ich es lösen könnte. Vorschläge?


lg

2

15.08.2010, 01:47

meine Frage zu Java,
was ist das eigentlich und warum will sich das updaten?
hab den Dreck einfach komplett abgeschaltet und alle Aktionen auf nie zulassen gesetzt. Ich merke auch nichts , daß irgendwas nicht funktioniert deswegen.

Klärt mich mal einer auf (ausser Worf) zu was das gut sein soll !

Cu Alv

3

15.08.2010, 03:38

Vereinfacht gesagt: Man braucht es, um Java-Programme auszuführen. Wenn kein Programm meckert, dass es das braucht, dann brauchst du es auch nicht.

Es macht also das System nicht kaputt, wenn du es deinstallierst. Nur laufen dann Programme, die es benötigen, nicht mehr.

Es ist auch nicht sonderlich "böse". Man kann es prinzipell drauf lassen. Der Java Updater versucht aber immer für irgendwelche Toolbars zu werben. Updates braucht man, weil es wie jede Software Sicherheitslücken hat, die gestopft werden müssen. Bei Windows kocht da jedes Programm beim Update seine eigene Suppe.

nC_eru

Erleuchteter

  • »nC_eru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 381

Wohnort: Bremen

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

4

15.08.2010, 11:10

Jetzt wirbt der Updater auch noch für Toolbars? Scheiß Oracle! X(

sylence

Administrator

Beiträge: 1 855

Wohnort: Dresden

Beruf: GER

  • Nachricht senden

5

15.08.2010, 11:35

Das war schon zu Sun-Zeiten so. Genau genommen wirbt er nicht nur dafür, er setzt die Häkchen für "Toolbar xy installieren" standardmäßig und es ist dann deine Aufgabe beim Update, die wieder zu entfernen. Aber trotzdem richtig: Scheiß Oracle!

6

15.08.2010, 16:35

danke schoki :)

vielleicht fang ich an und deinstalliere so nach und nach alle nervigen sachen von windows, aber ich frag immer vorher hier nach, ob ich das auch darf :D

cu Alv

nC_eru

Erleuchteter

  • »nC_eru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 381

Wohnort: Bremen

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

7

16.08.2010, 19:17

An Windows ist so gut wie alles nervig und an Linux so gut wie alles kompliziert... :(

Thema bewerten