Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

08.09.2007, 05:10

jeder...

der sich auch nur ein bisschen für DotA interessiert, bzw es gar gern spielt, sollte sich diese beiden Spiele mal ansehen:

1. hier oder hier

2. hier oder hier

beide Spiele sind von der DotA "Weltmeisterschaft", dem MYM Prime Nations Cup. Es ist das Overall Finale zwischen Russland und Dänemark, in welches Dänemark mit 1:0 startete, da sie aus dem Winnerbracket kamen. D.h. Dänemark muss nur eines der beiden Spiele gewinnen um Weltmeister zu werden, Russland alle beide. Beide Games werden in -apxl gespielt, die DotA Cracks werden wissen was das ist, für alle "nicht-so-auskenner": jedes team bannt abwechselnd drei helden und dann wird im 1-2-2-2-2-1 prinzip aus allen helden gepickt, version ist .43b.

Russland spielt in beiden Spielen mit folgender Aufstellung: ARS-ART, ARS-NOOB, virtus.jolie, (virtus.)vigoss, (sP.)LighTofHeaveN

Dänemark spielt in beiden Spielen mit folgender Aufstellung: Denmark|slasher(MYM|), Denmark|AndeZ, Denmark|Maelk(MYM|), Denmark|MaNia(MYM|), PusHer-StrEet

gl hf



Statements zu den Games: [leichte bis starke SPOILER ENTHALTEN]

Das erste Spiel ist recht mühsam und nicht soo spannend zum Zuschauen, speziell am Anfang, kommt aber mit der Zeit mehr und mehr in Fahrt. Man sieht beiderseits eine sehr alternative Heldenaufstellung(NESSAJ _UND_ BUTCHER! WTF) und einen absolut ownenden NA der durch die Gegner geht als wären es Pubbies. ARS-ART hat am Ende knapp die Hälfte aller Kills des russischen Teams - Dagon 5 sei dank.
Das zweite Spiel ist aber wieder das genaue Gegenteil vom Ersten in Sachen Spannung und Handlung - es ist eine reine, offene "Schlammschlacht", speziell von russischer Seite aus am Anfang, von dänischer Seite aus in der Mitte. Die russische linke Lane zeigt aggro-potential für die götter und spielt so lebendig und tough wie ich es noch kaum zu sehen bekommen habe. Es erinnerte mich fast an ganz alte TeG/say_PLZ oder Team Q-Zeiten, als DotA gerade die ersten "Pro"-Clans bekommen hatte und alle unbeschwert auf die Gegner gingen.
Das Besondere am Game ist noch, dass irgendwie jeder eine absolute Glanzszene hat, jeder. MaNia macht z.B. einen wunderbaren Kill mit Panda, jolie läuft einfach mal eine Runde durch die gegnerbase nachdem er ein chen-creep getötet hat(man habe ich gefeiert, eine leichtigkeit der junge, krank) und speziell Maelk hat zwei, drei absolute Hammerszenen mit pugna. pusher-street der so oft als bester chen der welt gelobt wurde geht im early böse unter, aber in den heutigen zeiten der "ward-wars" ist das auch nicht weiter verwunderlich.
gerade fällt mir noch eine unglaublich starke szene von slasher ein, indem er endlich mal zeigt was für ein potential er besitzt(er blieb in beiden games leider recht bedeckt imo) - er surroundet vigoss(sven) am mid tower der scourge in dem kleinen wäldchen daneben mit seinem infernal, necros und sich selbst, obwohl er recht low hp ist, und kann vigoss so noch töten. krass stark.
ich glaube man muss es mehrmals sehen um alle guten szenen zu sehen, ich bin eigentlich sogar sicher (da einiges parallel passiert). dafür geht es auch gar nicht so lange, also für ein DotA game ist es recht kurz ;)

--------------------------------------------------------


Was man aus den Spielen als Bilanz ziehen/sehen kann:


- Vigoss und ARS-ART zeigen wiedereinmal ihre unglaublichen Fähigkeiten und beweisen, dass sie schier uneinholbare Kandidaten der Top5-besten DotA Spieler der Welt sind, LighTofHeaveN und Maelk immernoch Top10.

- die Mapcontrol wird immer wichtiger, man merkt in beiden Games wie oft wards gesetzt werden(speziell bei russland --> im ersten game nur mal auf wardbitch ARS-NOOB achten, krank wieviele wards er teilweise hat) und wie viele neue, bzw "wichtige" wardspots es gibt und dass man sie wirklich benötigt

- die Zeiten eines Panda's sind eindeutig vorbei. man konnte ihn zu .32b spielen, aber mittlerweile bringt ein held ohne disable einfach nichts mehr vorn dran, keine chance.

- auch ein Chen hat ausgesorgt, obwohl das Dänemark wusste. Maelk hat es pusher-street nur ab und an genehmigt, weil er genau wusste, dass es sein bester held ist. dennoch ist er viel zu leicht zu kontern mit wards/creepspot buggen etc. die einheitenflut aus chen creeps/necros/panda ulti/infernal der mitte des zweiten games ist zwar nice, hält aber nicht sehr lange, und mit zwei, drei aoe spells(z.b. krobe wave/lesh blitz/lina stun+bird etc) schneller tot als man 'ciaosen' sagen kann und gibt viel zu viel gold+xp für die gegner.

- Nessaj sollte man nie spielen, schon gar nicht als carry. ich denke auch dass es eher ein notpick von dänemark war, da sie ansonsten durch den NA komplett outpickt waren mit ihren ganzen low hp int heroes. sehr guter pick hier btw von russland, hat ganz klar das spiel entschieden.

- Mirana sieht man jetzt eh jedes Game, da muss ich nichts mehr dazu sagen. Auch wenn sie jolie imo etwas, naja sagen wir, "unglücklich" gespielt hat, gerade im early :/

- NA ist wieder voll im kommen. und ist dick wie die scheiße. genau wie dagon, und halt _gerade_ auf ihm. man geht im invis hin, macht den hit, stun, manaburn, dagon, ein hit = tot. so gut wie jeder held geht mit der combo insta down, und man kann den NA dabei nichtmal disablen weil man gestunnt ist. nur necros 3(teuer, bzw hat man erst late), gem(kauft keine sau, verliert man und 0,7k gold gewastet) oder sentries schützen einen davor. durch die neuen wards kann man aber keine mass sentries mehr spammen wie früher, weil sie keine sight mehr haben. daher = gg für den NA, er mäht alles nieder. daher mein tip für ein ruhiges game: bannen, oder selber picken. besser kann man nicht auf nummer sicher gehen. er ist einfach zu dick derzeit. das war er zwar auch früher schon, da hat man es aber noch nicht erkannt, dass er sogar dicker als eine lina im insta-killen ist. ich kann mir sogar vorstellen, dass auf lina bald ein dagon gebaut wird. dann lache ich aber. und dann schreien eh tausend mann im allstars forum nach einem dagon-fix bzw NA fix, und der wird dann kommen, weil ice < the people. hach wie toll. egal^^

----------------------------------------------------------


okay, fertig mit labern. vll schaut sich der ein oder andere mal die games an und postet bisschen feedback. wer die schnelle action sucht und nicht so viel zeit hat, kann mal das zweite durchskippen - es lohnt sich wirklich. cracks bitte natürlich beide schauen ;)

wenn irgendwelche fragen aufkommen zu spielern, clans, den reps oder DotA allgemein dann immer nur her damit :)
so far von mir, gl hf mit den games^^
MfG

Zitat

"If there was no darkness -
how could we see the light?"

2

08.09.2007, 14:30

da mym.com down ist und man bei dota league registriert sein muss zum dl hab ich sie mal bei rapidshare hochgelaaden! hoffe es schaut doch noch jmd an :P
^^

1. klick

2. klick

MfG

3

08.09.2007, 18:01

Hab angefangen das erste Spiel zu schauen, aber Dotagames gehen einfach zu lange^^

4

08.09.2007, 19:14

wie gesagt, dann schau das zweite ;)
wesentlich mehr unterhaltung "pro minute" ;) geht auch nur 32mins oder so
MfG

5

08.09.2007, 19:22

Unterhaltung pro Minute :D

OK, isch schau mir mal das zweite Game an.

6

09.09.2007, 11:51

Wen schaut man sich bei sowas an? Worauf achtet man bei sowas? Extrem Replayuntauglich imo :(

7

09.09.2007, 16:12

was im zweiten replay auf der unteren lane abgeht ist kunst snaile. sven und viper spielen genau so, wie man es mit der combo machen muss. bei solchen pg teams(bzw normalerweise clans) fällt ein DotA first blood nunmal nicht so früh, bzw sollte nicht so früh fallen. dass sie aber noch _beide_ kriegen ist total utopisch und sowas habe ich in meinem leben bisher vielleicht einmal gesehen bei pro's - gegen noobs oder schlechte teams kann das ja jeder. dann die aktion von chen als er aus dem wald rauskommt und mit dem creep wavt etc - nice. der restliche verlauf dort unten ist immernoch adrenalingeprägt, alle wollen lasthitten/denien müssen aber die anderen fearen, um nicht wieder in so einen go verwickelt zu werden. dann skippt man einfach von lane zu lane, man sieht ja unten auf der minimap wo was abgeht(fog natürlich ausmachen). warlock hat ne geile szene, pugna ist eigentlich die ganze zeit schaubar. tiny base round ist funny, massenfights erst recht geil(aber dazu muss man halt wissen was abgeht, bzw wer gerade welche spells macht etc.). aber gut, man muss halt bisschen auf die minimap achten um zu sehen wo gangs abgehen/wo halt grade was passiert. ist nicht so wie bei real wc3 wo du ab und zu mal zwischen zwei armeen/basen rumtabbst, hier musst du auf 10 helden achten. :/
MfG

8

15.10.2007, 00:18

NA ist auf einmal imba? Das ist er mit seiner Ulti+stun+manaburn+dagon-kombo schon länger mein Lieber, ich mach das immer gerne ;)

Ansonsten was sind denn sonst so starke Kombos auf einer zweier-lane? Lina und Tinker habe ich mal gesehen, das war schon heftig wieviel rumgenuke und stunns dabei war.

Eben habe ich auch Venge mti Krobelus gespielt, das ist mit stun+wave auch sehr stark.

Warum soll Nessaj denn schwach sein? Seine Ulti ist meiner Meinung nach einer der stärksten wenn nicht sogar die stärkste im Spiel (aber erst ab lvl 16)

Juzam

Erleuchteter

Beiträge: 3 875

Wohnort: Flensburg

Beruf: GER

  • Nachricht senden

9

15.10.2007, 18:35

nessaj: nahkämpfer, der gerade in der anfangsphase so gut wie gar nicht creepen kann ;>

10

17.10.2007, 15:35

Zitat

Original von Gottesschaf
Warum soll Nessaj denn schwach sein? Seine Ulti ist meiner Meinung nach einer der stärksten wenn nicht sogar die stärkste im Spiel (aber erst ab lvl 16)

xDDD
der war gut schaf^^
nessaj ist so ein crap im cw. siehts ja, selbst weltklassespieler reißen mit dem nichts. ist mir klar dass man damit durch nen pub geht wie durch butter... ;) aber das geht mit jedem held :)
MfG

11

17.10.2007, 19:06

naja es gibt halt helden wie nessaj, mordred oder geomancer, um nur ein paar beispiele zu nennen, die nur im public richtig imba sind.

12

18.10.2007, 15:25

trabbi sagt es :)
MfG

Thema bewerten